» »

Steisbeinfistel

zuweibe)iner9x0 hat die Diskussion gestartet


So ich war mit dem Ding beim Hausarzt der mich zu einem Chirurgen überwies der mir sagte das ich eine Steisbeinfistel habe bzw (Zwilling) was das auch immer heißen mag. Er sagte mir ich habe Glück das ich nur 2 od. 3 Fistelöffnungen habe, es nicht entzündet ist und das man es derzeit nicht operieren muss und erst operieren sollte wenn es entzündet ist und man Schmerzen hat (habe derzeit keine). Da ich aber gelesen habe das je länger man wartet desto größer wird das Fistelzeuggewebe sehe ich da einen Widerspruch. Heißt das jetzt das das Ding sich erst ausbreitet wenn es entzündet ist oder wie kann ich das jetzt verstehen.

Ich hoffe mir können die Leute hier ein wenig Rat geben.

Danke

Antworten
HRellexquin


Hallo,

ich habe so ein "Ding" auch.

Vor einigen Jahren, nach einer zehn-stündigen Zugfahrt, tat mein Po die nächsten Tage sehr weh. Habe mir nichts wirklich dabei gedacht. Nur konnte ich mich dann irgendwann kaum noch bewegen vor Schmerzen.

Irgendwann lag ich im Bett und spürte, dass meine Hose feucht war. Ich schaute nach und musste entsetzt feststellen, dass alles voll mit Blut war.

Die Schmerzen ließen nach und ich dachte, es wäre nur eine Blase, wie man sie oft am Fuß hat.

Bin dann aber doch zum Arzt und der meinte, das sei eine entzündete Fistel und schickte mich ins Krankenhaus. Dort hat man alles ausgespült (sehr unangenehm), konnte wochenlang kaum sitzen.

Die Ärzte rieten mir auch dazu, es operieren zu lassen, aber dazu hatte ich keine Zeit (acht Wochen schonen nach der OP). Eigentlich habe mich nie Zeit, acht Wochen einfach nichts zu machen, kaum sitzen und so, deswegen ist es bis heute nicht operiert.

Hat sich danach noch ein weiteres Mal entzündet, tut wirklich sehr sehr weh.

Also wenn du Zeit hast, lasse es operieren. Sei dir aber bewusst, dass die Wunde offen bleibt, damit sich kein neuer Eiter und Blut bilden. Je nachdem, wie groß die Fistel ist, sieht das schon sehr ekelig aus. (Google-Bilder) Von einem Freund, der das auch hatte, habe ich gehört, dass man bis zu zwei Jahre danach keinen Sport machen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH