» »

Stark angeschwollener Mückenstich

f^antZasiyxa hat die Diskussion gestartet


hallo,

wurde gestern von einer mücke (denke ich mal) gestochen.

es ist bis jetzt untertassengroß angeschwollen und richtig heiß und hart.

ist das eine allergie und kann es gefährlich werden?

oder macht es nichts wenns immer größer wird?

Was kann ich dagegen tun?

Antworten
HgoppeMl_HäsLchen9x1


also als ich so einen stich auf den fuß hatte, wurde mir was gespritzt und ich bekam fiebersenkende mittel, weil ich nachts aufeinmal 40° fieber hatte :(v

wenn symptome wie fieber, brechen oder schüttelfrost dazu kommen würde ich zum arzt gehen, ansonsten hilft kühlen :)*

RYajanxi


Ich würde auf eine allergische Reaktion tippen. Wenn du Ceterizin da hast oder Loratidin dann nimm davon evtl. mal eine, dann sollte es morgen schon wieder ganz anders aussehen. Ansonsten, wenn du das nicht willst weiter beobachten und bei bedarf zum Arzt gehn.

Ich hatte das vor Jahren mal im Urlaub, da hatte mich ne Bremse in die Kniekehle gestochen. Über Nacht ists so stark angeschwollen und hat so stark gejuckt, dass ich daraufhin zum Arzt bin. Der machte eine Salbe drauf und hat das ganze Verbunden. Gab mir zusätzlich 2 Allergie-Tabletten mit, für den Fall, dass es in den nächsten Tagen nicht besser werden sollte. Die Salbe half nicht und dann hab ich eben die Tabletten genommen, 2 Tage jeweils Abends eine. Dannach wars weg. ;-)

fwan|tasi#ya


zwischenstand sieht so aus: mückenstich weiter angeschwollen. gestern waren es ca. 15 cm durchmesser und heute morgen der halbe oberarm. jetzt am abend ist der ganze oberarm angeschwollen dick und rot. denke mal um einen arztbesuch komme ich nicht drum herum.

Suunf&lowerx_73


Bei den Ausmaßen würde ich auch zum Arzt gehen.

Ich habe seit Jahren immer mal wieder Probleme mit Mückenstichen, d.h. plötzlicher starker Schwellung, evtl. eiterndem Einstich,... Mir hilft dann immer Salbe mit Cortison.

Aber bei den Ausmaßen würde ich wirklich zum arzt gehen!

SsweeltiJex175


Hallo fantasiya,

gibt es denn Neuigkeiten? Mich hat's auch in den letzten Tagen (mal wieder) erwischt. Über Nacht, von demher weiß ich leider nicht, was es war. Ich hab's mittig auf'm Unterschenkel gehabt, ist größer geworden (Untertassen-Größe), etwas angeschwollen und vor allem hart und warm geworden.

Ich hab das schon mal gehabt, war aber nie beim Arzt. Aber normal ist's ja nicht.

Wie geht's dir?

k{opp?a#ka


Es gibt einige gute Hausmittel gegen Insektenstiche. Mir hilft immer ein Quarkwickel. Ich bin auch allergisch auf das Insektengift. Vor allem bei Bremsen.

Quarkwickel sind einfach: Quark auf den Insektenstich, dann antrocknen lassen. Der zieht dann die Entzündung raus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH