» »

Kribbeln.. Antibotikum Doxycyclin..Solarium!!

hDerzilteinxi hat die Diskussion gestartet


Hallo, mein Arzt verschrieb mir vor einigen Tagen Doxy M ratiopharm gegen Sinitus..

Er hat mir nichts weiter gesagt von wegen Sonne vermeiden oder so. Jetzt habe ich gegen 12 Uhr eine Tablette (100 soll ich nehmen) genommen und bin dann eben ins Solarium und habe mir keien GEdanken gemacht.. Dann bin ich aus dem Soli raus, haben meine Füße, Gesicht und Hände voll gebrannt, bin ich schon viel früher raus, als gewohnt.. Habe mich total gewundert, weil ich regelmässig generell ins Solarium gehe und das gut vertrage. Nun kribbeln meine Hände (obendrauf) furchtbar und meine Füße (untendrunter) brennen total. Rötung ist leicht vorhanden.. Aber das mit den Händen ist echt ekelhaft das Gefühl.. Kann das davon kommen? Was soll ich machen? Ich werde verrückt hier:(

Antworten
H"ilnatxa


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Doxycyclin#Nebenwirkungen]]

Das nenne ich dann denke ich mal 'photosensibilisierungsreaktion'

achso, sicher dass du '100' tabletten nehmen sollst? kommt mir ein wenig viel vor :-o

Als kleiner tipp, würde ich bei jedem medikament immer (!) in den beipackzettel gucken oder den apotheker fragen ob ich damit ins solarium darf, wenn ich da gerne hingehe...

K6amika`zui081x5


Genau für solche Fälle sind Packungsbeilagen entworfen worden. Die gibt es nicht zum Spaß und man sollte sie sich immer durchlesen, bevor man starke Medikamente einwirft wie Gummidrops:

Haut und Hautanhangsgebilde: Allergische Hautreaktionen nach Anwendung von Doxycyclin sind selten. Unter Sonneneinstrahlung kann es durch Lichtsensibilisierung zu phototoxischen Reaktionen der belichteten Hautareale kommen mit Erythem, Hautödem, Blasenbildung und selten auch mit Nagelablösung und -verfärbung. Sonnenbaden im Freien oder in Solarien, sollte daher während einer Therapie mit Doxycyclin vermieden werden.

Ich würd gegebenenfalls zum Arzt und das abklären lassen.

hFer#zil^einxi


Nein, 10 Tabletten die 100er Dosierung. Habe jetzt erlesen, dass man dadurch vermehrten Sonnenbrand erleiden kann.. Oder Juckreiz.. Ich habe mir da einfach ganz ehrliche keine GEdanken drüber gemacht, weil ich sowas auch noch nie gehört habe.. Wie bei der Pille oder so.

Keine Ahnung was ich jetzt machen sollen.. Erstmal den Tag abwarten? Es brennen nur meine Fußballen und Hände furchtbar:( richtig rot ist es aber nicht

KWamiksazi081x5


Ich würde mal abwarten und evtl. mit Aprés-Milch eincremen (in irgendeiner Form kühlen). Wenn es nicht besser wird ab zum Arzt damit.

Ich habe mir da einfach ganz ehrliche keine GEdanken drüber gemacht, weil ich sowas auch noch nie gehört habe.. Wie bei der Pille oder so.

Auch bei der Pille sollte man sich ganz aufmerksam die PB durchlesen. Da stehen nicht nur die wichtigsten möglichen Nebenwirkungen drin, sondern auch Anwendungshinweise bei Einnahmefehlern.

h0erzVilxeini


Nein, ich meinte wie bei Antibiotika+Pillle.. dass sie nicht wirkt..

Oh man.. das war echt blöd und fahrlässig :( sehe aus wie ein roter krebs und es brennt allles..

Kriege sonst nie Sonnenbrand.. ist das normal, dass da die Haut kribbelt?

H,inaxta


Ich habe mir da einfach ganz ehrliche keine GEdanken drüber gemacht, weil ich sowas auch noch nie gehört habe.. Wie bei der Pille oder so.

eieiei.....

keine gedanken darüber machen was man sich da einwirft und warum und was es noch so macht :/

Beipackzettel und mögliche UAW (unerwünschte arzneimittelwirkungen) sollte man sich immer durchlesen.

Was das kribbeln angeht, beobachte es mal, solang dein hals aber nicht zuschwillt würd ich sagen reicht es wenn du morgen mal zum doc gehst, wegen abklären.

h:erzilxeini


Nene.. Es kribbeln nur die Hände obendrauf. Sonst geht es einigermaßen..

Mqolliecnmchen


Ich hab dasselbe auch mal erlebt, allerdings mit echter Sonne (auch Antibiotikum eingenommen). Bei mir ging es durch Warten und fortan Sonne meiden weg.

rzosa_luinde


das ist eine natürliche reaktion des körpers auf die sonneneinstrahlung bei gleichzeitiger einnahme des antibiotikums.

machen kannst du dagegen nichts, außer fenistil einnehmen. das lindert den juckreiz. ansonsten kannst du nur abwarten, bis es von alleine wieder verschwindet. und ... natürlich erstmal nicht mehr auf die klappkaribik gehen ;-)

SGunfloFwer_7x3


Salbe mit leichtem Cortisonanteil könnte helfen; mittlerweile gibt es die ja z.T. freiverkäuflich in der Apotheke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH