» »

Damenbart, gibt es denn keine Hilfe?

R.otb@äckchCen6x8


Wenn die Bilder aus deiner Kindheit stammen, würde ich auf jeden Fall einen neuen Versuch starten. Du bist heute erwachsen und deine Behaarung ist somit viel ausgeprägter. Man darf nicht so leicht aufgeben, notfalls Widerspruch einlegen. Du hast einen gewissen Leidensdruck, darauf würde ich mich berufen. Also trau dich, viel Glück.

Spolsamixe


Würd ich auch so machen – noch etwas dran bleiben! Natürlich sagen die erstmal nein. Ist ja bei jeder Kur so. Hartnäckig bleiben! Und notfalls kannst Du Dich über Deine Rechte informieren, z.B. bei der Verbraucherzentrale. Oder, falls Du nen Anwalt brauchst und kein Geld hast gehst Du zum Amtsgericht und lässt Dir einen Beratungsschein ausstellen. Damit kannst Du dann zu jedem Anwalt gehen und musst es nicht selbst bezahlen. Oft hilft vielleicht schon ein Schreiben vom Anwalt ":/

HWimb:eerxe90


Ich werde das mit den Fotos aber dann wahrscheinlich erst im Winter beim Arzt/Klinik veranlassen,weil die Haare sollen ja schon sehr lang und ausgeprägt auf den Bildern erscheinen und jetzt im Sommer mit starker Behaarung rumzulaufen,ist glaube ich nicht so schön...! :=o

KUatix91


Ich habe heute erst in der Werbung gesehen, dass es von Veet jetzt auch Kaltwachsstreifen fürs Gesicht gibt... Extra für Damenbärte und so. Würde auf jeden Fall länger vorhalten als Rasieren und die Pickelchen hättest du auch nicht mehr. Ich glaub ich werd sie mir die Tage mal kaufen und von meinen Erfahrungen berichten. Bin eigentlich ein totaler Schisser, was Wachs angeht, aber einen Versuch ist es wert :)

s?chQniexki


kati, diese sachen von veet und co sind meistens eher was für leute, die leichte behaarung haben, aber himbeere hat eine starke behaarung und die haare sitzen wohl auch sehr tief fest.

durch solche sachen gibts meist nur ne sauerrei und die wenigsten haare sitzen an dem streifen.

himbeere, du könntest evtl. auch über einen psychologen oder therapeuten dir bescheinigen lassen, das du unter der situation leidest, also auch psychisch leidest.

und wie gesagt, noch mal bilder machen lassen. am besten wäre es, wenn du jemanden vor ort an der hand hast, der dich da ein wenig unterstützen könnte und sich da rechtlich auch gut auskennt!

K}ati-9x1


schnieke, es war ja nur ein Tipp. Ich hab selbst ja noch keine Erfahrungen mit Wachs. Hab übrigens öfter gelesen, dass die günstigen von Balea (dm) besser sein sollen. Ein Versuch wär es ja wert.

axgnxes


Hast Du mal Eflornithin versucht? Meines Wissens beseitigt es die Haare nicht ganz, verlangsamt aber das Wachstum und macht sie dünner und damit weniger auffällig.

sschnu.bbxili


@ himbeere

ich weiß wie du dich fühlst :°_

ich leide auch seit meiner kindheit an sehr sehr stark ausgprägten hirsutismus. wurde in der schule und heute auch noch nur gemobbt. habe damals die schule in der 8 klasse abgebrochen weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe. ich rasiere mich morgens und am frühen abend , da die stopeln einfach viel zu schnell wachsen :-( bei mir ist es auch hormon bedingt. man sagte mir immer ich wäre zu dick und sollte abnehmen dann würde das mit den haaren auch besser werden. ha nix da habe über 20 kg abgenommen und nix ist passiert. ich habe 14 sitzungen mit ipl gemacht und es half nix. bleichen geht nicht, dafür sibnd es einfach zu viele haare. ich habe haare am ganzen körper von kleinen zeh bis zu buchigen augenbrauen alles ist extrem behaart.am meisten machen mir meine gesichtshaare zu schaffen. kinn wangen koeletten oberlippen und der komplette hals ist richtig besiedeltz mjit dicken harten schwarzen haaren die man sigar noch sieht wenn ich mich frisch rasiett habe. ich rasiere mich nun schon seit 11 jahren (also seit ich 10 bin) das ist länger als sich ein richtiger mann rasieren muss. ich habe durch sonnenbank besuche eine gesunde braune hautfarbe aber trotzdem sieht man immernoch diesen schatten. :(v :(v :(v ich weiß einfach nicht mehr weiter ich will endlich eine normale frau sein die sich nicht immer für ihren körper schämen muss ich hab es einfach nur satt :°( :°( :°( selbst selbstmord gedanken hatte ich dadurch schon %-|

ich verstehe eins nicht..... männliche transen die sich zu einer frau umwandeln bekommen doch hormone damit sie eine normale weibliche körperbehaarung haben. warum kann ich nicht auch diese hormone bekommen?und endlich ein normnales leben führen ??? ?? :°( :°( :°( :°( >:( >:( >:( >:(

[[http://www.bild.de/regional/koeln/koeln-regional/so-wurd-ich-von-tim-zum-maedchen-14134972.bild.html]]

sie ist eigentlich ein junge, sie hat aber eine haut wie ein ganz normales mädel...

ich finde das einfach nur ungerecht und zum heulen :°( :°( :°(

sochnRubbixli


und wenn ich mich rasiert habe, habe ich immer überall so kleine schwarze punkte die auch nach dem zupfen nicht richtig weg gehen %-|

BAarc,elonetxa


warum kann ich nicht auch diese hormone bekommen?und endlich ein normnales leben führen ??

Als Frau hast du diese Hormone bereits. Wenn bei dir ein hormonelles Ungleichgewicht herrscht, sollte der Endokrinologe aber auch bei dir daran arbeiten, dies zu verbessern. Wunderhormone bekommen auch Transsexuelle nicht.

sie ist eigentlich ein junge, sie hat aber eine haut wie ein ganz normales mädel...

ich finde das einfach nur ungerecht und zum heulen

Wenn man über den Zaun schaut, sehen die Wiesen immer grüner aus. Aber glaub mir, du möchtest nicht Transsexuell sein nur wegen der Haare :|N Erstmal geht die lebenslange Hormongabe oft mit massiven Nebenwirkungen einher, zweitens ist bei Nichtbehandlung der Transsexualität, also den geschlechtsangleichenden Maßnahmen, die Selbstmordrate enorm hoch. Und drittens hat Kim zwar eine schöne Haut, dafür wird sie nie das Original-Geschlechtsorgan und die damit verbundene Stimulation haben.

Damit will ich nur zeigen, dass das Gras auf der anderen Seite ganz sicher nicht grüner ist als auf deiner Wiese und nicht dein Problem abwerten. Es nützt dir nur überhaupt nichts, wenn du dich darauf konzentrierst. Hattest du denn das Gefühl, bei den bisher aufgesuchten Endokrinologen in guten Händen gewesen zu sein? Eventuell hilft die suche nach einem besonders empfohlenen Endo via Internet.

s4chnubb%ilxi


aber diese hormone sind ja grade bei mir magelware.....

Hattest du denn das Gefühl, bei den bisher aufgesuchten Endokrinologen in guten Händen gewesen zu sein? Eventuell hilft die suche nach einem besonders empfohlenen Endo via Internet.

um ehrlich zu sein nein..... ich war schon bei 10 verschiedenen frauenärtze , darunter 6 die sich auf hormonstörungen spezialiestiert haben und bei 3 endos welche im krankenhaus arbeiten. niemand will mir so wirklich helfen habe ich das gefühl :°( andauernd wollen diese mir die pille andrehen. welche ich schon so oft und auch ganz starke genommen habe und diese einfach nichts genützt haben

BrarcGelomnetxa


In deinem Profil steht ja wo du wohnst, warst du denn schonmal [[http://www.ukaachen.de/content/institution/1268195 hier]]?

SQAST270x62010


@ himbeere

ich empfehle dir deine haare mit einem faden zu entfernen. das geht total leicht und mit einem zug hast du eine ganze "strecke" weg. zwar muss man sich die zähne zusammenbeißen weil es so wehtut wie ein epilierer aber danach wirst du zufrieden sein mit dem ergebnis. jedoch müssten die haare mind. 4-5 mm groß sein.

s{c"hnubxbili


@ barceloneta

jap dort war ich schon 2 mal und man sagte mir,man könnte nix für mich tun :(v

H9imbMeerie90


@ schnieki:

Ich habe meine psychische Belastung durch die Behaarung ja schon vom Psychologen,ect. bescheinigen lassen,hat bis jetzt aber leider auch nicht viel gebracht,obwohl ich schon mehrmals in der Psychiatrie war (unter anderem wegen starken Depressionen durch die Behaarung aber auch wegen anderen Dingen)! Zurzeit ist es mit den Depressionen wieder ganz schlimm geworden,weil sehr viele junge Frauen in meinem Alter draußen mit kurzem Hösschen,Miniröckchen,Top,..rumlaufen und ich mich unter den ganzen Schönheiten hier überhaupt nicht wohlfühle,obwohl ich selber eigentlich ganz hübsch bin,ich dafür aber stundenlang im Bad brauche,bis ich einigermaßen mit mir zufrieden bin und aus dem Haus gehen kann,zu allem Überfluss habe ich auch noch mit Akne zu kämpfen :°(

@ agnes:

Über Eflornithin habe ich schon einiges gelesen,ich habe nächste Woche einen Termin bei meinem Hausarzt und werde nach einem Rezept fragen,leider sind die Kosten für diese Creme echt hoch :-(

@ schnubbili:

Du sprichst mir aus der Seele!!! Mir geht es genauso und in der Schule wurde ich früher auch immer sehr stark gemobbt,am schlimmsten war es im Sportunterricht oder noch schlimmer beim Schwimmen!!! Nie habe ich mich vor den anderen Mädchen im Umkleideraum umgezogen,ich bin immer in eine Einzelkabine gegangen,die Mädchen in meiner Klasse damals haben dann immer geflüstert und gelästert und der Sportlehrer hat mich immer darauf angesprochen,warum ich ein langärmeliges Oberteil beim Sport anhätte und bitte beim nächsten Mal ein T-Shirt,bzw. Top anziehen solle. Als ich das dann auch irgendwann gemacht habe,waren meine extrem behaarten Haare,inklusive Oberarme natürlich Gesprächsthema Nr.1 unter den Klassenkameraden >:( Irgendwann war ich nur noch total eingeschüchtert,habe mir Entschuldigungen für den Sportunterricht selbst geschrieben,also gefälscht und habe dann im Zeugnis eine 6 im Sportunterricht wegen fehlenden Leistungen bekommen,habe ich in Kauf genommen,besser als von den anderen im Sportunterricht blöde angestarrt und gemobbt zu werden!!! Mit der Zeit wurde es in der Schule immer schlimmer und ich fing zu schwänzen an,Probleme kamen zu Hause noch hinzu,ich wurde in die Klapse eingeliefert!!!

Ich glaube so viele Schulwechsel,wie ich sie habe,hat kaum jemand!!! :=o

Wie auch immer,will hier jetzt nicht meine ganze Lebensgeschichte preisgeben... |-o

@ SAST27062010:

Ich bin gerade auf der Suche nach einem Friseur in meiner Umgebung,der sowas anbietet! :)z

Wünsche euch allen entspannte und sonnige Osterfeiertage und lasst euch von euren Haaren nicht so sehr ärgern!!! :)_ 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH