» »

Ich brauche dringend Rat....Entzündung der Bauchhaut

BEellaidonAna88;8 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich hoffe so sehr, dass ich hier jemand finde, der mir helfen kann. Ich muss hier wohl anmerken, dass ich massives Übergewicht habe, denn das spielt bei meiner Geschichte eine große Rolle. Ich habe eine Fettschürze und dadurch hängt der Bauch. Im September 2009 juckte die Bauchspitze und ich dachte mir nichts dabei und kratze, ohne nachzudenken. Es ging über Tage und irgendwann schaute ich dann doch mal im Spiegel nach und ich war entsetzt, dass die ganze Bauchhaut, aber nur der untere Teil, komplett rot war und gejuckt hat. Die Haut war auch wie ledrig und geschwollen. Ich ging zu meiner Hausärztin, die meinte, dass ich eine Wundrose hätte. Sie verschrieb mir eine Kortisonsalbe, die ich einige Tage verwendete. Es brachte nicht viel, ich ging dann noch zum Hautarzt und der meinte, dass es wohl keine Wundrose sei, machte Abstriche, die allesamt negativ waren. Kein Pilz, keine Kokken. Er wollte, dass ich Antibiotika nehme, was ich ablehnte. Irgendwann war es dann mal vorbei, nach ganz vielen Monaten. Aber es kam immer wieder. Vorwiegend, wenn ich viel schwitzen musste, im Sommer. Jetzt ist es auch wieder da und ich nehme mitlerweile Tyrosur Puder und lege immer ein trockenes Baumwolltuch über den Bauch. Die Rötung wurde nie wieder so stark wie 2009, verwende ab und an eine Kortisonsalbe von Linola mit 0,5% Kortison, aber damit wurde es machesmal auch mehr. Weiß jemand was das ist, was man in dieser akuten Situation tun kann und was langfristig hilft. Ich möchte die Schwellung webgekommen. Ab und zu tut es auch stechen, wenn man auf die Bauchhaut drückt, nur gut, dass das Jucken weg ist. Es wurde insgesamt nie wieder so stark wie 2009 aber die Schwellung ist jetzt durch nichts wegzubekommen..... Bin um jede Hilfe dankbar.

Antworten
S]unfl4ower_7x3


Es ist vermutlich einfach "nur" die Reibung der Haut in Kombination mit dem Schwitzen.

Eine Freundin von mit hatte eine extrem große Brust – und immer bei viel Bewegung und Schwitzen dasselbe Problem: Brust-Unterseite und Bauchhaut, wo die Brust scheuerte, war ständig wund. So wund, dass es neben Schmerzen, Ausschlag etc. z.T. richtig nässte.

Mir fällt leider auch nur Puder ein... Cortisonsalbe, wenn es zu extrem wird... Tut mir leid!

B@el?ladonn@a888


danke, liebe Sunflower_73... Das mit der Brust kenne ich auch, aber am Bauch das ist was ganz anderes. Aber weil es schon so lange da ist, denke ich nicht, dass es etwas Bedrohliches ist. Ich habe gestern angefangen mit Abnehmen, denn ich weiß über Kurz oder Lang bleibt nur der Weg weg von den Pfunden, vielleicht beruhigt sich die Haut wieder....

Aber alle, die mir hier noch was mitteilen möchten, bitte schreibt... DANKE @:)

H4eaglthy2x5


Hallo Belladonna, das tut mir verdammt leid für dich, das muss ja richtig belastend sein, gerade jetzt im Sommer/Frühling! Also dass du jetzt abnehmen willst, finde ich richtig toll. Das wird dir außerdem den größten Erfolg bringen! Ordentliche Körperhygiene ist natürlich auch wichtig, damit der Schweiß etc. nicht noch mehr Entzündungen auslöst. Außerdem wäre es denk ich von Vorteil wenn du weite Oberteile trägst, die nicht noch zusätzlich reiben. ich würde jeden Morgen und Abend Wund-und Heilsalbe raufschmieren! Und eventuell Babypuder damit du nicht allzu viel schwitzt. Und wenn du unterwegs bist, solltest du immer Feuchtetücher mithaben, dann kannst du immer mal wieder unter der Schürze abtupfen und den Schweiß so gut es geht entfernen. Und nach der Abnahme, kannst du ja vielleicht über eine Bauchdeckenstraffung nachdenkene.

Alles Liebe und Kopf hoch, du schaffst das !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH