» »

Hilfe bei Akne

RSosar[ottw,eiler


tja, das konnte mir die feine dame am telefon nicht verraten, weil sie der meinung war, ich sollte entweder jetzt direkt am telefon einen termin ausmachen oder sie erklärt mir alles in dieser hautklinik.

als ich dann den termin (noch) nicht machen wollte, hat sie dann auch fast abrupt das telefonat beendet. ist doch klar, dass ich mich vorher mal schlau machen möchte, was die überhaupt anbietet, und ob die behandlungen, die sie anbietet, für mich überhaupt in frage kommen oder nicht, bevor ich zu ihr fahre, oder?

das mit dem enzym kommt mir auch ein wenig wie hokus-pokus vor. hatte vorher nie was davon gehört.

abgesehen davon, wollte ich mir für max. 25 € das gesicht ausreinigen lassen, und mir nicht gleich so ein pauschalpaket andrehen lassen :(v ... :-(

irgendwie bin ich wieder an einen punkt gekommen, wo ich wieder das gefühl hab, mir kann eh niemand helfen. entweder du doktorst selber an dir rum oder findest dich damit ab.

aber trotzdem hofft man immer noch, dass einem geholfen wird.

finde es schrecklich, dass manche leute sich an unserer krankheit und verzweiflung bereichern wollen :°( :(v

Sbchild4krötxe007


Was mich nervt, ich habe mir mal den Artikel auf der hier zitierten Apothekenumschau angesehen. Da schreibt diese Ärztin wieder nach dem Motto "kommen Sie einfach zu uns, Akne ist zwar nicht schön, aber überhaupt kein Problem für mich und meine Kollegen".

Es wird zwar erwähnt, dass man bis in die 30er betroffen sein kann, was schon mal gut ist, aber kommt so rüber, als müssten diese Leute halt einfach mal zum Experten Dermatologen gehen und dann ist die Sache im Griff.

Genau wie bei den Artikeln zu Depressionen wird nicht einmal erwähnt, dass eben auch vielen Leuten nicht geholfen werden kann. Sowas geben die Ärzte nur unter vier Augen zu, nie in der Öffentlichkeit.

Das wollte ich mal am Rande erwähnen, auch wenns OT ist.

CzaroMarxie


Hallo ihr lieben Leidensgenossen *:)

Benutzt einer von euch auch BPO um sein Problem in den Griff zu bekommen? Bei mir funktioniert das ganz gut, allerdings kann ich kaum ein Make up benutzen, da das BPO sonst krümelt... Und jetzt habe ich ein Make-up gefunden und das wurde aus dem Programm genommen :-(

Kennt jemand das Problem?

Viele Grüße

Caro

UCrmelnon40


Hallo *:)

Klär mich auf,stehe auf der Leitung,was meinst du mit BPO ???

GUäns0eblü\m6lein


BPO is ein Gel/Salbe um die Haut zu behandeln mit Benzolperoxid, gibts auch als Waschgel, bleicht ziemlich.

Vielleicht kannst du BPO nur abends nehmen und morgens etwas anderes, damit es mit dem Make Up klappt oder von Creme auf Gel umsteigen?

S-childZkröt9e00x7


Das hat mir schon viele Kleidungsstücke zerstört :(v

C^ar8oMarixe


@ urmelon

Deine Frage wurde ja bereits beantwortet

BPO is ein Gel/Salbe um die Haut zu behandeln mit Benzolperoxid, gibts auch als Waschgel, bleicht ziemlich.

Wenn man das Zeug vorsichtig anwendet kann es echt toll helfen! Ich benutze es jetzt seit Dezember (habe den Tipp sogar hier im Forum bekommen) und es ist das erste Mal das ich deutlich merke, wie meine Haut sich verbessert hat. Man muss nur darauf achten eine geringe Dosierung zu verwenden und mit ganz geringen Menge anzufangen. Sobald das Gel eingezogen/getrocknet ist, verfärbt es auch nichts mehr :)z

@ Gänseblümlein

Vielleicht kannst du BPO nur abends nehmen und morgens etwas anderes, damit es mit dem Make Up klappt oder von Creme auf Gel umsteigen?

Ich benutze schon das Gel... Habe auch schon überlegt es nur einmal täglich zu benutzen, habe aber Angst, dass dann wieder Pickel kommen...

GYänseOblümlexin


Sobald das Gel eingezogen/getrocknet ist, verfärbt es auch nichts mehr

Das Gel hat man ja auch gut im Griff, aber dieses Waschgel, wenn da einmal was irgendwo hinspritzt %-| nervig, wirklich. Nie wieder!

CLaLroMarxie


Ich stell mir Gel/Creme auch wirkungsvoller vor als ein Waschgel - da bleibt das BPO ja nicht lange auf der Haut! ich glaube das Waschgel ist auch relativ hoch dosiert, da kommt es dann ja auch schneller zur Fleckenbildung...

RTosarot7twewilxer


ist das waschgel aber genauso gut wie das gel? bringt es auch genau soviel wie das gel?

caro, vielleicht solltest du eine feuchtigkeitscreme verwenden, damit deine haut nicht zu trocken wird. ich kenne das problem auch gut: mit make up wurden die kleinen hautschüppchen im gesicht noch noch deutlicher und das gesicht sah dann faltig aus.

kennst du diese berühmte "bpo-richtig-anwendseite"?:

[[http://www.aknewelt.de/forum/aeusserliche-aknetherapie-hautpflege/3359-erfolgreiches-vorbeugen-gegen-pickel-mit-bpo.html]]

wenn man auch eine feuchtigkeitscreme benutzt, wird das gleichgewicht der haut nicht zu sehr zerstört ;-)

lg

RoosabrottGweiLlxer


@ schildkröte

das hatte ich auch gedacht mit diesen experten von der apotheken umschau.

klingt irgendwie so:

"wenn ihr damit aufhört, selbst an euch rumzudoktern und einen spezialisten aufsucht, ist euch der erfolg garantiert"

wieviele "experten"ich schon verschlissen habe, echt. alles nur flachzangen :(v

A;rkas$cha


Also, ich experimentier lieber selber an mir rum, bevor ich mir von nem Arzt was verschreiben lass, dass mehr schadet als nutzt (z.B Roa)... :-/

Na,egal. Geh ja jetzt trotzdem mal zum Hautarzt, einfach mal um zu schauen was sie sagt. Leberflecken-Screening wollt ich sowieso mal machen und dann kann sie sich ja nebenbei mal meine Haut anschauen...Mittlerweile bin ich nämlich gar nicht mehr sicher obs "nur" Akne ist oder ob sich vielleicht noch was anderes eingeschlichen hat. Ein Pilz oder so...

Momentan benutz ich abends statt Avene Creme Lavendelwasser und Calendula Öl. Das macht meine Haut geschmeidiger und nicht so schuppig, bin nur gespannt ob meine Haut da auch wieder anfängt zu spinnen. Bei mir ists meist so, dass die ersten 1-3 Wochen alles toll ist, meine Haut besser wird/gut aussieht und dann fängt sie an total rumzuzicken....

CearoMqarixe


@ Rosarottweiler

Danke! Die Seite kenne ich. Ich verwende auch die empfohlene Creme (Avene Clean AC). Und wen ich etwas mehr Creme als empfohlen verwende, und etwas weniger BPO habe ich sowaohl Pickel als auch trockene Haut im Griff. Bin soweit echt begeistert! ;-D

Es lösen sich mitlerweile keine Hautschüppchen mehr, sondern das BPO... ":/ Also wenn ich das Make-up auftrage beim verwischen. Das ist echt nervig :-(

Ifltixs


Ich verwende auch die empfohlene Creme (Avene Clean AC).

Die gleiche Creme benutze ich auch zur Feuchtigkeitsversorgung meiner Gesichtshaut. Immer nach dem Rasieren wende ich sie an.

Sie macht die Haut sehr geschmeidig und ich bin zufrieden mit diesem Produkt.

Idltxis


...ach so, da fällt mir ein:

Aknegeplagte Männer sollten sich möglichst "trocken" rasieren!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH