» »

'Leichte' Brandblasen

QTuaf(fexl hat die Diskussion gestartet


Hey, habe auch heir wieder gesucht und alles trifft das, was ich habe wieder nicht, glaube ich, deswegen will ich mich nochmal versichern.

Also ich habe 3 ( 2 größere , 1 winzig kleine) Brandblasen am Oberschenkel. Das kam nicht durch heißes Wasser sondern, ich hatte gestern Abend eine Wärmflasche mit im Bett und bin wohl eingeschlafen.

Die ist dann wohl so an den Oberschenkel gekommen das da 3 Brandblasen entstanden sind.

Jetzt die Frage, was kann ich tun? Soll ich sie aufstechen? Sollten ja nicht so tief sein sodass sie sich entzünden, oder etwa doch?

Meine Hose würde die mit Sicherheit auch aufscheuern und das würde mir dann heute Abend spätestens weh tun, an Silvester. :(v

Im Urlaub hatte ich einen ziemlich heftigen Sonnenbrand, mein Gesicht um die Nase drum und mein ganze Rücken waren voll von den Dingern, es waren ziemlich heftig große, und dazu kamen auch Mückenstiche, der Urlaub war der Horror für meine Haut. :-| Naja, die hab ich aber dann so gelassen und sind aufgegangen beim Schlafen, ich kann einfach nicht auf dem Bauch schlafen und es tat nicht weh.

Also helft mir bitte

Liebe Grüße @:) *:)

Liebe Grüße..

Antworten
NMovaSline


Also: Ich würde die Blasen mit einer STERILEN Nadel ( musst du vorher desinfizieren,inkl. die brandblase mit desinfektionsmittel einsprühen) aufstechen, damit die Flüssigkeit rausgeht.

Dann würde ich bis du heute abend wegmusst an diesen stellen nackt rumlaufen, damit die Blasen an der Luft trocknen können.

Bevor du dir dann heute abend die Hose anziehst, klebst du über die Blasen je ein großes Pflaster.

Das verhindert, dass sie durch die Hose gescheuert werden und sich evl. entzünden.

Gegen den Sonnenbrand hilft kühlen sehr sehr gut.

Wann war der Urlaub und wie sehen die aufgegangenen Blasen mittlerweile aus?

Q>uaGffel


Danke für die Antwort,

ich kenne mich in den Sachen desinfektion undso nicht gut aus, deswegen : Reicht zu desinfektion Franzbrandwein? Ich habe nichts anderes da und habe keinen Plan!

Danke für den Tipp, werde ich dann machen.

Der Urlaub war im August, im Gesicht sieht alles wieder völlig normal aus, aber auf dem Rücken sind jetzt dunkle Flecken.

A=lvaxAva


Hallo,

ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass Aufstechen eine ganz schlechte Idee ist.

Ich hatte mal auf dem Knöchel eine Brandblase, auch von einer Wärmflasche (da ist kein Wasser rausgekommen, sondern sie lag einfach zu lange auf dem Fuß drauf während ich geschlafen habe). Die habe ich – leider – aufgestochen, und dann ging der ganze Mist los. Es hat sich so dermaßen entzündet (trotz Desinfektion), dass die Wunde ein halbes Jahr gebraucht hat, um zu heilen.

Am Bein ist das – denke ich – nicht so schlimm, weil dort nicht direkt Knochen drunter ist. Aber ich würde nichts aufstechen. Das kann sich ziemlich übel entzünden. Eher würde ich z.B. mit Betaisodona-Salbe (o.ä.) eincremen und ein großes Pflaster draufkleben, zur Not einen Verband ums Bein.

alles Gute!

Q5uafjfel


Danke auch dir AlvaAva nur wenn ich da ein Verband drum tu, gehen die dann nicht auf durch den Druck? Die sind ja schon ziemlich dick und prall. Und spätestens wenn ich eine meiner berühmten Schlafverrenkungen einnehme gehen die auf.

Aber ein Verband schein eine gute Idee zu sein, ich glaube ich habe hier sogar noch einen. Wäre ich nie drauf gekommen, danke. :)^

NEovali\nxe


Franzbranntwein ist AUF KEINEN FALL geeignet für eine Desinfektion. Der hilft nur, wenn du dir den Rücken verknackst hast und da was gutes einmassieren willst. Der entspannt die Muskeln.

Zur Desinfektion musst du dir schon was aus der Apotheke holen. Octenisept heißt das, was ich immer nehme. Ist sehr geruchsneutral und hilft super. Allerdings weiß ich nicht wie das aussieht bei dir, welche Apotheken noch geöffnet haben. Am besten rufst du in einer an und hörst dir an, welche Notdienst hat bzw. fragst wie lange diese noch auf hat heute.

Die einzigen Hausmittel zur desinfektion sind hochprozentige alkohole. Brennt aber wie sau, deshalb würde ich davon abraten.

Q+uaef[fel


Okay,

naja ich habe hier 3 Apotheken in der Nähe, muss nur einmal über die Ampel gehen eine davon wird ja schon noch aufhaben, werde da mal nachfragen.

Hast mir sehr geholfen! ;-)

Nsova'linxe


Aufstechen würde ich auch nur deshalb machen, weil sie so oder so durch die hose aufscheuert. und wenn das dann so passiert ohne desinfektion dann entzündet sich das ganze doppelt und dreifach schnell.

AOlvmaAxva


Brandblasen waren bei mir immer ziemlich "robust". Die haben sich zwar immer so angefühlt, als wären sie kurz davor zu platzen, aber das ist nie passiert.

Rein vom Gefühl her würde ich sagen – wenn die von selbst aufgehen, dann dürfte auch die Verbrennung nicht so schlimm sein, folglich würde ich in dem Fall desinfizieren und verbinden und mir nicht so viele Gedanken machen.

Um ein eventuelles Aufscheuern zu verhindern – vielleicht die Brandblasen mit Vaseline, Bepanthen, Zinksalbe o.ä. eincremen bevor der Verband drüber kommt?

Falls die Blasen aufgehen, würde ich mir (sobald die Apotheken wieder offen haben oder notfalls Notapotheke) Betaisodona-Salbe holen. Die hatte ich damals beim Arzt immer direkt auf die Wunde bekommen, darüber wurde ein Stück Gaze-Tüll (oder so ähnlich, jedenfalls ist das so ähnlich wie Verband, nur grobmaschiger und so, als wäre es in Vaseline getunkt worden, verhindert, dass was an der Wunde festklebt) gelegt und darüber erst der Verbandsstoff. Diese Verbands-Gaze müßte es auch in der Apotheke geben.

n*anchxen


Verband am Oberschenkel wird nichts bringen, der rutscht dir sofort wieder ab und wenn du dann noch eine engere Hose anhast, nervt es sowieso. Ich würd mit den Blasen nichts machen. Heut tagsüber eine weite Hose anziehen, damit es nicht scheuert und für heut nacht einfach eine Jodsalbe und ein großes (am besten zwei Pflaster) mitnehmen und wenns aufgeht eben das Pflaster drauf machen.

Hab berufsbedingt öfter mal Brandblasen, auch größere. Oder mir geht nach einer Verbrennung am Handballen die Haut ab. Da mach ich nie viel mit. Wenn die Blase von selbst losgeht, dann mach ich da beim Arbeiten ein Pflaster drauf oder ziehe Einmalhandschuhe an aber in der Freizeit lass ich sie so abtrocknen. Mir ist da noch nie was passiert.

QYuafxfel


Wenn ich da aber ein Verband drum lege + ein großes Pflaster drum tu, sollte doch eigentlich nichts passieren oder?

Ich glaube das ich sie dann aufstechen werde, bevor sich jemand auf meinen Schoß setzt oder so und die dann sowieso ohne Desingektion auplatzen.

Q'u{af fel


@ nanchen,

Ich würde sie ja auch so lassen wenn ich heute Abend nicht noch wegmüsste.

Da kann es wie gesagt passieren das man nicht mehr dran denkt und sich jemand auf meinen Schoß setzt und die dann aufplatzen.

A9lvaAxva


noch ein kleiner Nachtrag: ich dachte damals, dass meine Brandblase am Knöchel nichts wildes sei, weil sie wirklich so aussah, als wäre alles nur oberflächlich. Leider war es letztendlich doch eine Verbrennung dritten Grades, und das wegen einer Wärmflasche (hält man ja eigentlich nicht für möglich). Das komplette Gewebe unter der Blase ist abgestorben und musste chirurgisch entfernt werden.

Aber wie gesagt, Deine Blasen sind am Bein, das dürfte weitaus unkomplizierter sein. Drücke Daumen, dass die Dinger nicht aufgehen. Mach doch den Verband einfach schon drauf, falls sie wirklich aufgehen, dann ist es jedenfalls steriler als direkt in Kontakt mit der Hose.

AalvaTAva


noch ein Nachtrag, da sich paar Beiträge überschnitten haben ;-)

Falls Du wirklich aufstechen möchtest – und falls Du noch eine Apotheke findest die offen hat – vielleicht gibt es dort ja sterile Nadeln?

Dann schonmal viel Spaß heute abend und nochmals 'n Daumendrücker dafür, dass Dir die Blasen keinen allzu großen Ärger machen!

nGanchTexn


Also ich sag mal so.... nüchtern wirst du heut abend eh nicht mehr sein oder? ;-) Da fällt dann natürlich die Tolleranz und Schmerzgrenze. Ergo: wenn sich jemand bei dir auf den Schoß setzt, entweder bist du so nüchtern, das du das verhindern wirst oder du wirst so angeschickert sein, das du erst später reagierst und da ist dein Schmerzempfinden eh nicht mehr so hoch. An den Oberschenkeln hat man meist mehr Fett, das die Blase wohl eher nicht platzt, wenn sich jemand auf deinen Schoß setzt.

Wenn dann ein normales Pflaster drauf und gut is. Alles andere nervt heut nacht warscheinlich nur.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH