» »

Knubbel auf der Kopfhaut

P1illfenteVufexl hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 2 Wochen nen Knubbel auf der Kopfhaut, welcher auch deutlich rot umrandet ist.

Da ich erst nen Pickel unter verdacht hatte, hab ich den Knubbel versucht aufzustechen...hat nur geblutet. Man sieht die Wunde noch---lalala.

Habe mal ein Bild gemacht...denn da er nicht verschwindet mach ich mir so langsam Gedanken. Des Weiteren ist diese rote Umrandung neu für mich (bei sonsigen Pickeln nicht vorhanden).

Jemand eine Idee was das ist?

[[http://s1.directupload.net/file/d/2465/e9wddvle_jpg.htm]]

Lieben Dank schon mal im Voraus

Antworten
P7ilulente7ufel


habe die Stelle mit Teebaumöl behandelt und habe den Eindruck es ist besser geworden. Die stelle ist nicht mehr ein knubbel und auch kleiner geworden.

Dafür habe ich nun noch zwei weitere kleinere stellen auf der gleichen kopfseite festgestellt. Was könnte das nur sein?

Schubbt nicht, juckt nicht, merke es nur beim drüberfahren:/

RVezdAppxle


Das könnte ein sog. Grützbeutel sein: [[http://www.medizinfo.de/hautundhaar/t1/gruetzbeutel.htm]] Ein Onkel von mir hat die häufiger. Sie werden geöffnet, gereinigt und verschwinden dann wieder.

cwhristoinex07


Ich würde auch sagen,Grützbeutel,hatte mein Mann auch mal.Wurde aufgeschnitten und raus das Zeug.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH