» »

Windpocken: Narben verhindern?

L6ablexlla hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich hab es mit 29 Jahren dann doch einmal geschafft, mir die Windpocken einzufangen. Sie sind jetzt auch schon wieder am abheilen, jedoch schiebe ich grad Panik, da ich im Gesicht so ein paar große unschöne Exemplare hatte, die ich, bevor ich überhaupt wusste, dass ich die windpocken habe teilweise schon aufgekratzt hatte.

Nachdem meine Windpocken nun am gehen sind und ich heute morgen Duschen war, haben sich 2-3 so Kruten/Grinde gelöst und zum Vorschein kamen (anders kann man es net ausdrücken) Krater, da das Tagelang an der Stelle so war hat sich die Haut nicht zusammengezogen.

Was kann ich jetzt noch tun, dass da nicht so ein "loch" in der haut zurückbleibt? Das ist ganz fies, eins ist mitten auf der stirn, ein anderes unter der augenbraue, das sieht aus als hätte ich da ein piercing gehabt.

Antworten
PefeffzermiunzlJikör


mich hats mit 16 erwischt :°_

Ich habe leider auch Narben zurückbehalten (ohne zu kratzen, aber die "Pocken" waren so groß, dass sie nicht spurlos abgeheilt sind). Größtenteils sind es nur so weiße "Punkte", v.a. auf dem Oberkörper, gibt schlimmeres.

Ich habe 2 Narben (auch so Krater) unter der rechten Augenbraue und seit den Windpocken eine Oberlippe, die in der Mitte einen Delle hat. Da war eine Monsterblase.

Meine größte Sorge war auch, dass ich total vernarbt bin hinterher. Es geht. Rückblickend muss ich sagen, mich hat es so übel erwischt (ich war wirklich ÜBERALL voll von den Teilen, selbst die Schleimhäute) – da bin ich mit den paar Närbchen echt gut weggekommen.

C^lea


Meine kleine Schwester hatte auch diese Narben überall, nachdem sie die Windpocken gehabt hatte. Es hat ca. zwei Jahre gedauert, dann war davon aber nichts mehr zu sehen. :)*

Ich frage mich, ob es einen Zusammenhang zwischen Kratzen oder Narbenbildung gibt? Ich habe die Windpocken als Kind auch gehabt und sie immer aufgekratzt und ich habe keine Narben bekommen. Meine Schwester, die die Finger davon gelassen hat, musste wie gesagt jahrelang mit solchen Narben herumlaufen. :(v

PLf9efrferqm^i3nzlixkör


ich denke eher, wie groß die Biester sind. Bei mir sind da Narben geblieben, wo die Blasen zwischen einem halben und einem Zentimeter Durchmesser hatten. :-/

L(abBella


oh bei dir hört es sich wirklich fies an. ich hatte da eigentlich noch glück. bei mir waren sich die zwei hausärzte erst nicht so sicher obs die windpocken sind, weils etwas untypisch aussah. dafür, dass es die windpocken waren, hatte ich zum glück nicht so viele pusteln.

aber die im gesicht waren gerade die fiesesten.

M)elis:sa0x8


ich hatte 2 mal windpocken. beim ersten mal war ich 6 monate alt und beim 2 mal 6 jahre alt. narben habe ich zum glück nicht zurückbehalten und wusste gar nicht , dass windpocken welche hinterlassen können ??? das höre ich zum ersten mal

Prfesffermcinxzlikör


Ich fand die im Mund am allergemeinsten. Irgendwann wollte ich ja mal wieder was essen, nachdem mir die drei Wochen ausbrüten vorher schon beim Anblick eines gefüllten Tellers kotzübel geworden ist ]:D

foragnu_rso


Ich hatte auch Windpocken als Kind, Narben habe ich davon keine. Wichtig ist aber vor allem : NICHT KRATZEN , denn dann kann es sein das welche zurückbleiben. Wenn Du schon kaputte Stellen hast, würde ich einen Arzt aufsuchen und fragen was Du am besten machen kannst.

PPfeffRerminzl+ikör


Ich hatte auch Windpocken als Kind, Narben habe ich davon keine. Wichtig ist aber vor allem : NICHT KRATZEN , denn dann kann es sein das welche zurückbleiben.

Wenn die Blasen groß genug sind, kommt man auch ganz ohne Kratzerei zu Narben :=o

Ltabexlla


Naja, der Tipp mit dem "nicht kratzen" bringt inzwischen nicht mehr viel, da es ja jetzt im Grunde rum ist und ich nur noch diese netten roten stellen auf der haut habe. mal mit und mal ohne krater.

TRrullaR#ulxla


HA! ich hatte die windpocken mit 28 bekommen ...

dachte erst was is denn jetz los, kriegste nochmal akne? am nächsten tag war ich am ganzen körper

übersät mit diesen pusteln. wusste doch auch erst nicht, dass es die windpocken sind.

habe damals (is ja schon ewig her) dieses fenistilgel genommen auf die stellen aufgetragen. ich sah danach total gesprenkelt aus aber es nahm den juckreiz.

ich glaub, man darf sie sich nicht aufkratzen das gibt die narben. hab mir aber an der stirn oben auch

eine kleine narbe zugezogen. man sieht sie kaum noch, aber sie ist halt da.

gute besserung und wenig möglich, nich kratzen ;-)

V;ers6ail!les


Kinderkrankheiten wie Windpocken und Masern sind ja beim Erwachsenen oft schlimmer als beim Kind, ich hatte meine Windpocken mit 8-9 und Gott sei Dank auch keine Blasen und da ich nicht gekratzt habe auch keine Narben. Von Fenistil gibt es auch Tropfen gegen Juckreiz die helfen ganz gut machen aber etwas müde.

P!feflfefrminz9lxikör


Ich war auch mit Fenistil Tropfen (im Kanister ]:D ) und Tannosynt versorgt... ich hab mich mit den Tropfen vollgepumpt und meine Mutter musste mich 2x täglich mit der Zinkpampe einreiben – jedenfalls die Rückseite, da bin ich ja nun schlecht hingekommen.

Und glücklicherweise verlief ein heizungsrohr genau über meinem Kopfende, man kann sich zum Schlafen übr. auch selber fesseln :=o

Vnersaxillexs


Ich war auch mit Fenistil Tropfen (im Kanister ) und Tannosynt versorgt... ich hab mich mit den Tropfen vollgepumpt und meine Mutter musste mich 2x täglich mit der Zinkpampe einreiben – jedenfalls die Rückseite, da bin ich ja nun schlecht hingekommen.

Und glücklicherweise verlief ein heizungsrohr genau über meinem Kopfende, man kann sich zum Schlafen übr. auch selber fesseln

ich hatte das GsD nicht so schlimm :-o ich kann mich daran erinnern, dass es auch auf dem Kopf gejuckt hat richtig fies und ich hatte zeitgleich eine Mittelohrentzündung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH