» »

Böser Ausschlag nach Rasur dringend mit Bild

s;cPhnieWki


man rasiert doch auch mit einwegrasierern nicht trocken.

ich kann mir vorstellen, das deine haut durch das AB ziemlich angegriffen ist und durch das rasieren entstehen ja hautabschürfungen etc. und das sich das dann so ausgeweitet hat mit dem nässen und dem spannungsgefühl.

teebaumöl würde ich auf sowas auch nie drauf machen, auch nicht verdünnt. lieber mit wasser abspülen/abtupfen und dann eben eine wundheilcreme drauf.

zum desinfizieren würde ich am ehesten noch betaisadonna tinktur nehmen.

Gcian"tAtTlaxntis


Man sollte das niemals trocken rasieren!

b]ärliL55x91


nach der Rasur mit Vaseline einreiben drei-viermal am besten Abends rasieren und am nächsten Morgen nochmals eincremen, daann läuft du dich unter tags nicht wund :)z

B`ater: W.


An den Beinen habe ich Naßrasur nie vertragen, sondern immer nur Elektrorasur. Bei Naßrasur bekam ich auch immer Juckanfälle.

bRärl}i559x1


hinterher immer eincremen -Kaufmanns Kindercrem- Apotheke

b^ärliz559x1


wenn Vaseline nicht helfen sollte

P\un~irca8x5


Antibiotika macht die Haut sehr empfindlich. Wenn du dann auch noch trocken (am besten immer mit Wasser und Rasierschaun) rasierst, kann da leicht was passieren.

Sieht nach Allergie aus. Evtl mal ne Allergietablette nehmen?! Ich würd da jetzt nicht zu viel draufschmieren. Eher gar nichts und Luft dranlassen.

bQä$rli85591


vielleicht mal vom Hautarzt untersuchen lassen??

bkärli5d591


:[] :[] :[]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH