» »

gespannte, trockene brennende Gesichtshaut - was tun?

g'irlx39 hat die Diskussion gestartet


hallo

ich leide seit ein paar Wochen unter o.g. Symptomen. In der Apotheke hat man mir Avene empfohlen, aber es wird nicht wirklich besser, und meine Augen leiden auch drunter und brennen. die Apothekerin meinte, ich hätte total überreizte Haut - rot im Wangenbereich, gespannt, trocken - und ich hätte zu viel ausprobiert und sollte das jetzt besser lassen.

Aber es wird mit Avene auch nicht wirklich besser. Ich benutze jetzt die Reinigungscreme, das Serum und die Creme für überempfindliche haut.

Was kann ich denn bloss tun ??? ??? ??? ":/

Antworten
A@ugu[st10


Hey,

Das kenne ich, seit 3 Jahren versuche ich alles mögliche... aber alles brennt höllisch und reizt noch viel mehr.

Habe jetzt zuföllig im real eine Babycreme gefunden, heißt "Vita-Horm", kannst mal googeln, gibt auch ne HP davon... in Apotheken bekommt man sie auch.

Wirkt wunder und nichts brennt mehr =)

nWanckhexn


Du solltest die Reinigungsmilch weg lassen.

Was passiert denn, wenn du einfach mal ein paar Tage dein Gesicht nur mit Wasser wäscht und mit einer milden Creme eincremst?

dQeep=.r!ed


Ich würde auch möglichst wenig machen.

Schließe mich da nanchen an. :)z

J uli<e02x4


Ich habe dies zur Zeit auch. Am besten mal ein paar Wochen (!!!) nur mit Wasser waschen und nicht! eincremen. Die Haut ist überflegt. Nennt man auch Stewardessen-Syndrom.

S!telflxa80


Ich hab mein Hautproblem mit dem Mandel-Gesichtsöl von Weleda in den Griff bekommen. Nach dem Waschen (mit einem Waschgel ohne Konservierungsmittel, Parfum und Farbstoffe trage ich das auf die noch feuchte Haut auf. Es zieht sehr schnell ein und pflegt die Haut total gut.

Die Sachen von Avene habe ich nach jahrelanger Anwendung plötzlich gar nicht mehr vertragen und sogar einen Ausschlag und Pickel davon bekommen.

m@isshe&llokRi=ttxy


Aloe Vera Gels beruhigen und entspannen die Haut. z.B. das Gel von hidraloe enthält 99,7 % Aloe Vera.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH