» »

Alkoholflush oder Allergie?????

TIaWtiV hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich bin wirklich etwas ratlos. Ich bin 39 Jahre alt und wie es halt so ist, seit ich 16 war, bei Feierlichkeiten und auch mal am Wochenende Sekt getrunken. Oder mal Samstagsabends gemütlich mit dem Mann ein Gläschen Rotwein. Ist ja nichts dagegen einzuwenden, wenn alles im Rahmen bleibt. Vor einigen Wochen hab ich mir mal Samstagsabends ein Piccolo aufgemacht und auf einmal bekam ich ein feuerrotes brennendes und spannendes Gesicht, das aber innerhalb von 15 Minuten wieder weg war.

Ich bekam die Ratschläge Histaminintolleranz, ich bekam vom Internisten gesagt Alkoholflush. Woher und warum auf einmal?

Habs mal getestet und trotzdem das Mininfläschen leer getrunken und es geht unter dem weitertrinken dann weg. Wenns doch ne allergie wäre, dann müßte es sich doch verstärken oder?

Auch habe ich seit einigen Monaten kleine rote Pickelchen im Gesicht, auch mal ein leichtes brennen einfach so.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, daß die Partie um den Mund herum weiß bleibt.

LG Tatjana

Antworten
NRand;anxa


Googele mal "Rosacea" und schau, ob du dich da wiederfindest. Muß nicht sein, aber ist mir als erstes spontan gekommen.

eHsoatica


Mir kam als Erstes Histaminintoleranz...

FFantas?iex21


Hast du in letzter zeit irgendwelche Medikamente oder ähnliches abgesetzt oder neu bekommen? Vielleicht Antibiotika?

Kann es sein, dass bei dir die Wechseljahre beginnen?

Wie stehts mit deiner Schilddrüse und deinem Blutdruck?

Rosazea oder Histaminintoleranz könnte natürlich auch sein. Für Histaminintoleranz spricht das Auftreten nach dem Genuss von Sekt.

Auch bei Karzinoiden kann es eine Flush-Symptomatik geben, aber man muss ja nicht gleich vom Worst-Case ausgehen.

T@atxiV


Hi

Nein hab keine Medis genommen, meine Pille hat den Namen geändert sonst nichts. Laut Frauenarzt bin ich nicht in den Wechseljahren, meine Schilddrüse bewegt sich am Rande einer Unterfunktion mein Blutdruck ist trotz Angststörung vollkommen in Ordnung.

LG Tatjana

S|u`nflowexr_73


Alkoholflash hat was mit (angeborenem) Enzymmangel zu tun; den hättest Du dann eigentlich vom ersten Alkoholkonsum an bemerken müssen. Würde daher auch eher auf Histamin tippen – oder eine andere Überempfindlichkeit. Ich vertrage einige Sekt-/Weinsorten nicht besonders; habe das Gefühl, es hängt mit dem Schwefel zusammen.

Wie gehst es Dir angsttechnisch nach dem Alkohol-Konsum? Nicht, dass Du bzw. Dein Körper da irgendwie reagiert...

eusotixca


@ Sunflower

Das kann wirklich sein!

Letztens gefunden: Bei einigen Sekterzeugern wird das Histamin mittels eines eigenen patentierten Verfahrens technisch entfernt. Nach dieser Methode hergestellter Sekt zeichnet sich durch seinen äußerst niedrigen Histamingehalt aus. Minimaler Gehalt an Histamin und schwefeliger Säure sind Voraussetzungen für die Bekömmlichkeit von Sekt.

Vielleicht findest du so einen und könntest es mit einem Glas von diesem Sekt austesten? Je nachdem natürlich, ob du dir diese Rötung und Spannung antun willst...

T.atNiV


Hi

Da muss ich mal nachforschen, ein Gläschen Sekt macht meiner Angsterkrankung nichts aus, es hat sogar den Vorteil dass die Muskulatur entspannt, ist wenn dann wirklich nur ein Piccolo am Samstag Abend. Letztens habe ich mal so ein Minifläschen Weißwein probiert, da laut Liste, Weißwein wenig Histamin hat im gegensatz zu Sekt da war das gleiche, nun meinte meine Schwiegermutter, ob in so einer kleinen Flasche irgendwas vielleicht Konzentrierter drin ist ??? ?

Weil wie gesagt im Silvester hatte ich sogar 4 Gläser getrunken und da war noch gar nichts. Histamin wird doch erst bei der Verdauung freigesetzt oder? Wenn ich aber 2 Schluck trinke und es geht gleich los, dann kanns doch nur am Alkohol liegen? Ich habe in letzter Zeit weil ich verstärkt Blähbauch auf einmal bekomme, regelmäßig Rennie und Lefax genommen, kanns da dran liegen??

Finde das alles so merkwürdig.

LG Tatjana

eosothica


Puh, da kann ich dir nicht helfen!

Ich habs nicht so stark wie du, bei mir isses "nur" eine Rötung im Gesicht bzw. ich bekomm so Striemen (wie wenn man mich geschlagen hätte) und teilweise wirds warm (dann merk ichs, ansonsten merk ich gar nicht, dass ich so ausschau). Das tritt bei mir bei Weißwein, Bier, Sekt usw. auf.

Aber du bekommst es nur bei Alkohol, oder? Ich weiß eben nicht, ob das sein kann... Meiner Meinung nach müsstest du sonst bei Tomaten, Thunfisch (also stark histminhältigen Lebensmitteln) auch so einen Ausschlag bekommen. Fehlt dir da gar nichts?

Lg

0'Skyx0


Hallo!

ICh schätze, wenn man dem extrem die Aufmerksamkeit schenkt, dann tritt es öfter auf. Du hast was von einer Angststörung geredet. Mir kommt es leicht vor, dass du wegen dem Vorfall deinen Körper stärker beobachtest (Pickel im Gesicht, obwohl die nix damit zu tun haben müssen; Spannendes Gesicht einfach so – Muss auch nix damit zu tun haben).

Am Besten ist es sowieso immer, die Finger ganz von dem Zeug wegzulassen. Eine Allergie würd ich ausschließen, weil dadurch würde das Gesicht nicht nur Rot werden, sondern auch richtig anschwellen, wobei Hals und Zunge eher betroffen wären.

Wenn du wirklich eine Allergie hättest, würde dir der Hals brennen, weil das Allergen ja deinen Hals auch reizt und eine Allergische Reaktion auslöst. Ich persönlich gehe davon aus, dass du einfach rot wirst, weil sich die Gefäße erweitert und dadurch alles stärker durchblutet wird.

Jedenfalls ist das sicher nix, wodurch man sich extreme Sorgen machen sollte.

Wenn dich das fertig macht, sprich nocheinmal mit deinem Dermatologen oder Internisten. Du kannst, wenn du willst ja auch einen Allergietest machen lassen.

Lg Sky @:)

0SSukyx0


Ach, weil du schreibst, dass du keine Angststörung bzgl. Alkohol hast.

Erweiter mal das Spektrum und überleg, ob du vielleicht eine Allergie-Phobie oder eine ganz leichte Hypochondrie hast?

Lg Sky @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH