» »

Eiter unter dem Zehnagel?

GcretchUen8B5 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich beobachte schon seit längerer Zeit, dass ich unter meinem großen Zeh immer wieder gelbliche Verfärbungen hab...

Das alles fing vor gut 3 Jahren an. Wir waren eine lange Wandertour machen mit fast 6 Stunden Abstieg, dabei stieß ich mit meinen großen zehen zeitweise an die Schuhkante, Fazit war beidseitig ein leichter Bluterguss bei beiden großen Zehen, der Erguss war an der oberen äußeren zehenecke und ging bis fast zum Nagelansatz.

nach 3 Wochen war die bläuliche Verfärbung weg.

Ca ein halbes Jsahr danach hatte ich erstmals eine gelbliche Verfärbung an der gleichen Stelle unter dem Nagel, tat aber null weh sondern sah nur etwas hässlich aus ;-)

Diese Verfärbung sieht man immer beim Duschen besonders deutlich. meist ist sie nach 1-max 2 Wochen wieder weg, genauso unauffällig wie sie gekommen ist.

Die Verfärbung hab ich in letzter Zeit nur noch am linken Fuss.

Ich machte mir nie Gedanken bis mir vor 2 Wochen auf einmal der Zehnagel mittags anfing wehzutun. Da ich dunklen nagellack draaufhatte konnte ich nicht schauen ob was verändert aussah, es fühlte sich aber eh so an, als ob die Schuhe vorne zu klein wären und ich dort einfach durch das Anstossen empfindlich wäre... es wurde über Tag immer schmerzhafter, meist lief ich unterwegs ohne Schuh rum. Auch Sonntags tat es weh sobald ich irgendwie an den zehnagel gestoßen bin. Abends war ich dann endlich daheim und machte den nagellack runter, da war ziemlich mittig unterm nagel (aber eher auf der seite die immer die Verfärbungen hat) ein Stecknadelkopfgroßer weiß-gelblicher Punkt, also wohl Eiter. War auch sehr druckschmerzhaft an dem Punkt und auch deutlich warm.

Hab die nächsten Tage den Fuß immer im Kernseifenbad gehabt, geschont und salbe draufgemacht und mittwochs wars dann wieder vom gefühl her recht normal.

Das ist jetzt wie gesagt fast 2 Wochen her, jetzt tut nichts mehr weh aber ich hab ne deutliche gelbliche Verfärbung in der äußeren Hälfte des Nagels...

Hat jmd von euch Erfahrung mit sowas? Muss ich damit zum Arzt (also wegen der verfärbung)?

Danke für Antworten

Achja, wer ein Bild mag bescheid sagen, dann zeig ichs.

Antworten
l"e :s^an/g reYal


Bild! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH