» »

Rote Punkte im Dreieck auf der Haut

HHol}lxy87 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hätte mal eine Frage.

Ich habe hauptsächlich an den Beinen, Oberschenkeln und am Bauch meistens 3 rote Punkte, die immer fast im Dreieck liegen [ also mehrmals 3 rote Punkte, nur es sind immer 3 zusammen ] .Was könnte das sein? Ich meine mal gelesen zu haben ( früher ) das es irgendwelche Bisse sind, von Flöhen, Milben oder so was. Aber irgendwie finde ich im Internet nichts darüber, was es sein kann =(

Dazu kommt noch, dass ich an den Beinen sehr trockene Haut habe. Dadurch können die Bisse/Wunden auch nicht heilen, weil sie immer so extrem jucken und ich mich dann ( leider ) immer kratze wodurch sie nie heilen können =(

War auch schon beim Hautarzt wegen meinen Beinen, der jedoch hat mir einfach eine Salbe gegeben und wollte sich ( auch auf mein Bitten nicht ) meine Beine mal ansehen, wegen den Punkten..... – kann mir nicht vorstellen, dass immer diese drei roten Punkte nur daher kommen, dass ich trockene Haut habe und diese aufkratze.

Danke für die Antworten schon einmal =)

Antworten
HZorr5orAv/ibe


Hey,

das sind Flohbisse. Die hatte ich letztes Jahr auch. Sind mir aufgefallen, als ich in meinem Urlaub angekommen bin und am ersten Tag im Bikini am Strand lag, dass eine Körperhälfte so voll war mit diesen roetn Dreiecks-Flecken.....

Hab dann nach dem duschen immer AloeVera-Gel draufgeschmiert (hatte ich eig als Feuchtigkeitsgel für die Haut nach dem Sonnenbaden mitgenommen).

Es war dann nach 3 Tagen fast nichts mehr zu sehen....... nur noch gaaaanz leicht trockene Haut, was sich nach weiteren anderthalb Tagen auch gegeben hat. :)*

HPoll?yx87


Aber woher kommen den die Flohbisse?

Ich habe zwar einen Hund, aber der hat keine Flöhe ( schon untersucht ) und ich habe das ja nun schon sehr lange =( leider nicht nur ein paar Tage. Ich habe das schon Monate! Und wüsste nicht, wo ich Flöhe haben sollte...

Aber AloeVera Gel hilft da?

Bekomme ich das im Supermarkt?

HLollyx87


Ach ja als wichtige Information vielleicht noch.

Ich wohne mit meinem Freund zusammen und er hat das nicht! =( bin echt überfragt.

HSoFrrohrvMibe


ja, Flöhe nimmt man eig mit nach Hause, wo sie sich dann erst am Tier festsetzen.

Nur ganz selten wird der Mensch als Wirt genommen.

Ich hab früher nie Probleme gehabt mit Flöhe (hatte viel Kontakt mit viele Katzen, die ab und zu mal die Flöhe hatten).

Und dann eben letztes Jahr im Sommer aufeinmal. An manche gehen sie, an manche nicht.

Das Aloe-VeraGel hab ich im DM gekauft. Hat eine Art Pumpspray an ner durchsichtigen Flasche. Das Zeug ist zwar extremst klebrig, davon braucht man nur gaaaanz wenig, aber es hilft aufjedenfall. Kühlt und mindert den Juckreiz. War auch glaub ne Eigenmarke von DM.

Achso, wahrscheinlich wird rein natürliches AloeVeraGel noch besser sein, dass soll man anscheinend im Gartencenter bekommen.

Aber das aus dem DM hat mir ausgereicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH