» »

Ins Solarium trotz Antibiotikum

Mrül=li2K01x0 hat die Diskussion gestartet


Also ich musste 3 Wochen Antibiotika nehmen was ich gut vertragen habe, das war ein AB ausgerechnet auch noch speziell für die Haut.

Es hieß ich darf keine langen Sonnenbäder haben und nicht ins Solarium. Einmal war ich aber länger draußen unterwegs in der prallen Sonne, aber da ist nichts passiert, kein Sonnenbrand und nix. Bin sonst regelmäßiger Solariumgänger und auch etwas brauner.

Daher dachte ich mir, wage ich es einfach mal und bin ins Solarium, aber nur 10 Minuten und auf die allerschwächste Bank. Das habe ich während der Einnahmezeit dann 2x gemacht.

Hatte überhaupt keine Beschwerden, es war wie immer.

Also ich glaube es ist nicht allzu gefährlich wenn man während AB-Einnahme trotzdem mit UV in Kontakt kommt, solange es sich wirklich in Grenzen hält. Schwächste Bank, nur ganz kurz drunter und nicht so oft wie sonst.

Was meint ihr dazu?

Aber ich muss dazu sagen dass ich nach dem Solarium nach nur 10 Minuten deutlich mehr Sommersprossen hatte als sonst nach 20 Minuten und ich bin auch mehr braun geworden. Also die Wirkung vom UV ist auf jeden Fall durchs AB verstärkt worden, aber ungefähr so wie wenn ich ohne AB 30 Minuten auf die Bank wäre.

Habt ihr das auch schon gemacht ins Solarium während AB?

Antworten
MDüllij201x0


Keiner eine Meinung dazu :)D

l]e s3ang }real


Der Arzt sagt dir nicht umsonst, dass du NICHT ins Solarium gehen sollst, wieso hältst du dich nicht dran ???

Cshkevy,lady


Verstehe nicht so ganz, wenn du eh schon relativ braun bist, warum du nicht mal 3 Wochen verzichten kannst ??? Ich würde nie ins Solarium gehen, wenn ich Antib. einnehme. Da wird schon was dran sein, dass überall davor gewarnt wird. Ob im Beipackzettel oder im Solarium selber :)z

M(ülli<2010


le sang real,

warum ich mich nicht daran halte ist, weil Ärzte einem das sagen weil sie es sagen müssen. Und dann sagen sie einfach man darf nicht ins Solarium weils ja auch Leute gibt, die legen sich 30 Minuten unter eine mittlere oder starke Bank.

Chevylady

Weil bei mir die Bräune sofort nachlässt wenn ich eine Weile nicht im Solarium war und ich will nicht immer rumlaufen so weiß wie die Wand und derzeit habe ich eine gesunde Hautfarbe und will das so beibehalten. 3 Wochen hätte ich verzichten können, aber nicht 6, denn es heißt ja man darf die AB-Zeit und die gleiche Zeit danach nochmal nicht ins Solarium.

M^ülmli20{10


Also hier steht ja in dem einen Link z.B.

sonnenbrandähnliche Beschwerden oder auch eine Schädigung von Nägeln auftreten, sogenannte "phototoxische Reaktionen".

Hatte ich ja beides nicht. Sonst wäre das ja auch aufgetreten als ich draußen unterwegs war in der Sonne im Park. Nachdem ich das vertragen habe, dachte ich mir dann, dass ich dann auch ins Solarium gehen kann mit kürzester Zeit auf schwächster Bank.

KIamik+azi=0815


Was meint ihr dazu?

Manche besaufen sich komatös, während einer AB-Einnahme, manche gehen ins Solarium, manche brechen die Einnahme vorzeitig ab. Wers braucht?!

Ich persönlich versuche mich möglichst an die Warnhinweise und Gegenanzeigen zu halten. Wenn ein längerer Aufenthalt in der Sonne nicht zu vermeiden ist, gut, dann hat man wohl Pech gehabt, aber unnötig irgendwelche Risiken heraufbeschwören? Mh, nö. Versteh nicht ganz den Sinn.

CxhUe4vyxlady


3 Wochen hätte ich verzichten können, aber nicht 6, denn es heißt ja man darf die AB-Zeit und die gleiche Zeit danach nochmal nicht ins Solarium.

Das habe ich noch nie gehört. :|N

K4amikafzi08x15


Hatte ich ja beides nicht. Sonst wäre das ja auch aufgetreten als ich draußen unterwegs war in der Sonne im Park. Nachdem ich das vertragen habe, dachte ich mir dann, dass ich dann auch ins Solarium gehen kann mit kürzester Zeit auf schwächster Bank.

Nebenwirkungen können auftreten, sie müssen natürlich nicht auftreten. Und sie müssen vor allem nicht sofort auftreten. Ist dann halt dein Pech, wenn du nach dem 4. oder 5. Solariumbesuch aussiehst, wie ein gegrilltes Tandoori-Hühnchen :-)

Mnüll{i201x0


*loooool* Tandoori-Hühnchen also bitte ;-)

Ich bin in der ganzen Zeit nur 2x gegangen und das für 10 Min auf die schwächste Bank. Ganz so unvorsichtig bin ich ja auch nicht.

Wollte mal hören ob auch andere sowas schon unbeschadet überstanden haben :-)

K{ami(kazia0z815


Das ist doch vollkommen wurscht, ob du nur 10 minuten oder 30 gegangen bist.

Die Warnhinweise stehen dort und es kann (!) natürlich sein, dass du das nächste Mal rostrot wieder aus der Bank aussteigst.

Anderes Beispiel: Nicht jede Frau kriegt durch die Kombi Pille+Rauchen eine Thrombose. Ab und an triffts dann aber eben doch eine das Geschrei ist dann natürlich aber immer riesig

M.ülli2x010


Gejammert hätte ich nicht, wenn was passiert wäre.

Naja jetzt nehme ich das AB ja schon gar nicht mehr, wenn ich dann in 2 Wochen unters Solarium gehe meinst du das jetzt so, dass dann nachträglich noch was passieren kann?

Denn das kann ich mir nicht vorstellen, wenn dann wäre doch gleich was passiert denk ich mal.

Clhevylxady


Vor allem, also bei mir ist es so, ich bin von Natur aus eigentlich schon immer leicht gebräunt. War glaube ich noch nie richtig weiß. Bringt mir eine ganz leichte Bank von 10 Minuten gar nichts. Dann kann ich auch verzichten. :)z

KYam2i>kazi00815


Mir ist neu, dass ein AB noch so lange Nach-Nebenwirkungen hat. Was steht denn in deiner Packungsbeilage dazu?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH