» »

Wunde Lippen/Breich um den Mund

K|aytveee hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe zwar schon gesucht, aber bisher nichts passendes zu meinem Thema gefunden.

Ich leide im Winter eigentlich immer unter relativ trockener Haut, was sich aber mit Eincremen gut in den Griff bekommen lässt.

Seit dem Wochenende allerdings habe ich sehr raue und trockene Lippen, wobei besinders meine Oberlippe sehr stark betroffen ist. Direkt über der Lippe ist meine Haut stark gerötet, wund, wie man es bei einer Erkältung oft unter der Nase hat. Wenn ich mit der Zunge über meine Oberlippe fahre fühlt es sich an, als ob dort lauter winzige Knötchen sind.

Lippenherpes hatte ich noch nie, und da der ja eigentlich aus nässenden Bläschen besteht schließe ich das auch aus.

Meine "Knötchen" sind trocken und haben die selbe Farbe wie die Lippen, es sind auf jeden Fall keine Bläschen.

Eigentlich sind es nur kleine Erhebungen die sich rau anfühlen und manchmal (nach dem Einschmieren) ganz leicht jucken oder brennen.

Seit gestern habe ich vielfach Bepanthen Wund- und Heilsalbe draufgeschmiert, die hat aber noch nichts bewirkt.

Da ich Allergikerin bin habe ich mir jetzt mal eine Baby-Wundschutzcreme besorgt, damit zumindest schonmal die Rötung über der Lippe weggeht.

Da bisher keine Besserung eingetreten ist bin ich etwas ratlos.

Was könnte das sein?

Am Ende doch Herpes? :°( Das wäre auf jeden Fall seltsam, denn mit 28 Jahren hatte ich bisher tatsächlich das Glück, mich damit nicht herumplagen zu müssen.

Ich hoffe, jemand hat hier schnell einen Tipp, was es sein könnte und was ich dagegen tun kann.

Antworten
Kxaytexee


Ich hab nochmal etwas genauer geschaut und möchte noch etwas mehr beschreiben.

Die "Knötchen" sind definitiv keine mit Flüssigkeit gefüllten Bläschen, wenn sie ganz trocken werden, d.h. gerade keine Creme aufgetragen ist, lösen sich weiße Hautschuppen ab.

Die gesamte Lippenhaut spannt sehr stark, und ich habe das Gefühl, dass eincremen mit egal welcher Creme keinen Effekt hat, mittlerweile hab ich schon einiges getestet, hauptsächlich unparfümiert, doch keine Creme nützt etwas.

So als ob die Haut die Creme einfach außen trocknen lässt, aber nichts davon aufnimmt.

Die Haut bleibt trocken.

Wer kann mir sagen, was ich tun kann? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH