» »

Blaue Blase Knoten am After Afterausgang

h3ilfYe7777 hat die Diskussion gestartet


Hallo, habe seit 7 Tagen folgendes Problem. Am Afterausgang hat sich eine blaue harte Blase gebildet. Sie ist blauelich. Tut weh. Hat die form wie eine Erbse. Schmerzen habe ich mittlerweile, wenn ich sitze, gehe verdammt eigentlich die ganze Zeit.

Erst war Sie kleiner. Jetzt haben sich anscheinend mehrer gebildet.

[[http://img19.imageshack.us/img19/4471/201107040619459431.jpg]]

[[http://img692.imageshack.us/img692/4471/201107040619459431.jpg]]

Habe schon alle Foren durch und muss jetzt euch um Rat bitten.

Hatte jemand von so etwas ? Was kann es sein ?

Bitte nicht 10000 mal HAemoriden sagen. Die Blase ist aussen.

Mein Problem ist das ich zur Zeit im Ausland auf Dienstreise bin und erst in 10 Tagen wieder in Deuthscland sein kann.. bitte um HILFEEE

Hier 2 Bilder !!

[[http://img19.imageshack.us/img19/4471/201107040619459431.jpg]]

[[http://img692.imageshack.us/img692/4471/201107040619459431.jpg]]

Antworten
Tyerro^räffSchexn


Ich weiss nicht genau, aber erkundige dich mal via google oder med1 nach "Furunkel" bzw. Steissbeinfistel. Sitzt du viel?

Hatte ich auch schon, aber ob sie blau war, weiss ich nicht. Könnte aber vom Sitzen oder Hosenreiben blau geworden sein.

Alles gute @:)

F{lamix79


das ist eine Analthrombose – NICHT zu

verwechseln mit Thrombosen, die man sonst haben und IST TOTAL harmlos.

Du kannst dir Salben – wie Posterisan – holen. Das hilft. Häufig verschwinden sie von alleine. Ist jedenfalls total harmlos. :)* :)* :)* :)* :)*

h_ilfeH77P7x7


Ich sitze viel. Bueroarbeit. Lange Autofahrten. Es sind 2 Fotos dabei. Kein schoener Anblick.

Von gestern auf heute hat sich die Lage verschlimmert. Grosse Schmerzen beim Sitzen.

Durchfall ist heute dazugekommen.. Ich sterbeeee ;-) grrrrrrrrr 8-) 8-) 8-) 8-)

Danke fuer die Antwort.

F7luamxi79


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Perianalthrombose]]

hDilYfe77x77


@ Flami

bist du dir sicher ?

FVlamki79


JAAAA total sicher! Das ist nix schlimmes. Warte ob es weg geht- wenn nicht- gehst du hier in Deutschland zum Doc... aber in der Regel gehen die Dinger von alleine wieder weg.

T,err"or<äff`chMen


Habe gerade bei Wiki gelesen, dass Nassreinigung eine Ursache sein könnte.

Ich nehme immer feuchtes Toilettenpapier. :-/

Sollte ich das jetzt lieber weglassen?

FklamiC79


PS: ich habe diese Dinger schön öfter gehabt und sie sind immer alleine und ohne OP weggegangen.

Kann auch sein,dass sie aufgeht- dann blutet es – aber auch das ist nix schlimmes. Dann isses auch weg danach ;-)

h8ilfe$777x7


Vielen Dank,

Der Wiki_Artikel passt zu meinen Symptomen.

Posterisan ? Kennst du noch andere Salben oder Tabletten ?

Wie lange dauert die Heilung ?

Irgendetwas zu beachten.

Vielen Dank im voraus.

Und GrOSSEN Dank fuer die Hilfe. :)^ :)=

hXilf'e77x77


Habe gerade gelesen, das Prosterisan ein Mittel gegen Haemoriden ist.

Gibt es andere Mittel ?

TJrull{aRulxla


auch wenn dus nicht gerne liest,aber es liest sich und sich auch sehr nach einer

trombosierten Hämoride aus.

wenn die Hämos doll bzw groß genug sind, quetschen die sich schon mal nach aussen.

und dann sieht das so aus, wie auf deinen bildern. aua übrigens.

an deiner stelle würde ich einen proktologen aufsuchen. oder es erstmal

mit einer guten hämo-salbe probieren.

gute besserung !

lg

Toerr7orDäffcxhen


Wie ist das nun mit dem feuchten Toilettenpapier? |-o

Sollte ich das weniger/garnicht mehr anwenden?

Oder ist das Risiko eher gering?

hjilf8e"7777


Also ich konnte keine Bilder finden. Die Sypmtome fuer Haemorriden sind komplett andere, als die meinen.

Bei Wiki steht das man sie reindruecken kann, wenn sie rauskommen..

Bei mir kommt nichts raus und ich kann nichts reindruecken.

Ich hoffe wirklich das es die Perianalthrombose ist und das es mit einer Salbe wieder verschwindet.

Anders wueste ich nicht, wie ich es noch 10 Tagen aushalten sollte.

Ich moechte gerne nur noch von euch wissen, welche Salben/Tabletten ihr empfehlt.

_bSteCrLnenkinxd_


@ hilfe,

ich kann da Flami nur zustimmen, es ist wirklich eine Analvenenthrombose.

Ich hatte das auch schon oft, hab es auch mal untersuchen lassen beim Proktologen.

Wenn es Dich allzu sehr beunruhigt, dann mach doch bei Gelegenheit einen Termin bei von mir genannter Fachrichtung und lass Dich untersuchen.

Ich habe das immer wieder, manchmal "platzen" die Dinger auch einfach auf und zurück bleibt dann ein Hautfetzen, der dann meist nicht mehr verschwindet.

Mach Dir keine Sorgen, ist nichts schlimmes.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH