» »

Knubbel auf dem Nasenbein

n.agaxto20 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wie der Titel schon verspricht zu sagen, habe ich auf dem Nasenbeib richtung Linkes Auge. Also ziemlich weit oben. Es zeigt sich von außen keine Hautveränderungen. Ich habe öfters Pickel in dieser Region (oberes Nasenbein bzw. zwischen den Augen) aber die Schmerzen sind da auch ganz anders als z.B bei einem Pickel. Wenn ich den "Knubbel" nicht berühre, tut er auch nicht wirklich weh und is von außen auch kaum sichtbar. Aber ich bin Brillenträger und es nervt mich daher echt stark. Der Knubbel ist ca so groß, wie der Fingernagel eines kleinen Fingers.

Wisst ihr vielleicht, das das sein kann?

Antworten
LMacky5Luck


Es ist sehr schwierig eine mögliche Diagnose zu nennen. Ich rate Dir gehe mal zu einem Arzt und zeige es Ihm. Er kann dann genau sagen was es ist.

LackyLuck

n`agUato2x0


Aber ne Einschätzung gibts nicht, was es vielleicht sein könnte? Ich will ja auch nicht zu schnell zum Arzt rennen. wie lange sollte ich mir denn höchstens Zeit lassen?

Ich hab kein Plan was es ist -_-

D.raxgy


huhu @:)

Ich habe auch sowas. Bin auch Brillenträger. Ich bin damit mal vor ein paar Jahren zu Arzt gegangen. Der hat sich das angesehen und gesagt das das einfach nur ne kleine Knochenauswölbung ist, das gleiche hab ich auch am Kiefer innen. Ist nur ein kleiner Hubbel, aber wenn man draufdrückt drückts halt. Bei mir hab ich Glück das das nicht da is wo die Brille aufsetzt. Jedenfalls hat mein Arzt gesagt man könnte das aufschneiden und den knochen abhobeln :-o Never! So doll stört mich das dann doch nicht, haha, man sieht es bei mir auch nicht wirklich wenn man nich genau hinsieht, von daher – mir doch egal, blöder hubbel, soll er halt da bleiben ;-)

ntagat}o20


Wenn es etwas mit dem Knochen zutun hätte könnte ich es doch nicht leicht bewegen oder?

Lg

D*ragy


ääähh... ja, das ist richtig, das hattest du aber auch nicht erwähnt. Also Knochen kann man nicht bewegen, ne, ich meinen knubbel auch nicht... mmh, was könnte es sonst sein? Vll einfach nur ne Gewebsstörung? ":/ Da würd ich auch einfach mal zum Hausarzt gehn und fragen. Ich frag sowas immer, wenn ich sowieso zum doc habe, oder mache mir einen termin wenn sich ein paar fragen angesammelt haben ;-)

nkavgato2x0


Ich bin auch jemand der sich gern etwas einredet. Ich werde mal sehen, ob es die tage besser oder schlimmer wird und dann entscheidne. Muss kommende Woche eh zum Hautarzt wegen meiner Psoriasis. Ich denke, dass ich es dann mal anspreche, wenn es negatve Veränderungen gibt.

Mhonioka6%5


Ein Fibrom eventuell?

n?ag}ato2x0


An ein Fribrom glaube ich garnicht. Wie gesagt es ist wirklich unter der Haut und so beim direkten Draufsehen sieht man es auch garnicht. aber es ist Erbsengroß oder sogar größer. Fibrome sitzen ja auf der Haut und man erkennt sie auch.

Vielen Dank trotsdem. :-)

Mho9niPka6x5


Sorry, das hatte ich nicht richtig auf dem Schirm, dann eventuell ein Lipom. :-D Die gibts von erbsenklein bist faustgroß..

nyagaDtIo2x0


Setzen sich Lipome nicht im Fettgewebe fest? Der Knubbel lässt sich nur nach rechts lso richtung nasenbein bewegen. Ansonsten in keine Richtung. Habe auch gelesen, dass sie weich und beweglich sein sollen aber was heisst nun bewegen und weich- das ist die Frage. ^^

M?onik3a65


Ich kenne Lipome, die von außen gefühlt nicht besonders weich sind. Viel härter als jetzt ein Gelpack, um mal einen Vergleich zu finden. Manche, besonders über dem Knochen, fühlen sich hart an, hatte so ein Ding mal auf der Kopfhaut und das hat sich ziemlich hart angefühlt.

In Frage käme auch noch ein sogenanntes Atherom, eine verstopfte Talgdrüse.

Warum willst du den nicht mal einen Arzt fragen?

n_a&gat{o20


Ich will nich immer für jede Kleinigkeit direkt zum Arzt rennen. :(

Deshalb hab ich zunächst hier Rat gesucht. Der Knubbel lässt sich garnicht zusammendrücken oder Ähnliches.

M;on ikac65


Ein Atherom ist ja auch kein Pickel, das lässt sich nicht einfach entleeren. Das, was du hier bekommst, sind alles nur Spekulationen, nur anhand von Beschreibungen lässt sich keine klare Diagnose stellen. Ich würde dann zum Arzt gehen, wenn es wegen der Brille stört oder wegen der Optik, ansonsten würde ich auch nichts machen.

nSagatxo20


Ich merke gerade, dass es garnicht der Knubbel ist der sich bewegen lässt, sondern das Gesamte. Also der Knubbel liegt direkt "an" der Haut und lasst sich mit Haut zusammen bewegen. Die Haut darüber lässt sich nicht seperat bewegen, es ist beinahe so, als ob Knubbel mit der haut zusammengewachsen ist ( also das obere Stück ).

Egal ich werd Montag mal beim Arzt anrufen. Mach mir schon wieder die schlimmsten Gedanken. :-( Es ist auch nicht der Knubbel der weh tut, sondern eher der Knochen, also das Nasenbein, was wehtut, wenn ich den knubbel dadraufdrücke.

-.-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH