» »

Sich selbst blutige Lippen reißen

weisenhe=imer9x1


zwei weitere dermatologen in den wind geschossen. man wird einfach nicht ernstgenommen und mehr als ne neue cortisonsalbe fällt denen nicht ein -.-

werde jetzt demnächst nen spezialisten aufsuchen der auch viel mit alternativer medizin macht. halte euch auf dem laufenden..

bin mittlerweile sogar geneigt die kh-diät zu probieren auch wenn es mich viel überwindung kostet, bin ich doch leidenschaftlicher koch und esser ;-)

Idbrahixm20


Guten Abend,

habe mich grade im Forum angemeldet weil ich exat das gleiche Problem habe. Ich weiß schon gar nicht mehr wie das angefangen hat, aber es nervt mich langsam echt!

Alle 2-3 Tage ist es für ein Tag gut und am nächsten Tag sieht man es schonwieder und man kann die Haut abbeißen.

Und ich bin mir auch sicher das es nicht daran liegt weil man nervös oder so ist, sondern die Haut nervt ein ja einfach allein wenn man mit der Zunge rüber geht fühlt es sich rauh an und man will es einfach nur weich haben.

Ich habe in einem anderen Forum gelesen das Wollfett da helfen soll habe mir das jetzt grade bestellt.

Hat das mit dem Blistex jetzt eigentlich geholfen?

Mfg Ibo

pNeacYe.axndi


Mir hat dann eine Kombination von Blistex (der klassischen Sorte) und viel Willenskraft geholfen.

Mir ebenfalls. :)z :)=

I%bra&himx20


Was habe ich zu verlieren versuche es dann auch mal mit Blistex... Hoffe es hilft...

Danke schonmal..

wBise3nheimxer91


war jetzt bei besagtem arzt und habe eine unerwartete diagnose gestellt bekommen. mache jetzt eine wurmkur und mit glück hat sich mein problem damit erledigt.. mein darm scheint so mitgenommen zu sein, insbesondere durch die parasiten, dass ich unter zinkmangel leide, was dann wiederum zu den ständig spröden, sich häutenden lippen führt. bin sehr gespannt ob mein problem in ein paar wochen schnee von gestern ist..

w?isenhpeUimer91


Nach beinahe zwei Monaten muss ich leider den ernüchternden Schluss ziehen, dass sich meine Hoffnung in Luft aufgelöst und mein Problem leider nicht verabschiedet hat. Durch das etwas mildere Klima der letzten Wochen hat sich der Schuppungsprozess ein klein wenig verlangsamt, doch alles in allem bin ich zutiefst enttäuscht und frustriert.

Hat jemand anderes neue Erfahrungen gemacht und möchte diese hier teilen?

Grüße

aKma]u32x1


Ich habe genau das gleiche Problem.!! Hat schon etwas geholfen ?

BlroYwnixi


Hallo,

habe leider das gleiche Problem. Mir ist aufgefallen das die trockenen Lippen bei mir vor allem nach dem Zähneputzen entstehen. Habe daraufhin Aronal Zahnpasta mit Zink geholt, aber kaum Besserung. Werde nun eine andere Sorte probieren, wahrscheinlich Elmex Mentholfrei (eigentlich für Homöopathie Behandlungen gedacht).

Wenn jemand einen weiteren Tipp haben sollte, bitte melden!

FAramDmNudss


Halli Hallo :-)

Ich habe das selbe Problem 😢 allerdings bleibt es bei mir nicht beim begradigen, ekelig gesagt: ich ziehe so viel Haut von meinen Lippen ab, wie ich nur kann. Vor allem an der Unterlippe, die Oberlippe zerpflücken ich nur recht selten. Ich mache es dauerhaft und bestimmt schon seit 6 Jahren oder so. In letzter Zeit ist es ganz ganz schlimm (weshalb ich auch in diesem Forum gelandet bin). Mache das vor allem wenn ich konzentriert bin, im Moment leider fast pausenlos. Wie ihr s Jan alle geschrieben habt, machen salben bei mir auch alles nur schlimmer. Für den Moment ist es super angenehm und dann wird die Haut weich und kleine hautfetzen stehen am ganzen Mund ab, die dann natürlich auch schnell wieder abgeknibbelt werden. Was mich am meisten stört ist, dass ich davon irgendwie stärkeren Speichelfluss habe... 😰

War damit jedoch noch nie beim Arzt, wenn ich das so lese muss ich anscheinend tatsächlich mal los O.o

Grüße und frohes Neues :)z 🎉

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH