» »

Aufgerissene Mundwinkel

Efishojerncxhen hat die Diskussion gestartet


Hi,

Nach dem Restaurantbesuchvon,habe ich einen angerissenen Mundwinkel.

Das hatte ich vorher noch nie gehabt.

Woher bekommt man aufgerissenen Mundwinkel?Kann das auch ansteckend sein?

Vielleicht habe ich mich auch angesteckt.

Ich hoffe nur für mich dass,das eine einmalige Sache ist und nicht wieder vorkommt. :-(

Antworten
Jpoh9anna8x4


Nein, das ist nicht ansteckend.

Im Winter geht das schnell, da ist die Haut sowieso schon so trocken.

Mach einfach regelmäßig Zinksalbe drauf, dann ist es in ein paar Tagen weg. :-)

CWaqnbrixl


Zu große Klappe gehabt? ;-D

Bei der Jahreszeit nicht verwunderlich.

Genau wie trockene spröde Hände. Creme drauf :-)

bBeetl3ejuiceP21


wenn das häufiger vorkommt kann es ein Zeichen für Vitamin B12 mangel sein.. bei Kälte und eh trockenen Lippen, liegts meist auch eh daran. jedenfalls gibts wohl keinen Zusammenhang zum Restaurantbesuch.

JLazsioxne


Ein Vit. B12-Mangel oder Eisenmangel kann zu eingerissenen Mundwinkeln führen.

Lasse mal B12- und Ferritinwerte machen.

E|ish/oe0rnc6h.en


Eisenmangel habe ich und Vitamin B-Mangel vielleicht auch.

Eine Ärztin meinte zu mir,es wäre gut,aber nicht so notwendig dagegen etwas zutun....Es liegt kein doller Mangel vor.

Vielleicht sollte ich beim nächsten Arzttermin noch mal nachhaken. :)^

M7ar:c-xEN


Hallo,

Zinksalbe wirkt durch das enthaltende Zinkoxid desinfizierend. Die übrigen Bestandteile trocknen das Gewebe aus und sind hier kontraproduktiv.

Gruß

b$eetle)juixce21


ich hab da immer diese augen und nasensalbe von Bepanthen oder anderer firma genommen, hilft ganz gut.. ist panthenol drin zum heilen und eben kein zink...

Mnarrc*-EGN


@ beetlejuice 21

.... Ja – die nehm´ ich auch.

JTasixone


Eisenmangel habe ich und Vitamin B-Mangel vielleicht auch.

Eine Ärztin meinte zu mir,es wäre gut,aber nicht so notwendig dagegen etwas zutun....Es liegt kein doller Mangel vor.

Vielleicht sollte ich beim nächsten Arzttermin noch mal nachhaken. :)^

Lasse deinen Ferritinwert und den B-12-Wert messen und stelle die Werte am besten wieder hier ein, denn auf die Normwerte kann man sich gerade bei B12 nicht verlassen.

Beides sollte jedefalls im höheren Normbereich liegen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH