» »

Leide seit 2 Jahren an Nesselsucht

FGischxi


Seit etwa 25 Jahren begleitet mich die Nesselsucht durch´s Leben. Etwa vier Jahre ist es her, dass ich ca. 90 % der Beschwerden (Juckreiz, rote Flecken, Schwellungen nach Belastung nächtliche Juckattacken usw.) fast gänzlich auslöschen konnte.

Damals hatte ich das Glück, dass mein Zahnarzt in Ruhestand ging und mir sein Nachfolger riet, meine Amalgam-Füllungen entfernen zu lassen. Ich griff während dieser Zeit nach jedem Strohhalm und war total überrascht, als 2 Wochen nachdem die letzte Füllung durch Kunststoff ersetzt wurde, eine merkliche Erleichterung eintrat. Seitdem erscheint die Nesselsucht nur noch in abgeschwächter Form und ist für mich leicht zu ertragen. Bemerken tue ich sie nur, wenn ich sündige und z.B. einen Rollkragenpullover trage, unter dem meine Haut einen Hitzestau bekommt, oder z. B. ein Glas Rotwein trinke.

Das zu meiner Geschichte. Ich weiß, dass das Thema "Amalgam" ein rotes Tuch für viele ist und es sicher viele Menschen gibt, die ein Leben lang glücklich mit diesen Füllungen leben. Bei mir war das eben nicht der Fall und ich möchte für kein Geld der Welt mehr diese Zahnfüllungen haben.

Esrlfinwsbacxh


Hallo zusammen

Gute Nachricht:

April 2013: Die Urtikaria hat sich komplett verabschiedet (chronische Urtikaria seit Sommer 2010).

Grund: Vor zwei Wochen liess ich einen wurzelbehandelten Zahn ziehen. Dieser wurde ca. 1993 zum ersten mal wurzelbehandelt. Dann wurde eine Revision im Jahre 2010 durchgeführt. Gemäss Zahnärzten sei alles in Ordnung. Gegen den Ratschlag von zwei Zahnärzten folgte ich meinem Gefühl und liess diesen Zahn ziehen. Der Bereich unter dem Zahn har heftig entzündet! Also hatte ich wahrscheinlich jahrelang da eine chronische Entzündung, welche mein Immunsystem ständig auf Trab hielt und als Folge eine Urtikaria entwickelte.

Unglaublich aber wahr.

Hier ein Link zum Thema "Tote Zähne": [[http://www.youtube.com/watch?v=vkxR0My0X0M]]

Gruss

Markus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH