» »

Extremer Haarausfall, sonst keine Krankheiten

MyanoLn43


hei Kruemelchen, bist Du Hellseher ??? ?

genau dass ist im mom. mein Ding, bin kräftig am Aufarbeiten!!!

Ich habe meine Bürste intuitiv gekauft, bevor ich den Artikel las... Rossmann oder DM wars, weiß nicht mehr genau...

Wollte noch nachtragen, dass das Haar mehr Volumen bekommt, man so auch auf viele chemische Produkte verzichten kann...Und es bekommt wieder mehr Glanz...

Mein Bericht ist recht aktuell, deutliche Verbesserung wie oben beschrieben...

Trotzdem hab ich nächste Woche einen Termin beim Hautarzt den ich wahrnehmen werde.

Habe nämlich auch noch ne Neurodermitis im Gesicht/am Hals, seit nem 3/4 Jahr; auch da ist meine Psyche mitbeteiligt bzw. Auslöser....

Auch Dir :)* :)* :)* :)*

Khrueme1lchevn3x0


Hellseher nich direkt.Klingt total blöde aber ich kann viel spüren.Glaubt mir eh kein Schwein :=o

Sind die nich ziemlich hart? Ich hatte mal glaub ich so eine Bürste,aber das tat unheimlich weh an den Stellen wo die Haare sehr wenig sind.Und seitdem hab ich eigentlich nie wieder so etwas gekauft.

Nerodermitis auch noch....oh man.Da biste ja doppelt bestraft :-(

Mein Haarausfall habe ich meiner Schilddrüse,zu vielen männlichen Hormonen und meinen Antikörpern zu verdanken.Ich werde auch nochmal zu einem Hautarzt gehen,hat mir mein neuer Hausarzt empfohlen und mir auch direkt eine Überweisung in die Hand gedrückt.Bei meinen alten Ärzten kam ich mir immer vor als würde ich mich anstellen.

Genauso wie bei meinem Problemen mit dem Herzen.Ich wurde bei dem Kardiologen behandelt als wäre ich ein Simulant und hätte nichts.Und jetzt hat sich rausgestellt das ich zu hohen Blutdruck habe und es hätte gefährlich werden können.

Ich habe auch eine Odysee von Ärzten hinter mir,wo ich mir hätte mehr als die hälfte ersparen können.Was soll ich bei einem Arzt der mich und meine Probleme nich ernst nimmt.

Erzähl doch mal was bei dem Hautarzt rauskam,würde mich mal interessieren.

LG :)* :)* :)*

H@elmsp_alHter


Hey fiamma,

ich habe auch mehr oder weniger Probleme mit Haarausfall gehabt, daher auch aus eigener Sicht mehr als die "normalen" 100 Haare pro Tag verloren. Hatte aus der Apotheke ein Tonikum was Regaine ähnlich ist und Minoxidilum enthält. Ich hatte es aufgetragen und es kamen wirklich Haare an der kahlen Stelle. Hatte das bildlich festgehalten. Es ist kein Wundermittel, ein wenig sieht man die Kopfhaut noch. Aber es ist nicht mehr kahl. Als ich das dann über 3-4 Monate anwendete, dachte ich ok, reicht erstmal und habs abgesetzt. 2 Monate später fing es wieder an, dass ich mehr Haare aus üblich verloren habe und es wurde wieder kahl. Also wieder das Tonikum genommen und die Haare kamen wieder. Ich nehme es in Verbindung mit Alpecin Coffein Shampoo C1.

Dieses Tonikum was ich nehme ist eine Eigenmischung der Apotheke, daher wohl schwer in einer anderen zu finden. Es enthält auch Minoxidilum. Jedenfalls war ich beim Hautarzt, dem ich die Zusammensetzung vorgelegt habe. Er meinte, das er nichts gegen hat, wenn ich das weiternehme.

Viele Grüße:

Helmspalter

K`rueQmelcKhxen30


Helmspalter

Das Problem ist bei Regaine das dir die haare wieder ausfallen wenn du damit aufhörst.Im prinzip darfste damit nich aufhören.Steht auch in der Packungsbeilage

a%gnes


Was ist Dein Ferritinwert und der Referenzbereich?

Bist/warst Du Vegetarierin?

H+elm)spaltxer


Helmspalter

Das Problem ist bei Regaine das dir die haare wieder ausfallen wenn du damit aufhörst.Im prinzip darfste damit nich aufhören.Steht auch in der Packungsbeilage

Also heißt das, man muss das ein Leben lang nehmen? Nutze ja nicht Regaine wie schon geschrieben Apothekeneigene Mixtur. Aber schon komisch. ???

K)rmueme^lchenh30


Ok dann hab ich es erst falsch gelesen,sorry.Aber da in deinem Tonikum auch Minoxidil,denke ich das da genau das gleiche passiert wie bei Regaine.Sobald man es nicht mehr nimmt fallen auch die Haare wieder aus.Im Prinzip heißt das das man es ein Leben lang nehmen muss wenn man das Ergenbis beibehalten will.Is auch ziemlich ärgerlich weil das Zeug nich gerade billig is.Was bezahlst du denn für die Mixtur wenn ich fragen darf?

H.elmspxalter


Hallo Kruemelchen30,

also betahlen tu ich dafür 27.50 €uro. Eine Flasche reicht bei mir 2-3 Monate, da man es zweimal täglich auftragen soll (1 ml).

Aber ist das nicht bei jedem so? Wenn man z. Tabletten nimmt, die man braucht und dann wieder absetzt, verschlechtert sich der Zustand wieder? Tabletten will ich nunmal keine nehmen. :|N

Laut Wikipedia setzt sich der Haarausfall nach absetzen von Minoxidil weiter fort.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Minoxidil]]

Aber wenn es bessere Alternativen gibt, wäre ich auch offen dafür.

Viele Grüße:

Helmspalter

K?rueBmelc^hen3x0


Ok,der Preis is akzeptabel soweit.

Ich denke mal schon.Kann jetzt nur von mir sprechen.Ich muss für Herz und für die Schilddrüse Tabletten nehmen.Und wenn ich da mal einen Tag vergesse merke ich das sofort.Bei der Schilddrüse nich so wie beim Herz.

Ich persönlich finde es sch..... das man das weiter nehmen muss.Denn das geht ganz schön ins Geld.Ich hatte mir auch die 3 Monatspackung von Regaine geholt.Zwar angefangen aber wieder aufgehört,weil ich bisher keine Lust hatte das jeden Tag zu machen,zumal die Haare dann so komisch sind danach.Aber ich denke ich werde damit wieder anfangen,und versuchen durch zu halten.

Das was Du von der Apotheke bekommst wird durch Deinen Arzt verschrieben oder ???

Liebe Grüße

Kruemelchen

M-an@oxn43


Hellseher nich direkt.Klingt total blöde aber ich kann viel spüren.Glaubt mir eh kein Schwein :=o

Doch, Kruemelchen, ich glaube Dir....

Es gibt Menschen, die das können....

Sicher ist auch Stress mit ein Auslöser für Neurodermitis, davon hatte ich die letzten 17 Jahre mehr als genug.... Auch meinen Haarausfall kann ich mir so erklären...

Ausserdem verändert man sich ab 40 Jahren ja auch hormonell, auch das kommt mit dazu....

Trotzdem will man das ja nicht hinnehmen...

Nee, die Wildschw.Borsten sind nicht hart, ich empfinde sie als weicher als die Plastik- oder Holzborsten....

Ach ja, noch ein Ergebnis vom Bürsten: Das Haar glänzt wieder mehr!

KYrue.melch_en3x0


Ja dast stimmt wohl,steht mir auch noch bevor :)z

Was ich manchmal bekomme ist die tolle Schuppenflechte bei zu viel Stress.Allerdings nicht sichtbar für andere.Was für mich persönlich ziemlich angenehm.Kenne durchaus andere Fälle.

Kommt man denn gut damit durchs nasse Haar?

Dann muss ich doch nochmal zu DM schauen,Rossmann hab ich hier im Kaff nich,müsste erst n bissl mim Bus fahren >:( Glänzendes Haare finde ich sowieso vieeeeel schöner als dieses krause :)z hab zwar keine Locken oder so aber trotzdem siehts irgendwie immer so aus als hätt ich mir mit der Gabel die Haare gekämmt ;-D

M7anon4x3


@ Kruemelchen:

[[http://www.gesundheit-mit-natur.de/holz-haarbuersten-c-27-6.html]]

ich habe mal probiert, nen Link zu kopieren... Ich weiß nicht ob es klappt....

Da gibts Wildschweinborstenbürsten.... Sonst einfach mal googeln....

Ich bürste meine Haare nur in trockenem Zustand... Vor allem mein oben beschriebenes Bürsten nur bei ungewaschenem Haar. Das trau ich mich dann doch nicht; bürsten, wenn die Kopfhaut feucht und aufgeweicht ist; dann bürste ich vielleicht alles ab... ;-D

M5anonx43


also sehe gerade, dass man für so ne Bürste viel Geld liegen lassen kann... Habe für meine nur etwa 4-5€ ausgegeben. Wenn ich aber eine hochwertigere Bürste in den Händen halten würde, würde ich auch mehr investieren; es ist mir das Geld einfach wert.... :)z

MSanonx43


auch ein interessanter Artikel..

[[http://leben-ohne-plastik.blogspot.de/2012/01/burste-ohne-plastik-die.html]]

M<anon.4x3


da steht auch deutlich drin, dass man die Bürste nicht bei nassem Haar benutzen soll!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH