» »

Körpergeruch trotz gründlichen Waschens und Deo

A^nton kSom,mer


Hallo Bruce21 !

Ich bin zwar kein Hautarzt, kein Fachmann für Dein Problem, aber vll. können Dir meine Erfahurngen ein bißchen helfen.

Textilienarten:

Es gibt Textilien aus reiner Baumwolle und Wolle, und solche aus synthetischen Fasern, wie z.B. Polyacryl, Perlon etc.

Hemden aus solchen synthetischen Fasern sind meist am billigsten – und man stinkt in ihnen leider am schnellsten und übelsten.

Hemden aus reiner Baumwolle sind meistens mindestens etwas besser, aber unter Vorbehalt. Hier kommt es nämlich sehr darauf an, mit welchen Chemikalien diese Textilien behandelt wurden. Z.B. gebleicht, gefärbt, gegen Instektenbefall geschützt usw.

Und nun eine Beispiel-Serie, die

a) ich an mir selbst erprobt habe, und die

b) von ca. 20 Leuten anschließend erprobt wurde .... und

A L L E kamen zum gleichen Ergebnis.

Das Ergebnis war, daß man in frisch gewaschenen

Kunstfaser-T-Shirts und Hemden schon nach 1 bis 3 Std. des Tragens ungut und merklich gerochen hat. Das haben die einzelnen sogar an sich selbst riechen können.

Dto. billigste Baumwoll-T-Shirts nach 3 – 5 Std.,

Baumwoll-T-Shirts mittlerer Qualität nach 10 – 12 Std.,

u. Baumwoll-T-Shirts höchster Qualität erst nach mehr als 3 Tagen gerochen haben.

Lieber Bruce 21, ich bin ganz sicher kein Verfechter hoher Qualitätsstandards oder Qualitätsstufen, aber dieser Unterschied im schnell, normal oder ganz langsam zu müffeln beginnen, ist bei Textilien unglaublich. Aber echt wahr !

Und bei gesunden Durchschnittsmenschen ist eben die Auswirkung sehr ähnlich. Bei meinen getesteten 3 Qaulitätsstufen aus Baumwoll-T-Shirts handelte es sich natürlich IMMER um Hemden aus 100 % reiner Baumwolle !

Die hochwertigsten, also am längsten nicht müffelnden T-Shirts aus reiner Baumwolle finden sich in den vor 20 und 30 Jahren von der Bundeswehr zur Panzerkombi herausgegebenen olivgrünen T-Stirts. Diese wurden als Unterhemden auf der Haut getragen. Einfach traumhaft gut.

Auch heute noch kann man mit ein wenig Glück solche olivgrünen T-Shirts gegen wenig Geld erwerben.

Ganz ähnliche olivgrüne T-Stirts gibts auch als Einsatz-Ausstattung für die Bereitschaftspolizeien der Länder der BRD.

Auch diese kann man mit ein wenig Glück gegen wenig Geld käuflich erwerben.

Also Bruce21, ich bin überzeugt, daß sich auch Dein müffel-Beginn mit den richtigen Textilien erheblich hinausschieben läßt.

Zum Normalhemd noch eine Erfahrung:

Meine normalen Arbeitshemden beginnen ähnlich wie die oben beschriebenen T-Shirts zu müffeln.

Ähnliche Qualitäten – ähnliche Müffel-Beginn-Zeiten.

Vor ca. 15 Jahren erwarb ich bei Frankonia mal ein sehr hochwertiges Jagdhemd. Es war von 119 auf 69, – DM herabgesetzt (Es wurde also ca. 1995, noch zu DM-Zeiten gekauft).

Auch dieses Hemd aus reiner Baumwolle müffelt nach 3 Tagen mit einiger körperlicher Arbeit noch nicht. Es ist nicht zu glauben. Erst nach dem 4. Tag sollte man es dann doch wechseln...

Vielleicht kannst was aus meine Erfahrungen verwerten...

Viele Grüße :-) :)z :)^

B}rIucye21


Hallo Anton,

vielen dank für deine Mühe!Das es meiner Kleidung liegen könnte habe ich bisher gar nicht in Erwägung gezogen.Werde dem mal nachgehen.

M"ollie-nchen


Ich kann Anton Sommer nur beipflichten. Ich besitze ausschließlich Baumwoll-T-Shirts. Selbst in denen, wo nur ein kleiner Anteil was anderes drin ist (und wenn es nur 5 % Elasthan ist), müffele ich 10 Minuten nach dem Duschen schon wieder. Die reinen Baumwollshirts kann ich mehrere Male anziehen, bevor ich sie in die Wäsche tun muss. Sind zwar keine Bundeswehr-T-Shirts ;-D , aber es ist schon gut, wenn es 100 % Baumwolle ist.

S%ar@ahx76


Hi Bruce,

aus weiblicher Perspektive mal gedacht – wir Frauen haben ja hin und wieder so unserer "Hormonwallungen". Und da kann es auch mal zur mehr Ausdünstungen kommen. Ich hatte nach einer körperlichen Hormonumstellung selbst das Problem, das ich mehr gerochen habe. Das hat sich dann nach einer Weile erledigt, nach dem sich der Hormonspiegel auf einem bestimmten Niveau eingependelt hatte.

Auch du als Mann hast Hormone in dir sprudeln, ich würde mal die Denke eher in die Richtung lenken... Dein HA oder ein Endokrinologe kann dir eventuell da mehr dazu sagen...

HEellod\oPur


Du kannst nach dem Duschen deinen Körper mit Natriumbicarbonat einsalzen, danach solltest du nicht mehr stinken... Denn auf der Haut sollte Natriumbicarbonat wirken- immerhin hat man früher damit die Mumien eingesalzen, um die Entwicklung eines Leichengestanks zu verhindern...

Das schlechte bei dieser Methode ist halt, dass es deine Haut austrocknet... aber die kann man ja eincremen- wenn man zu Hause bleibt bzw. nicht unter die Leute geht.

mxa9nu+x4


bei mir hilft die umstellung der ernährung. fleischlos und bio. hatte vorher nen komischen eigengeruch, und das war das erste, was ich festgestellt hab, was besser wurde.

mVanux+4


rieche ich nach scheiß

]:D ]:D ]:D

M%a6ndy36x8


Nur nochmals zu Info, weil es hier erwähnt wurde: Man kann sich Schweißdrüsen entfernen lassen. ALso, wenn der Textiltausch nix bringt, dann informiere dich mal, ob soch ein Eingriff bei dir in Frage käme, denn gehen tut das (mal ganz Laienhaft ausgedrückt) ansonsten würde ich Kleidung benützen, die einen hohen Baumwollegehalt haben.

MFand3y~68


[[http://www.schoenheitsgebot.de/schweissdruesenentfernung.php]]

oder schau mal hier als Info

B@ru[ce2x1


Hallo Sarah76,

Danke für deinen Hinweis!Ich weiss zwar das auch Männer Hormone haben,wäre aber von selbst wohl nie draufgekommen.

Ich wusste nicht mal das es auch einen Facharzt für Hormone gibt!

Jaja,man lernt eben nie aus ;-) .

a1prilx45


Ich benutze nachdem duschen am Abend odorex und am morgen dazu noch ein deo und seit dem habe ich keine Porbleme mehr.

Du könntest es zu dem aber auch mit Salbeitee probieren den mehrfach über den Tag verteilt trinken und die Achselhöhlen damit waschen aber zumindest am Abend damit waschen. .

W0atexrli


Vielleicht sinds wirklich die Klamotten auch irgendwie... ich sprüh die nach ner Weile einfach unter den Achseln mit Febreze ein und lass ein bisschen trocknen und dann in die Wäsche, da ist evtl. Schweißgemüffel dann weg und es riecht auch nicht mehr so schnell. Das tu ich auch manchmal, wenn ich ein Oberteil mehrmals anziehen will, weil es eigentlich nicht dreckig ist, nur unter den Achseln halt wieder voll Schweiß... :=o Das hilft eigentlich super.

Grade wenn man Sachen länger hat, dann sammelt sich da schon mal was in den Achseln an, was mit normalem Waschen nicht mehr rausgeht.

dla#n;ae


Bei Oberteilen, die unter den Achseln streng riechen, und sich nicht mehr sauberwaschen lassen, gibt es einen Trick: das Kleidungsstück in eine Schüssel mit Wasser einlegen und einen kräftigen Schuss Essig dazugeben. Ein bis zwei Stunden eingelegt lassen und dann ganz normal in der Waschmaschine waschen. Danach ist der Geruch raus.

A'nton9 iSomxmer


Darf ich was schon Geschriebenes NOCHMAL UNTERSTREICHEN ???

Ich habe vor allem über Textilien aus reiner, 100%iger Baumwolle geschreiben.

Aber eben genau bei diesen REINEN Baumwoll-Textilien gibt es diese eklatanten Unterschiede !!

Mit meinen uralten Bundeswehr- und BP-T-Shirts und diesem alten, ehemals sehr teueren Jagdhemd

müffel ich nach 3 Tagen Arbeit an der Berghütte, am Hochsitz, an Wildfütterungen usw. immer noch nicht.

Und mit normalen Baumwoll-T-Shirts für 5, – Euro stinke ich nach 5 Std., daß ich das Hemchen wechseln muß.

Und mit normalen Baumwoll-T-Shirts für 20, – Euro stinke ich nach 10 Std. immer noch nicht. Aber nach 1 Tag muß ich es wechseln, weil es ab dem 2. Tag zu müffeln beginnt.

Der Grund für diese Unterschiede ist eben das jeweilige chemische Mittel, das die Herstellerfabirk zum Bleichen, ein anderes zum Einfärben, ein weiteres als Mottenschutz und vll. das letzte zur Steigerung der UV-Licht-Resistenz des Hemdchens eingesetzt hat. UND das nie mehr rauszubringen ist.

Liebe Leute, es hilft uns halt nichts, daß überall

"100 % reine Baumwolle"

draufsteht und drinnen ist.

Danke für Euer Verständnis und Euere Nachsicht mit meiner Hartnäckigkeit.

Liebe Grüße :-) :)z :)^

l,e sangx real


Bruce, wie heiß wäscht du deine Wäsche?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH