» »

Hilfe bei Akne

MIuffiqn94


also ich nehm jetzt seit einer Woche BPO 5 %. Ich weiß, dass das zuviel, weil man ja mit dem 3%igen anfangen soll, aber ich bin in 3 Apotheken und überall gabs nur das 5%tige %-| Aber meine Haut hat sich schon sehr gebessert, ich nehme auch noch die Avene Clean AC Feuchtigkeitscreme dazu. Trag das BPO aber nur abends auf, weil sonst meine Haut zu sehr austrocknet. Es juckt auch ziemlich und spannt, aber ich hoff das geht noch vorbei :-/

KqrabbeMlkäfegrlxe


@ Muffin

Also man kann schon gleich das 5%ige nehmen, aber halt nur sehr dünn und dann steigern. Ich hab dann nach ein paar Tagen mal wieder ne Creme benutzt, weil meine Haut auch sehr trocken wurd. Funktioniert eigentlich ganz gut so. Inzwischen muss ichs morgens und Abends benutzen, damits noch was bringt...blöd, weil ichs manchmal vergesse :=o

LQi_\Sxa


Ich meine Aknenormin. Ach und ich habe was verwechselt. Unfruchtbar wird man davon nicht, aber es soll bei Frauen in gebährfähigen Alter nicht gut sein.

Man darf halt nicht schwanger werden, weil das Kind sonst mit einer hohen Wahrscheinlichkeit Missbildungen bekommt. Das ist meines Wissens der einzige Grund, warum bei Frauen im gebärfähigen Alter besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Aknenormin belastet den Organismus aber schon und kann z.B. die Leberwerte verändern, weswegen man einmal im Monat Blut abgeben und untersuchen lassen muss. ICh persönlich würde es wirklich nur nehmen, wenn Du psychisch stark belastet bist oder die Haut z.B. schon Narben aufweist durch die Akne.

SZchilXdkröte0x07


Mein Rücken wird immer schlimmer und auch im Gesicht (vorallem am Kinn) sind mehrer Pickel >:( Ich war seit dem Absetzen der Pille nicht einmal mehr schwimmen, obwohl ich es so mag.

Ich kann dich gut verstehen YuccaPalme, auch ich war seit 8 Jahren nicht mehr schwimmen, weil es damals los ging. Ich habe die Hoffnung auch aufgegeben, dass es in diesem Lebensjahrzehnt nochmal dazu kommt.

Wie macht ihr das mit dem Eincremen eigentlich? Ich habe da am Rücken enorme Probleme, jemand irgendwelche Tips für mich?

Yyudcca5Palxme


@ Schildkröte:

Meinen Rücken bekomme ich ganz gut eingecremt. Vielleicht kann ich mich mehr verrenken? Also ich nehme immer etwas BPO auf die linken Finger und creme damit den Rücken ein. Teilweise muss ich mit dem Oberkörper etwas nach vorne damit ich alle Stellen eincremen kann. Ich kann das gar nicht so gut erklären – sorry! Hast du sonst jemanden, der das für dich tun könnte??

@ all:

Aknenormin werde ich niemals nehmen, das steht fest! Ich werde in 2 Wochen zum Hausarzt und ggf. zum Frauenarzt. Mal sehen, was die meinen bzgl. der Pille.

Ich habe gestern alte Fotos vom Abiball mir angeguckt und da kamen mir doch tatsächlich die Tränen. Meine Haut war damals so schön im Gegensatz zu jetzt.

KlrabHbeRl,käfrexrle


Die Tabletten würden mich auch zu sehr abschrecken, da würde ich ehrlich gesagt noch die Pille vorziehen...und damit leben, dass es danach wieder anfängt.

Y+uccaP?almxe


Ja, ich bin irgendwie zu verzweifelt gerade und denke wirklich, dass ich die Pille wieder nehme, auch wenn ich jetzt seit über einem Jahr die Gynefix habe. Natürlich kommen die Pickel dann beim Kinderwunsch wieder, aber ich weiß dann, dass es nicht für immer ist, sondern "nur" bis nach der Geburt ist.

K rabbel{kIäferrlxe


Jetzt mach erst mal den Hormoncheck und dann schaust du weiter @:) Mein Freund meinte, er hat damals ein pflanzliches Mittel bekommen (und er hat am Rücken nur Narben, also hatte ers auch stark)

YDucca8Palxme


Ja, ich werde mal einen Termin beim Hautarzt machen. Die machen doch auch einen Hormoncheck oder?

KrrabbWelkäuferle


Frag einfach :)z

S.onne`nGtHau8x5


Für nen Hormoncheck würde ich direkt zum Endokrinologen gehn. Die anderen Ärzte kennen sich oft einfach nicht richtig aus mit den Werten. @:)

YXuccEaPalxme


Hatte heute mit der Frauenarztpraxis telefoniert und mir einen Termin geben lassen. Sie führen auch Hormonchecks durch :)

Seonn[enta[u8&5


Und erzählen einem meist das blaue vom Himmel und kommen direkt wieder mit der Pille an.

Mein Endo-Termin ist endlich nächste Woche. @:)

C+reeldgi:rl


Hallöchen,

ich bin leider auch eine aknegeplagte. Bestimmt schon seit 16 Jahren ärgere ich mich damit rum.

Von Februar 2010 bis Juni 2011 habe ich Aknenormin genommen (20 mg am Tag) und zusätzlich die Pille "Bella Hexal".

Das Ergebnis war leider ernüchternd. Die Haut fettete zwar nicht mehr so schnell wie sonst und es kamen auch kaum neue Pickel hinzu, allerdings blieb meine Haut sehr unrein (viele große Poren und Mitesser) und auch die Narben blieben.

Ich habe die Akne leider nicht nur im Gesicht, sondern auch auf dem Rücken etc.

Nebenwirkungen hatte ich übrigens keine, bis auf etwas trockenere Lippen als sonst. Die Blutwerte waren auch immer voll in Ordnung.

Am meisten nervte es mich, dass ich alle 4 Wochen zum Hautarzt musste, um einen Schwangerschaftstest, sowie zum Blut abnehmen musste.

2 Monate nach dem Absetzen fing aber das starke fetten der Haut wieder an und es kamen hin und wieder neue Pickel :-(

Der Hautarzt verschrieb mir beim letzten Besuch das Gel "Isotrexin". Soll der gleiche Wirkstoff sein, wie im Aknenormin, nur halt von außen angewendet. Dies soll ich einmal die Woche abends raufschmieren. Habe ich auch immer brav getan, aber das krümelt wie Sau, so dass ich gar nicht weiß, obs überhaupt in die Haut eindringt?!

Mitte Dezember habe ich erneut einen Termin und werde mal nachfragen.

So, nun komme ich zu 2 Fragen:

Kann man einen Hormoncheck auch unter Einnahme der Pille durchführen? (Ich denke, eher nicht.)

Mit welcher Pille habt ihr hier die besten Resultate bzgl. des Hautbildes gemacht?

Da ich mittlerweile immer öfter nervige Zwischenblutungen bekomme (nehme in Absprache mit meiner FA immer 4-6 Zyklen die Pille durch), denke ich über einen Pillenwechsel nach.

Liebe Grüße @:)

t0rullxa79


Hey Hallo,

Hormonstatus am besten 6 Monate nach absetzen der Pille, dann auch noch idealerweise zu bestimmten Zeiten im Zyklus, sofern man dann wieder nen regelmäßigen Zyklus hat.

Ich hab vor dem Absetzen die Valette genommen, war ok, hatte ne aktzeptable Haut, aber irgendwann krassen Haarausfall. Nach dem Absetzen war erst alles gut, knapp ein Jahr danach gings los mit Beulen, Böllern am Hals, Kinn, Schläfe... Hab dann mit der Belara angefangen, weil nichts anderes geholfen hat. Wirkung was die Beulen angeht ist super. Kleinere Pickel kommen noch, da probier ich noch, was hilft, aber nicht so aggressiv austrocknet wie Zeniac oder BPO. Im Moment ist Hauschka super...

Und der ganze sch*** dauert jetzt auch schon gut 17 Jahre... :(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH