» »

Nach heftigem Kratzen an Unterarm viele Mini-Blutpunkte

lDiverX256 hat die Diskussion gestartet


habe eben ziemlich heftig an einer stelle am unterarm rumgekratzt, weil ich nen mitesser der da war rausmachen wolte.. dann habe ich mit den fingern dran rumgekratzt und dann waren so manche mini punkte da, maximal halber mm groß.. in nem blutrot..lassen sich nicht wehgkratzen

habe hier oftmals schon davon berichtet, dass ich an armen un doberschenkeln rote mini punkte habe , einfach so, aber die lassen sich wegkratzen und diese hier nicht.

aber sie sehen so ähnlich aus

die haut da an der unterarm innenseite ist sehr dünn,,.aber ich denke das hat damit nichts zutun.

das schließt diesesmal auf petechien , weil es eben nach reibung oder,, naja druck entstanden ist....

was denkt ihr ?

Antworten
lZiveerx256


BITTE antwortet BITTE!

lDive_r256


das komische ist, dass es nicht blutet. es sind nur diese punkte da...

und teleangiektasien oder angiome entstehen nich beim kratzen odersonst welchem druck...

nur petechien ... wenigstens 1 beitrag och bitte :°(

S!arah? Txam


is nichts schlimmes,hab ik auch ab und an wenn ik mich kratze an meinen Armen.Dass geht weg wenn da nicht mehr dran kratzt oder ne normale Handcremé drauf tust :)*

c#olifxlor


Meiner Meinung nach sind das lauter Mini-Blutergüsse.

YMuri<ka


Keine Panik, das ist nicht schlimm, hab ich auch hin und wieder. Sieh es als ganz leichte Schürfwunde :-)

lKiver2x56


seid ihr sicher?

ich habe ja schon gekratzt, was auch immer mich da geritten hat aber der mitesser war schon enorm oO

und dann ...ja also es ist ne hautschicht ab und die wunde hat dann auch genässt... abr diese dinger ??? ?

kommen doch nicht einfach so.... das sind petechien und wie ein richtiger bluterguss sieht es denke nich aus einfach so vereinzelte blutpunkte..

als hätte man mit der nadel reingestochen.

wie kommt denn das ? meine haut wurde nur minimal verletzt eigentlich rötet das und nässt gegebenfalls...

das is doch nich normal...

l"ivere25x6


und mini blutergüsse weisen auf petechien hin !

.... und da ich davon mehr habe..die sich aber wegkratzen lassen ( !!!!!!!! )

eben wiederkommen aber verschwinden und auf druck reagieren..

bei diesen denke ich das nich..

ich verstehe das nicht.... leukämie...

g3robXer uPnfug


Leukämie – Quatsch mit Soße.

Ich habe sowas auch manchmal nach dem Kratzen. Das ist ein Ausschlag, ausgelöst von der heftigen Hautreizung. Mach Salbe drauf und guck erst morgen wieder.

l(inver2x56


ok, ich hoffe auch, ihr könnt euch i n etwa vorstellen wie das aussieht...

es schaut so aus, als hätte man mit der nadel reingestochen und das an mehreren stellen über die wunde verteilt

und ein 'ding' ist auch bisschen größer

passt perfekt zu petechien. vorallem wenn es ein bluterguss sein sollte. petechien sind stecknadelkopfgrosse hauteinblutungen...

es ist einfach direkt nach dem kratzen entstanden ich deute es so , als hätte da ein druck stattgefunden und da man mit leukämie angeblich zu empfindliches blut hat, entstehen oft petechien oder blaue flecken.

blaue flecken habe ich allerdings nicht

gDrobTerg uBnfug


Die für Leukämie typischen Hauteinblutungen entstehen nicht da, wo man sich die ganze Zeit wie irre gekratzt hat....diese Petechien hat man dann einfach von heute auf morgen. Meist an Stellen wie den Oberschenkeln oder dem Bauch. Und oft werden da schon richtig heftige Einblutungen draus.

Leukämie hat davon abgesehen noch ganz andere Symptome, die sich sehr deutlich bemerkbar machen.

Warum willst du unbedingt das Schlimmste haben?

t=he rqeala noki


meine haut wurde nur minimal verletzt

Äh, wie bitte?

ja also es ist ne hautschicht ab und die wunde hat dann auch genässt...

:-o

Hör doch einfach mal auf, an dir herum zu kratzen, dann kriegste auch keine roten Punkte.

lqiver|256


ich habe diese roten punkte auch an diversen andren stellen schon seit jahren

nur die an der wunde sehen anders aus. weil sie nah beieinander sind.

ich habe an den oberarmen , unterarmen ein paar, oberschenkel diese punkte die auch so aussehen als hätte man mit ner nadel 1x reingestochen

die lassen sich aber WEGKRATZEN und wenn mich nicht alles täuscht, geht das bei PETECHIEN NICHT. deswegen war ich da auch beruhigt.

allerdings nicht, dass man die dinger beim kratzen bekommt.... das ist eben das verwunderliche

ich habe diese punkte auch woanders... und die schon seeeehr lange

habe gedacht hm vlt chronische leukämie, da es mir sonst eig gut geht

aber da steht auch bei wik, dass sich eine cml zb über jahre nicht bemerkbar macht usw deswegen verunsichert mich das

BSlaueurLxotus


Meiner Meinung nach sind das lauter Mini-Blutergüsse.

:)z :)^ :)=

Hör doch einfach mal auf, an dir herum zu kratzen, dann kriegste auch keine roten Punkte.

:)z :)^ :)=

blaue flecken habe ich allerdings nicht

Doch, siehst du doch ;-)


Bist du eigentlich in Therapie oder so oder noch nicht?

lvivesr256


mini blutergüsse sind mini petechien !!!!!

das kommt nicht einfach so !! und wenn ich mich so gekratzt hatte hatte ich nie diese punkte in der wunde!

therapie therapie es könnten petechien sein ich sehe doch das ich was an mir habe, was nicht normal ist!

und diese dinger sind hauteinblutungen = PETECHIEN

wer von euch kann mir sagen, dass die dinger (halber mm groß) die ich habe und NICHT NUR an der wunde KEINE PETECHIEN SIND

zu eurer vorstellung : einmal mit nadel reinstochen, dasses aussieht als würde blut drauf sein, blutet aber nicht

und die dinger kommen dazu, lassen sich wegkratzen(manche) aber KOMMEN WIEDER !

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH