» »

Hautpilz? Hände und Füße betroffen, Bitte Hilfe!

M\aeHstr*o21M hat die Diskussion gestartet


Ich bin jetzt 21 Jahre alt und habe seit ca. 5 Jahren ein großes Problem. Teile meiner Hände und Füße sind davon betroffen. Es bilden sich kleine Bläschen auf der Haut... Die Bläschen sind unter den ersten Hautschichten. Diese Bläschen sind mit einer durchsichtigen Flüssigkeit gefüllt. Diese Flüssigkeit zieht ganz kleine Fäden, wenn man sie berührt (scheint also leicht klebrig zu sein). Diese Bläschen treten stellenweise auf der Haut auf. Sie breiten sich auch nach mehreren Tagen immer weiter auf der Haut aus. Komischerweise sind nur die Hände und Füße davon betroffen (hierbei auch nur auf den Fingern und auf den Zehen).

Ich habe herausgefunden, dass sich die Bläschen zurückbilden, wenn ich die Hände und Füße mit einem Anti-Pilzmittel wie z.B. Canesten Extra eincreme (laut Packungsbeilage: einmal am Tag). Ich habe versucht, über einen Zeitraum von 8 Wochen regelmäßig (sogar 2 Mal am Tag) die betroffenen Stellen weiträumig einzucremen und ainzumassieren. Auch alle Kleidungsstücke und Handtücher habe ich mit einem Spezial-Antipilzmittel von Canesten gewaschen. Ich habe meine Haut quasi hermetisch abgeriegelt bezüglich Hautkontakt mit anderen Gegenständen. Es war alles absolut erfolglos. Sobald ich Canesten Extra nach 8 Wochen regelmäßiger Anwendung abgesetzt hatte, bildeten sich nach 2 bis 3 Tagen wieder die altbekannten (oben beschriebenen) kleinen Bläschen.

Mein Vater ist auch von dem gleichen Problem betroffen. Auch schon seit vielen Jahren. Kann es ein Gendefekt sein?

Ist diese Bläschenbildung absolut heilbar? Ich kann quasi nicht, ohne die Hände eingecremt zu haben, einen Tag auskommen! (Die Creme kosten mich pro Tube über 16 Euro!!)

Mein Hausarzt hat mir einmal vor einem Jahr "Dermatop Fettsalbe" verschrieben. Diese Salbe hat leider auch nicht gewirkt!

Bitte bitte helft mir! Ich habe keinen Rat mehr, was ich tun kann...Kann man es heilen, ohne dass ich ständig auf irgendwelche Salben oder Cremes in meinem Leben angewiesen bin?

Antworten
L4eckmxich


Hautarzt ???

Geh vieleicht mal zum Hautarzt ? Ist nur so ne Idee !

a(gnxes


auf jeden fall

HAutarzt

Myaes~tro21xM


Was ist es denn?

Kann mir denn bitte einer sagen, was es sein könnte?

m6aus#i_6x1


hautbläschen

hallo maestro,

was es bei dir ist, kann ich dir auch nicht so richtig sagen. es könnte eine neurodermitis aber auch eine art einer pilzerkrankung sein. bei mir war die ND auch vorwiegend an händen und füßen. wenn ich einen schub bekam, begann der auch immer mit diesen bläschen. die haben fürchterlich gejuckt.

ich könnte dir auch den rat geben, zum hautarzt zu gehen, aber meist docktern sie auch nur herum, ohne wirklich etwas zu finden.

ich kann dir kollodiales silber empfehlen. es ist ein rein natürliches mittel, völlig ohne nebenwirkungen. man kann es mehrmals täglich aufsprühen. es wirkt hautpsächlich gegen entzündungen, infektionen und pilzen. bei mir und meinem partner darf es nie ausgehen. wir behandeln alle hautveränderungen und entzündungen damit.

liebe grüße und gute besserung

wünscht mausi61

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH