» »

Große Probleme mit Gesichtshaut

_AWerBwolfx_ hat die Diskussion gestartet


Hallo,

da mich der Zustand meiner Gesichtshaut seit Monaten belastet würd ich gerne hier mal um Rat fragen.

Ich habe von September 2009 bis März 2010 Isotretinoin gegen Akne im gesicht genommen. Ich war am Ende dann bei einer Gesantdosis von 100mg/kg und schloss die Therapie erfolgreich ab.

Seither bin ich zwar Aknefrei aber habe mit anderen Problemen zu kämpfen:

- Meine Gesichtshaut ist der trocken. Das heist jeden Morgen nach dem Duschen ist ersmal eincremen angesagt, da sonst Hautschuppen im Gesicht rumhängen und die Haut sonst Spannd und ungesund aussieht.

- Ich werde im Gesicht verdammt schnell Rot. Das fängt schon beim Warmlaufen im Sportunterricht an und endet mit einem Knallroten verschitzten kopf nach jedem Sportunterricht. Und das auch wenn kaum ein anderer überhaut schwitzen muss.

Zudem habe ich noch einie Aknenarben im gesicht und diese kommen in der Kombination mit den beiden genannten problemen natürlich besonders gut zum Vorschein.

Mein Ziel wäre es, endlich wieder gesund aussehende, zarte haut im gesicht zu haben, ganz egal ob mit oder ohne Akne(narben).

Zudem würde ich als man unheimlich gerne aus dem Haus gehen können ohne mein gesicht eincremen zu müssen, denn das fällt in form von glänzender haut natürlich auch recht schnell auf...

Ums auf den Punkt zu bringen, ich fühle mit meiner dünnen, trockenen Haut im Gesicht schlecht und ich habe keine Ahnung ob, und wie sich das ganze wieder normalisieren lässt...

Hoffe es findet sich hier jemand der Ahnung davon hat und mir evtll weiterhelfen kann :)

Antworten
FYantIasiXe21


Zudem würde ich als man unheimlich gerne aus dem Haus gehen können ohne mein gesicht eincremen zu müssen, denn das fällt in form von glänzender haut natürlich auch recht schnell auf...

Cremst du denn mit Fettcreme? Feuchtigkeitscreme müsste doch eigentlich nicht glänzen. Falls du Feuchtigkeitscreme benutzt versuchs mal mit einer mattierenden.

Vielleicht solltest du einfach noch mal beim Dermatologen vorbeischauen, eventuell gibt es ja spezielle Cremes zur Nachsorge.

War das mit dem roten Kopf früher auch schon oder ist das erst seit der Anwendung? An mangelnder Fitness liegt es aber nicht, oder?

_2WMerwoxlf_


ALso mit dem glanz komm ich schon zurecht. Das Problem ist dabei eher, dass wenn ich mal paar tage mit Kumpels weg bin (Studienfahrt, Ausflug, festival) ich mich vor denen keines Falls eincremen will.

Also ich bin einegtlich sehr Sportlich und eher zu dünn als zu dick. Und ich habe auch früher schon definitiv etwas mehr geschwitzt als der durchschnittliche Mensch. Aber nach der Iso-Kur ist es eben noch extremer.

Habe mir schon überlegt ob ich die Cremes einfach mal ne Woche lang weg lasse, denn evtll ist die Haut zu sehr daran gewöhnt und trocknet deshab aus wenn keine da ist.

Aber wenn es nicht besser wird werde ich natürlich mal wieder zum Hautartzt gehen müssen. Das ist mir als 18 Jähriger aber nicht besonders angenehm -.-

F^afntacsie)21


ALso mit dem glanz komm ich schon zurecht. Das Problem ist dabei eher, dass wenn ich mal paar tage mit Kumpels weg bin (Studienfahrt, Ausflug, festival) ich mich vor denen keines Falls eincremen will.

Es gibt doch von L'oreal extra Men expert Produkte. Viele meiner Freunde cremen sich das Gesicht ein, das ist heutzutage für Männer doch was ganz normales.

Warum ist dir Hautarzt unangenehm? Das hat doch nichts mit dem Alter zu tun, der ist dazu da jedem zu helfen egal welches Alter.

_@Werwoolf_


Es gibt doch von L'oreal extra Men expert Produkte. Viele meiner Freunde cremen sich das Gesicht ein, das ist heutzutage für Männer doch was ganz normales.

Bisher habe ich "Avene Clean Ac" benutzt aber werde mir jetzt mal was anderes besorgen.

"Normal" finde ich es nicht. Ich komme vom Land und da geht jeder Junge so aus dem Haus wie er aus der Dusche kommt ;-)

Aber egal, hatte eigentlich gehofft hier evtll nen Tipp zu bekommen wie ich die haut tatsächlich wieder aufbauen kann oder so...aber vermutlich wes so was wenn überhaupt ein Dermatologe.

F1antaosixe21


Vielleicht könntest du es mal in einem Akneforum probieren. Hier gibt es ja bestimmt nicht viele Leute, die sich mit dem Medikament, das du benutzt hast auskennen, dort bekommst du wahrscheinlich eher Hilfe.

_EWnerwoblf_


Da bin ich au vertreten ;-)

hab aber die Aknebehandlungen schon ein Jahr hinter mir und die Wirkstoffe sind aus dem Körper.

Was mir bleibt ist halt trockene, dünne haut die ich loswerden will.

Fvanttasiuex21


[[http://www.neurodermitis.ch/Diskussionsrunde_3/316.html]]

hier steht, dass UVA und UVB Haut dicker macht, ich weiß allerdings nicht ob das stimmt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH