» »

Nagel blau und dick – abgestorben?

hKa_sen@sal[at hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Der Nagel von meinem dicken Zeh ist seit längerem schon bläulich und sehr dick, wirkt wie abgestorben. Ungefähr so, nur eher blau-schwarz-grün: [[http://www.pr-inside.com/images/pics/310477.JPG]]

Zu welchem Arzt müsste ich damit gehen, Hautarzt? Der Nagel muss dann sicherlich komplett entfernt werden, wächst er wieder nach?

Mir ist es peinlich wegen dem Nagel dahinzugehen, weil ich denke, der Arzt ekelt sich davor. :°(

Danke, wenn ihr mir helfen könnt! *:)

hasensalat

Antworten
Y;Ele2ctra


Ist dir etwas drauf gefallen?

Ich bin mir nämlich vor einigen Wochen selbst drauf gestanden, sodass er extrem blau wurde. Bin dann einige Tage später zum Hausarzt, der dann mit einer heissen Nadel ein Loch rein gemacht hat um das Blut rauslaufen zu lassen. Es hat wirklich kein bisschen weh getan, ich habe es erst gespürt, als er drauf gedrückt hat um das Blut raus zu drücken, man kann es aber auch einfach rauslaufen lassen. Er hat mir dann noch empfohlen zu Hause ein zweites Loch rein zu machen, auch wieder mit einer heissen Nadel. Es ging nachher aber so viel besser, dass ich es nicht brauchte. Die dunkle Farbe verschwand, sobald ich das Blut draussen hatte.

Danach sah der Nagel ziemlich so aus, wie auf dem von dir geposteten Bild. Er ist noch etwa 3 Wochen dran geblieben und dann von selbst abgefallen. Drunter ist zwischenzeitlich so etwas wie ein neuer Nagel gewachsen.

Ich würde es also sein lassen und warten, bis er von selbst abfällt.

Ich glaube einen Arzt haut so schnell nichts vom Sockel, ist ja sein Job ;-)

SFchnme9ehxexe


Blaue Nägel bekommt man eigentlich nur, wenn was drauffällt, man sich den Zeh irgenwo stark angestoßen hat oder nach einer Bergtour beim abwärtsgehen mit etwas zu kleinen Schuhen.

Einen dicken Nagel so wie auf dem Bild hat man eigentlich bei einem Nagelpilz.

Wenn er nur blau ist, dann wächst das blaue mit der Zeit raus und es kommt i.d.R. ein gesunder Nagel nach.

Bei einem Nagelpilz sieht das anders aus, der vergeht von selbst nicht, damit kann man zum HA oder Hautarzt gehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH