» »

Hilfe bei Akne

CArKeeUd`gWirl


Hm, Mist.... dachte ich es mir doch.

Ich hatte nämlich nicht vor, die Pille abzusetzen.

BPO soll ich lt. HA auch gar nicht benutzen. Da sei bei meinem Typ von Akne wohl nicht hilfreich.

Was nimmst du genau von Hauschka?

Wenns bei dir auch schon so viele Jahre andauert, kennst du deine Ursache?

Mich würde brennend die Ursache interessieren. Aber eins steht fest, mein Vater und seine Schwester leiden genauso unter Akne und du kannst dir sicher vorstellen, wie alt die beiden bereits sind. Das macht nicht wirklich Hoffnung :-(

t8rul^lax79


Naja, da die Pille eindeutig wirkt geh ich von hormonellen Ursachen aus. Im Moment ist alles gut trotz Pille, keine Nebenwirkungen spürbar bisher außer 2,3 kg mehr Gewicht. Die bekomm ich aber in den Griff...

Meine Mutter hatte in ihrer Jugend schlimme Akne, hat auch heut mit 70 wenig falten, immerhin ein Vorteil bei eher fettiger Haut. Meine Geschwister haben auch phasenweise noch zu kämpfen, allerdings nicht so heftig wie ich..

Also Mischung aus verrebung und Hormonen bei mir...

Im Moment wasch ich mit der Gesichtswaschcreme, anschließend Gesichtstonikum spezial, nachts keine Creme. Oder maximal etwas Öl auf einzelne Pickel. Morgens nach dem Tonikum entweder Gesichtsöl mit Thermalwasser oder die Revitalmaske als Creme. Die Haut ist weniger fettig und fühlt sich ziemlich ausgeglichen an, spannt nicht... Dazu alle 6 Wochen Kosmetikerin...

Ich denke, ich werd mich damit abfinden müssen. Solange ich keine fetten Beulen mehr bekommen bin ich zufrieden. Ich schmink mich zwar täglich, aber damit komm ich klar. Manchmal ists sogar so gut, dass Tönungscreme reicht. Bin dazu auch noch sehr hellhäutig, da fällt rot auch noch stärker auf...

Auch wenns schwerfällt, nicht zu sehr auf die Haut konzentrieren... Mich hat die diesen Sommer echt runtergezogen... da hab ich keine Lust mehr drauf...

Y8ucca"Palxme


@ Sonnentau:

Mein FA ist da zum Glück anders. Er ist auch der, der mir die Gynefix gelegt hat und hält von der Pille nicht viel. Mal sehen, was er sagt. :)z

KRrabb*elk@äfemrle


Unter der Pille wars bei mir auch besser, hatte damals die Aida.

Was mich am meisten stört ist, dass ich meine Haare nicht mehr zusammenbinde, weil ich halt unter der Schläfe immer noch so komische Verfärbungen/Narben was weiß ich hab.... :-| Und das MakeUp hält halt nicht ewig...

Y3ucca~PAalmxe


Ich hatte damals auch die Aida. Meine Haut war zwar noch nie super rein, aber bedeutend schönes als jetzt. Vorallem am Rücken.

SXcCh6ildUkrö4te007


Die Aida, ich muss gerade voll lachen, kein anderes Medikament hat so bescheuerte Namen wie die Antibabypille.

Ich habe heute auch mal wieder einen Termin beim Hautarzt gemacht und werde mich zum hundertsten Mal beraten lassen. Ich spiele ja immer noch mit dem Gedanken eine Überweisung in eine Hautklinik zu beantragen.

G!änse'blümlxein


Bei mir wars unter der Valette am besten, aber die hab ich irgendwann (weiß nicht mehr warum) gewechselt. Unter der Yasmin wars so la la, dann hatte ich abgesetzt was den Hautzustand nicht sooo dramatisch verändert hat, erst ein halbes Jahr später aber da waren auch andere Sachen und nun nehm ich seit einer Woche die Mona Hexal (Belara) und schau mal was das wird.

CbreePd&gixrl


Die Valette habe ich auch 2 Jahre genommen, aber keine Besserung festgestellt.

Dann riet mir einer der vielen HA die Bella Hexal zu nehmen. Diese nehme ich nun auch schon 4 Jahre, aber auch keine Besserung.

Das zeugt ja eher dafür, dass es nicht hormonbedingt ist, oder?

K#rab5belkbäferlxe


Da bin ich überfragt. Man reagiert halt unterschiedlich auf die Hormone und auf die Zusammensetzungen. ":/

S`chilLdkrgöte00x7


Das zeigt eigentlich doch nur, dass es nicht an den Hormonen liegt, auf welche die sechste Schöne wirkt. Andere Hormone können weiterhin in Frage kommen %:|

Cbreedhgirl


Ok.... werde ich nur leider nicht rausfinden können, da ich, wie gesagt, die Pille nicht absetzen werde.

twruHlla79


wobei manchmal auch nach jahren die pille akne auslösen oder verstärken kann... ich hab die valette abgesetzt wegen haarausfall.. der war ca 4,5 monate nach absetzen komplett weg... haut war eigentlich auch besser als mit der pille, nicht top, aber das ist vererbt...

das chaos fing dann etwa ein jahr nach absetzen an, wieder haarausfall und dicke beulen und böller... jetzt nach 3,4 monaten belara, keine beulen mehr, kaum haarausfall...

also meine hormone drehen sich im kreis... nur leider nicht, weil ich verliebt bin oder so ;-))

im moment hab ich das gefühl, meine haut braucht viel fett... hab gestern mal die dadosens effektcreme verwendet, mit fruchtsäure, gegen fettige haut, und im laufe des tages kamen kleine pickel... gestern abend dann hauschka revitalmaske und gesichtöl über nacht ins gesicht, heut sieht alles schon wieder viel besser aus... hatte ich so auch noch nicht...

CoreeOdgiYrxl


Meine Gesichtshaut ist zur Zeit total komisch. Auf der einen Seite fühlt sie sich total spröde an (was sicher an der Heizungsluft und dem Wetter liegt) und auf der anderen Seite fettet sie ganz schön doll.

Was für ein Gesichtsöl benutzt du?

Ich hatte hier auch was von Jojoba-Öl gelesen. Werde es mir morgen mal kaufen.

Stchilmdrkröyte007


Also bei mir selbst ist es so, dass ich überhaupt keine regelmäßigen Pflegeprodukte verwenden darf. Nur, wenn es unvermeidbar ist. Ich vertrage nämlich gar nix.

Das einzige, was ich täglich verwenden kann, ist meine selbst geschlagene Rasiercreme. Die ist aber auch wirklich top und super reinigend.

Sag Trulla, was sind denn Böller? Die kenne ich nur von Neujahrfeiern.

tPrullax79


naja, so explodiert siehts dann auch im gesicht aus ;-) damit mein ich so richtig dicke beulen am kinn oder am hals, durchmesser 1,2 cm, hart, ewig da, spuren über monate...

im moment hab ich das gesichtsöl von hauschka.. jojoba hatte ich auch, aber ich hab im moment viel von hauschka in gberauch, dann bleib ich erstmal bei dem... jojobaöl misch ich mir in heilerdemasken...

die ich gleich auch noch machen werde... heut naturjoghurt und heilerde...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH