» »

Juckende Haut auf der Brust: Erkältung, Reizung oder Allergie?

0ASkxy0 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forenmitglieder, hallo liebe Experten!

Ich hab da nur eine kurze Frage und zwar juckt und brennt mir seit gestern die Haut auf dem Brustkorb (und auch sehr leicht auf dem Bauch).

Es ist nicht stark, ich hab da auch irgendwie kleine rote Flecken, die aber nur aussehen, als wäre die Haut da an diesen Stellen entzündet.

Es ist gestern spontan aufgetreten, als ich mir das T-Shirt angezogen habe und plötzlich meine Haut am Brustkorb gebrannt hat, sobald das T-Shirt dort aufgelegen ist.

Ich hatte die letzten Tage sehr starken Husten (Wahrscheinlich Asthma meint der Arzt) und vor 1 – 2 Wochen hatte ich etwas stärkere Halsschmerzen.

Nun würde mich interessieren, ob das von einer Erkältung kommen kann, rein an der Haut liegt, oder ob ich den Magenschutz nicht vertrage, den ich seit einer Woche nehme.

Noch interessanter wäre natürlich zu wissen, wie ich den "Ausschlag" (wenn man das denn so nennen darf) los werde.

Für eine schnelle Antwort wäre ich dankbar (Das brennen macht einen verrückt)!

Mfg Sky

Antworten
rJeaktxor


Hallo Sky,

ist zwar schon etwas verspätet aber vielleicht hilft es was. Magenschutz so wie omec

oder nexium und so verursacht bei vielen so weisse wasserbläschen oder auch an stellen wo man gar nix sieht juckreizt oder brennen. Ich habe das auch manchmal auf meinen Magenschutz aber nicht immer und nicht jeden Tag. Gekratzt wird dann an einer stelle bis sie rot ist . Ich bin jetzt draufgekommen, daß Magenschutz in verbindung mit Alkohol das ganze verschlimmert.

Ich bin zwar kein Mediziner, aber Alkohol und Magenschutz haben eines gemeinsam, sie killen dir Vitamin B2 massiv. Ich nehme jetzt jeden 2. Tag Berroca (Vitamin b alle komplexe in einem) und seitdem ist die Haut nicht mehr juckend und auch nicht mehr trocken. Sogar meine Mundwinkel sind weg endlich nach langer Zeit.

Vitamin B2 ist für die Haut wichtig, damit sie nicht rissig wird und so.....

Probiers mal aus, B Vitamine sind nix schlechtes. Und falls es der Magenschutz ist,

wäre es geschickt man auf die alte Generation umzusteigen, die ist übrgens bei mir

ohne NW´s und wirkt bei mir sogar besser. (Zantic oder Ranic)

lg :)

PQaulamahrie


Die gleiche Erfahrung mit PPIs habe ich auch gemacht! Wenn nötig, nehme ich Ranitidin (alte Generation)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH