» »

Hilfe bei Akne

G-iantAYtlantxis


hab das seit 14 Jahren.

G8iaRntAtlawntixs


wobei das als Jugendliche nicht so schlimm war, wie in meinen 20ern!!

SGchildk1röthe0{0x7


Ich hab ja gar keine Akne, wie ich dir mal geschrieben habe. Ich habs auch weiter oben beschrieben, du kannst ja meine Beiträge mal durch lesen.

Ich hab jetzt Pityrosporum-Follikulitis und eine follikuläre Mykose. Das sind irgendwelche komische Hauterkrankungen, was weiss ich woher sowas kommt. Jedenfalls sieht es fast so aus wie schwere Akne.

Bekomme deswegen nun das Medikament Terbinafin und hoffe auf Besserung.

An deiner Stelle würde ich entweder weiter Ärzte durchgehen, in der Hoffnung, mal einen mit Ahnung zu finden, evtl. auch in einer Hautklinik/Uniklinik.

Und den Ärzten ruhig mal sagen, "ich hab schon alles versucht, ich brauche was stärkeres. Notfalls kauf ich es mir eben selbst, ist auch kein Problem".

Man muss mit den Ärzten auch auf einer Höhe sprechen, sonst behandeln sie einen wie Kinder. Immer wieder hin gehen und fragen "haben sie noch eine neue Idee, oder sind sie schon mit ihrem Latein am Ende?".

G5i7antEAtl)antis


hmmm ok. @:)

l_iveTr256


diese elenden pickel...

ich bin 17 und kriege sie seit jahren immer in der zyklusmitte. so 12,13 tage nach der periode

und so langsam nervt es mich enorm, da andere so tolle reine haut haben und ich eben immer pickel habe. ichhabe sonst recht kleine pickel, die kaum gefüllt sind und sich leicht austrocknen lassen

aber am meisten nerven mich die größeren, wo ich im monat so 1-2 habe. die sind mit weissem talg gefüllt, eher durchsichtig, und tun gelegentlich weh, wenn ich draufdrücke. ich versuche sie dann auszutrocken ,aber das dauert meist, bis es mir gelingt.

ich bin absolut contra pille und werde die nie nehmen, daher sollte ich mich nicht beklagen, da ich lieber pickel habe , als andere beschwerden aufgrund der pille.

naja.. ich behandle sie meist mit vichy waschgel, welches jetzt aber alle ist

ansonsten nehme ich milde lotionen von biocura oder gesichtswasser.

aber am besten hilft es, sie in ruhe zu lassen. aber diese schmerzenden pickel sind enorm nervenauftreibend >.>

naja gut. das wärs von mir. welche haushaltsmittel kennt ihr?

ich mache auch manchmal ein wenig kaffeesatz drauf. das soll helfen. oder zahnpasta, oder ich hänge mich über eine schüssel mit heissem kamillentee und lasse die poren öffnen :)

aber ein gutes hat's: andere leute regen sich auf , wenn sie 1!! pickel bekommen.

ich freue mich, wenn ich mal nur einen habe ]:D

Uermeloxn40


Ich bin 40 und muss mich mit den sch....Pickeln rumplagen :°( Wenn ich mal ein paar Tage lang nix im Gesicht kriege bin ich schon glücklich,etwas besser ist es durch die Yasmin schon geworden.....

Hoffe es geht ganz weg..

Spätestens in den Wechseljahren ;-D

A{rkaXscha


Herzlich Willkommen an alle Neuen hier im Faden! @:)

Auch wenn es nur ein kleiner Trost ist, ihr seid nicht allein. :)*

@ urmelon

Ich freu mich für dich, dass es schon besser geworden ist und drück dir die Daumen, dass du die Pille auch weiterhin verträgst. :)z

Ich bin momentan auch ganz zufrieden, benutze momentan:

frühs:

- Avene Cleanance Waschgel

- Avene Cleanance Emulsion

abends:

- Avene Cleanance Waschgel

- Avene Creme für überempfindliche Haut

- für Rücken und Dekolette Zinksalbe ausm DM

außerdem:

- Biolabor Bierhefe + Zink

- Biotin

Außerdem achte ich mittlerweile wirklich sehr darauf mir nich im Gesicht rumzutatschen und nicht zu kratzen, knippeln oder Hautfetzen wegzuzupfen. Zugegeben, immer gelingt mir das nicht, aber ich konnte es bis jetzt schon ganz gut eindämmen.

Wenns mich doch mal überkommt bzw. ich ne Eiterbeule im Gesicht hab, die ich einfach nicht sehen kann, achte ich darauf mir bevor ich sie ausdrücke mir das Gesicht und die Hände zu waschen, beim Ausdrücken Kosmetiktücher zu verwenden und danach tupfe ich die Stelle mit Calendula-Gesichtswasser ab und es gibt noch etwas Zinksalbe.

Bei mir ist es wohl wirklich am Wichtigsten mir nicht im Gesicht rumzuknippeln. Ich merk das unheimlich, meine Haut sieht wirklich schon besser aus. Ich hab zwar momentan schon ein paar Pickel, aber im Allgemeinen ists einfach besser. :-)

Auch die Zinksalbe, die ich jeden Abend aufs Dekollette und Rücken schmiere, scheint was zu bewirken. Mal schaun wie sich das weiterentwickelt. Wenn ich die Salbe vom DM leer habe, hol ich mir vielleicht mal eine aus der Apotheke... Muss mal gucken obs da Unterschiede gibt.

GGia[ntAt`lanxtis


@ Arkascha:

Wie alt bist du? :-)

ABrkaBschxa


Ich bin fast 24 jetzt und hab schon fast 12 Jahre mit Akne zu kämpfen... *:)

G3ia2ntAtJlantbis


Ich 14, bei knapp 26. :)_

A3rkasc<hxa


Na dann, willkommen im Club ;-) :)_

Ich hab mittlerweile das Problem, dass meine Haut total zickig reagiert, wenn ich nur Akneprodukte verwende. Das trocknet meine Haut dann total aus... %-|

G/ian(tAtl4antlixs


Bei mir auch. Siehe mein einer Beitrag hier. :°_

AOrkapschxa


:°_ :)_ :)*

Toll fand ich von Claire Fisher diese Hydraboost Creme (weis jetzt leider nicht genau wie sie heißt). Hab sie eigentlich nur nimmer genommen, weil ich total aufm "Öko-Trip" war. (Bitte nicht zu ernst nehmen, ich will hier niemanden niedermachen, mag selber lieber Naturkosmetik)

UMrme5lon4x0


Was für eine Zinksalbe ist das?? Wie heisst sie??

GmänesebNlüm-lein


Ich ärger mich auch schon seit fast 9 Jahren!!! (Werde 23)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH