» »

Trockene, rissige, brennende Hände Haushaltstipps gesucht

m2oonnigxht hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hab seit Winter extrem trockene Hände, die jetzt auch rissig sind und brennen wie Feuer %:| Creme sie jeden Tag ein, aber Handcreme kann ich nun auch vergessen, das Zeug brennt nun auch. :°(

Kennt irgendjemand lindernde Tipps dagegen? Ich bin langsam echt ratlos. Ringelblumensalbe hab ich auch versucht, verschafft nur kurzzeitig Linderung. Trau mich schon gar nicht mehr mit Wasser in Berührung zu kommen... hab auch erst am 12.05. Termin beim Dermatologen. @:)

Antworten
m[oonniPghxt


*schieb*

pSetit_s)orc}iere


tja,ich kann dir leider auch nur beim Schieben helfen, da ich genau das gliche Problem habe, und auch schon Babycremes etc. komplett durchprobiert habe. Nr das bei mir die Beine und Arme am heftigsten sind, und ich duschen inzwischen hasse, weil es nur weh tut :-(

Was auf jeden Fall hilft, ist wenn man die Haut von alleine trocknen lässt oder mit einem superweichen Tuch nur abtupft.

Aber wie man dauerhaft was machen kann, weiß ich nicht, ich kämpfe schon seit ich14 bin.

W3asse(ro3nk2exl


Nicht das Wasser ist das Problem sondern die Zusatzstoffen in Cremen, Seifen u.A.. Lies einmal die Inhaltsangaben und alle die Glyzerin enthalten vernichte mal, dann bleibt nicht mehr viel übrig. Hatte früher auch trockene Haut, Risse bis das Blut kam, hat lange gedauert bis ich es in den Griff bekam. Honig hat mal geholfen aber seitdem ich einen großen Bogen bei Seifen und Cremes mache habe ich Ruhe.

AOleonxor


Zum Putzen, spülen, etc unbedingt Handschuhe anziehen.

Handmaske: (Oliven)Öl und Honig verrühren, Hände eincremen, Handschuhe drüber und ab ins Bett.

S teffixs1


Ohje... hört sich gemein an.... Ich habe an den Händen gsd keine Probleme, wohl aber an den Füßen. Meine Fußpflegerin empfahl mir die gute Melkfett, ohne Zusätze ! Dann die Hände (bei mir halt die Füße) in Folie wickeln und Strümpfe drüber. So die Nacht schlafen. Bei dem Wetter bestimmt nicht ganz angenehm. Aber nen Versuch ist es wert.

Für Tagsüber würde ich mir die Linola-Fettcreme holen. Linola hat ganz wenig Zusätze und ist hypoallergen, von der Serie nehme ich schon das Shampoo, Duschzeugs und Badeöl.

Liegt vielleicht irgendenie Allergie vor?

s_chnie9kxi


ich würde auch mal nach so sachen gucken, die extra für allergiker sind.

vielleicht mal hände dick mit bepanthen/linola eincremen in so stoffhandschuhe und über nacht einwirken lassen. und das halt öfters machen.

ansonsten.. es gibt doch für kühe auch so eutercremes.. da schwören ja auch viele drauf.

tagsüber usw halt nicht zu oft händewaschen und putzen etc. auch nur noch mit handschuhen. sowas kann ganz extrem austrocknen.

A8leo8nor


Meine Fußpflegerin empfahl mir die gute Melkfett, ohne Zusätze !

Melkfett ist sowas was ich mir definitiv nicht auf die Haut schmieren würde.

Melkfett ist eine Pflegecreme auf Paraffinbasis zum Schutz der Zitzen von Kühen, Stuten und anderen Milchtieren.

Melkfett besteht in der Regel aus Vaseline (ein Nebenprodukt der Erdölraffinerie) und Zusatzstoffen zur Verhinderung von Hautirritationen. In geringer Dosierung sind dem Fett Wirkstoffe, aber keine Antibiotika, zum vorbeugenden Schutz vor Infektionen hinzugefügt.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Melkfett]] Muh

mYoonnigxht


Danke euch! Allergie kann man es nicht so nennen... ich vertrag kein Wasser mehr. Bekomm auch nach Duschen und Baden oder sobald ich mit Wasser in Berührung komme Nesselsucht. Nur an den Händen glaub ich nicht, dass es von dem her kommt :-/

Werde mal eure Tipps bis zum 12.05 ausprobieren. ;-D Langsam nervt es gewaltig. :|N

G8ia5ntARtlanxtis


Jojobaöl nehmen. :)

Oder von Alverde diesen Cremetigel gegen "sehr trockene Haut".

Ich würde auch auf diese ganzen Chemiekeulen verzichten. Vor allem finde ich die Sachen, die in der Apotheke verkauft werden, inzwischen richtig schlimm.

Ich benutze nur noch Alverde, Logona, Alterra und Santé.

Gtian+tAtl5antis


Wegen Wasser: ich glaube nicht, dass es speziell eine Wasserallergie ist, sondern dass du vielleicht mal zu oft geduscht und zu aggressive Mittel benutzt hast. Dadurch ist die Haut jetzt so gereizt.

Ich hatte das ja bis vor kurzem auch.

Seitdem ich nur noch diese Naturkosmetiksachen nehme, geht es.

Bei mir brannten die Hände vier Monate... Aber in Frankreich sind die Produkte auch schlechter als hier... und das Wasser ist per se in fast allen Regionen auf Grund der Hygienemaßnahmen dort noch chlorierter und kalkhaltiger als in D. Wir haben hier mit das beste Wasser eigentlich.

(ich find ja, dass es in den USA noch schlimmer ist als in Frankreich).

Deswegen haben die aus den USA und auch die Franzosen meistens Haare wie Stroh, viel mehr Akne- und Neurodermitis usw.

sbchnixeki


dann solltest du auch weniger duschen erstmal. vielleicht am besten gar nicht mehr und nur "katzenwäsche" am waschbecken betreiben. wasser nicht zu heiss, am besten lauwarm, weil sowas trocknet auch extrem aus.

und da auch am besten mit nachfettenden sachen waschen.. gibts z.b. von bepanthen, linola usw. aber ich denke, in einer drogerie wirds da auch gleichwertige produkte geben, seba med oder balea med.

GKianHtAtwlantixs


Balea Med kann ich auch nicht gerade empfehlen.

Habe das Gefühl, dass man sich da noch mehr einreiben muss als vorher.

m8oonInighxt


Ich hab zum duschen selber auch nur Babysachen benutzt. Ich bekomm Nesselsucht auch vom puren Wasser. Macht sich auch sehr schnell im Gesicht bemerkbar. :-( Bin echt froh, wenn endlich der Mai anfängt. %-|

Wie gesagt, an den Händen glaub ich aber nicht, dass es von da kommt. Die Hände waren bis jetzt das einzigste, was verschont geblieben sind. :-/ Mich nervt das brennen so. %:|

Stetzken6


Mir hat Milch geholfen: Einfach die Hände hinein. Ist aber irgendwie nicht ganz ökologisch korrekt, denn es ist ein Lebensmittel und ich bin eigentlich dagegen, Nahrungsmittel für die Schönheit zweckzuentfremden.

Klingt vielleicht blöd: Aber ich habe mir halt immer die Milchreste vom Nachbarbauern geholt, zB. die Fettschicht, die aus dem Kessel abgeschöpft wurde. %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH