» »

Roaccutan wirkt einfach nicht. Verzweifung

Lsinsle


Naja dann mal willkommen im Club teddgdgd. Wie es uns geht? Wenn du dir die vergangenen Posts durchgelesen hättest, müsstest du es wissen... nicht besser als dir. :-(

Die Erfahrung mit dem Wasser habe ich auch gemacht...trocknet sau schnell. Aber das ist vollkommen normal.

Ich kann nur noch sagen...sich nicht am Anfang fertig machen lassen. Man muss es auch wieder von der anderen Seite sehen, was wäre wenn es noch kein Roaccutan geben würde? Den meisten hilft es anscheinend.

@Liska

Wie verläuft deine Therapie bis jetzt? Meld dich mal wieder ;-)

@bella6

Am besten die schaust zu aller erst auf [[http://www.akne-therapie.de]] .

Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus. Aber deine Hautärtzin wird schon einen Grund haben, wegen den Wechselwirkungen.

Ansonsten informiere dich mal über die Low Carb Ernährung, viele Menschen glauben heute noch, dass ein hoher Cholesterinspiegel aus viel Eiern, viel Fleisch und so weiter resultiert. Das ist aber falsch. Aber vielleicht kannst du es so in den Griff bekommen?

Ich wollte euch noch fragen, mit was ihr euer Gesicht eincremt? Wascht ihr euer Gesicht Abends/Morgens, wenn ja dann trocknet es bei mir schnell aus und es entstehen hässliche Schuppen. Ich creme mich zur Zeit mit Nivea ein, aber so richtig weg geht das auch nicht, und es sieht auch net schön aus wenn man als Junge so ein fettiges Gesicht hat :/

dQanie]la20(0x05


nimmt man durch roacutan ab ??? ?

kann mir hier vielleicht jemand sagen ob man durch roa ev.abnimmt ??? ?ich hab bis jetzt 2 kg abgenommen.

lg

dTanieqla2000x5


noch ne frage...ich hab rote flecken auf der zunge seitdem ich roa nehm....hat das noch irgendwer...? geht das wieder weg ?

L iska


Hallo zusammen,

mir geht es ganz gut. Ich hab jetzt 2 Wochen Roa hinter mir. Ab und zu kommen noch ein paar vereinzelte Pickel. Aber die sind nicht so schlimm wie vor der Behandlung und sind auch relativ schnell wieder weg.

Was bleibt, sind unschöne rote Flecken über einen längeren Zeitraum. Auch schuppt meine Haut mehr als vorher, aber es ist zu ertragen.

Was ich als sehr positiv empfinde ist, dass meine Haut nicht mehr so schnell nachfettet. Das war vorher schlimm. Eine halbe Stunde, nachdem ich mein Gesicht gewaschen hatte, glänzte es schon wieder wie eine Speckschwarte. Das hat sich echt enorm verbessert.

Ich hoffe, dass nicht doch irgendwann noch mal eine Verschlechterung eintritt. Man weiß ja nie.

Das unangenehmste sind die Lippen. Die Haut fällt dort echt regelrecht ab. Manchmal blutet es. Aber mit entsprechendem Lippenpflegestift ist auch das erträglich.

Mein Gesicht creme ich im Moment noch morgens und abends mit Erythromycin ein. Das ist eine Creme mit Antibiotika und Cortison, auch zur Akne-Behandlung. Mein Hautarzt hat sie mir zusätzlich noch verschrieben, für die ersten 3 - 4 Wochen der Roa-Therapie.

daniela:

Also abgenommen hab ich bis jetzt noch nicht. Ich glaube, das hat mit Roa nichts zu tun, sonst stünde das auch im Beipackzettel.

Linse:

Wie sieht's bei Dir aus? Noch immer keine Besserung?

Bis zum nächsten Mal

dpanie:lQa20x005


@ liska(& auch alle andern...)

machst du etwas gegen diese roten flecken oder die narben,die geblieben sind ??? wie lang wartest du,bis du eine narbenbehandlung durchfuehrst ??? manche machen eine narbenbehandlung waehrend der roa-einnahme,andere warten 5-6 monate(sogar laenger),andere machens kurz danach...und jeder arzt sagt was anderes!!!der eine sagt aufjedenfall warten,der andere sagt es ist egal,der dritte empfiehlt es danach...es ist zum verzweifeln!!!!!wuerdest mir sehr helfen,wenn du mir diesbezueglich antworten koenntest!!!danke!!!und hat hier irgendjemand erfahrungen damit??lg

L>iskxa


Hi Daniela,

gegen die roten Flecken mache ich nichts, ausser sie ein bischen abzudecken, mit Abdeckstift. Ich wüßte auch nicht, was ich da sonst machen sollte.

Ich empfinde es auch nicht als so schlimm. Die Pickel waren schlimmer. Ich bin im Moment froh, dass es "nur" rote Flecken sind.

Über eine Narben-Behandlung habe ich mir noch keine großen Gedanken gemacht. Ich glaube, das ist bei mir nicht so schlimm.

Mal schauen, wie's aussieht, wenn die Behandlung abgeschlossen ist.

Ich werd'mal meinen Hautarzt danach fragen. Da muss ich ja in 2 Wochen wieder hin, zur Blutuntersuchung.

Wie lange nimmst Du schon Roa?

Und wie sieht so der Erfolg bei Dir aus?

Was hast Du für Nebenwirkungen?

s(te3rntaler_7110x6


@Linse: Creme

Ich creme mich zur Zeit mit Nivea ein, aber so richtig weg geht das auch nicht, und es sieht auch net schön aus wenn man als Junge so ein fettiges Gesicht hat

Ich nehme zum Eincremen immer das Feuchtigkeitsfluid von Synergen (Rossmann), das ist speziell für unreine Haut. Das zieht völlig ein und hinterlässt überhaupt keinen Fettfilm/-glanz. Allerdings kann ich nicht versprechen, dass es für trockene Roaccutan-Haut ausreichend ist, ich hab zwar auch trockene Haut, aber 'einfach nur so', ohne Roa.

dKaKniel4a2x0005


@ liska

ich nehm roa seit 3 monaten.am anfang hatte ich sproede lippen und ne irre trockene haut,hat sich aber alles gebessert.crem mich ja auch regelmaessig ein.depressionen hab ich halt von dem zeugs,fuehl mich immer wieder lustlos und motivationslos.und ich hab so rote flecken auf der zunge gekriegt.die haut schaut ganz gut aus,nur einige rote flecken stoeren mich.mit einer narbenbehandlung mittels microdermabrasion moecht ich unbedingt beginnen,nur ich weiss nicht wann.jeder arzt empfiehlt da was anderes...deswegen weiss ich noch nicht.lg

CPrus4ty`-the?Clown


@ daniela

Mit der Microdermabrassion musste och etwas warten, ca. 1 Jahr nach Abschluss der Raokur kannste erst damit beginnen, sonst schädigst Du deine Haut mehr als es was nützt

Habe letzte Woche meine erste Micro Behandlung hinter mir, ist echt super, mache es in Kombination mit einem Fruchtsäurepeeling.

Meine Haut ist bereits nach einem mal viel glatter und elastischer als vorher :-)

dKanie<la200&0x5


@ crusty the clown

was meinst du genau mit <<sonst schädigst Du deine Haut mehr als es was nützt>> ??? warum muss man denn so lang warten ??? 1 jahr ist ja viel !!!!!!!

danke im voraus fuer deine antwort!!!

mfg

L<isxka


Hallo zusammen,

mit meiner Roa-Behandlung bin ich bis jetzt zufrieden. Allerdings hab'ich ein Problem : meine Haut schält sich und ich kann es nicht lassen, daran rumzukratzen (wer will schon gern mit Hautfetzen im Gesicht rumlaufen). Die Haut lässt sich auch prima abziehen, nur ist die Stelle dann knallrot und brennt. Und weil die Haut "drunter" natürlich noch nicht abgeheilt ist (sonst wäre die alte Haut ja von alleine abgefallen), hab'ich am nächsten Tag wieder dasselbe Problem. :-(

Wer kennt das auch und kann mir ein paar Tipps geben ?

C[rustyH-thekClowxn


@ daniela

Weil die Haut durch Roa sehr stark angegriffen bzw. strapaziert ist/wird. Die Gefahr, dass sich die Haut entzündet ist viel zu gross

Keine Kosmetikerin wird Dir da Microdermabrassion machen ;-)

d/aniel~a209060x5


komisch.hab heut meine hautaerztin gefragt und sie hat gesagt,ich kanns schon ein paar wochen danach machen!!!jetzt bin ich aber durcheinander :-o

L$insEe


Ich freu mich ja so für euch...

TQan=ni_3172


@ Liska

ich möchte eigentlich keine weitere Therapie machen. 1. Hab ich die Pille abgesetzt und mein Arzt meint Roa sollte man nur nehmen wenn man die Pille nimmt. 2. trage ich Kontaktlinsen und weil der Körper so stark austrocknet, leiden die Augen auch sehr darunter. War bei mir zumindest so.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH