» »

Ausschlag am ganzen Körper

S'chnigbSchInag hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe seit 2 Wochen einen gemeinen Ausschlag der meisstens am morgen und abends sehr stark ist. Das ganze juckt wie die Sau. Manchmal sind es nur rote Flecken und neuerding bekomme ich auch noch am ganzen Körper Pusteln als ob ich in einen Brenesselbusch gefallen währe. Der Auschlag kann nur 10 Minuten dauern danach ist alles wieder weg oder aber es bleibt über Stunden.

Angefangen hat das ganze an den Händen mit einem grossen blauen Fleck der auch etwas geschmerzt hat beim drauf drücken. Meine Hände wahren glühend heiss und sehr Hitze empfindlich.

Ich habe nächste Woche einen Termin beim Allergologen wollte aber trotzdem mal hier im Forum nachfragen was das sein könnte damit ich etwas vorbereitet bin für meinen Arzt besuch.

Also danke für eure Tips im voraus.

Bilder vom Ausschlag:

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/big/irss-2-c81e.jpg]]

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/big/irss-3-eccb.jpg]]

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/big/irss-4-a87f.jpg]]

Antworten
SochnGigSxchnag


Noch ein paar zusätzliche Infos:

Ich bin Allergiker habe aber bisher noch nie einen solchen Ausschlag gehabt. Habe auch Cetallerg ein Antiallergikum genommen was aber den Ausschlag nicht lindert.

Meine Essgewohnheiten ahbe ich nicht geändert, esse diese Nahrungsmittel die ich schon seit Jahren esse.

Habe keine neuen Kleider gekauft und wasche meine Wäsche seit Jahren mit dem gleichen Waschmittel.

J{alexa


Ich schätze das ist Nesselsucht. Hatte ich auch mal, aber nur ganz kurz, daher war ein Gang zum Allergologen sinnlos.

schau mal zum beispiel hier bei wiki [[http://de.wikipedia.org/wiki/Nesselsucht]]

LG

Sqv6ensk_a8x5


Ich stimme Jalea zu... und tippe auch auf Nesselsucht. Hatte das auch schon mal gehabt und gar nicht gewusst, auf was ich denn allergisch reagiere, weil ich eben wie du nichts außergewöhnliches gegessen hatte, kein neues Duschgel z.B. und auch keine neuen Klamotten oder so hatte. In der Apotheke hatte man mir nur was gegen den Juckreiz gegeben und es hieß, dass ich es beobachten sollte...nach einer Woche war es dann von alleine weg. Auslöser für sowas kann z.B auch Stress sein...

S7chniZg SchTnxag


Ok. Vielen Dank für eure Tips.

Wenn es nur diese Nesselsucht ist währe ich froh. Ich hab gelesen dass diese Nesselsucht auch durch Stress ausgelöst werden kann, das ist gut möglich da ich zurzeit im Dauerstress bin. Es ist mir aber irgendwie auch aufgefallen dass wenn ich Orangensaft trinke oder Früchte esse der Ausschlag schlimmer wird, er ist aber auch da wenn ich keine Früchte esse.

Ich hatte auch schon kleine lokale Ausschläge die aber nach ein paar Stunden wieder weg waren, darum fand ich es etwas eigenartig dass ich nun seit 2 Wochen diesen fiesen Ausschlag habe und er wird jeden Tag wie schlimmer.

Na ja ich werde dann nächste Woche trotzdem zum Arzt gehen da er mir eventuell eine bessere Salbe oder ein Medikament geben kann dass den Juckreiz unterdrückt. Ich habe mir Fenistil Gel gekauft was aber nur wenig hilft.

S-vensTk(ax85


Hab das damals auch so empfunden, dass es manchmal stärker wird, ich es aber nicht genau zuordnen konnte, durch was das ausgelöst wurde. Hatte aber auch das Gefühl, dass es schlimmer wird, wenn man schwitzt. Fenistil Gel hatte ich auch in der Apotheke bekommen.. hat aber eher weniger geholfen..kannst ja mal berichten, was der Arzt nächste Woche dazu sagt.

S`chnHigSchnxag


ok. werde dann die Diagnose veröffentlichen :-)

S&chniguSchnxag


Hallo

Also ich war gestern beim Arzt. Der Arzt meinte dass ich Nesselsucht habe.

Da ich ansonsten auch starker Allergiker bin und im Sommer auch Heuschnupfen habe, meinte der Arzt dass die Nesselsucht durch eine Kreuzallergie mit Birkenpollen entstanden sein könnte. Ich habe auch das Gefühl wenn ich Früchte esse dass es dann viel schlimmer wird.

Hier nochmals ein Bild:

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/big/irss-5-e4da.jpg]]

Mir wurden dann noch 3 Ampullen Blut abgenommen für einen Blut-Allergietest und der Arzt hat noch ein paar andere Sachen auf dem Zettel angekreuzt, er meinte man müsse noch verschiedene andere Sachen im Blut untersuchen da ich Ihm gesagt habe dass ich den ganzen Tag sehr abgeschlagen bin und keine Energie habe.

Ich bekam Aerius Tabletten verschrieben das ist ein Antihistaminikum, ich denke dass das ganze Gestern etwas gegen die Nesselsucht gewirkt hat. Heute morgen nach dem Aufstehen sah das ganze aber schon wieder ganz anders aus. Ich kann kaum gehen da meine ganze Fussohle schmerzt und es Juckt ganz extrem. Bei jedem Schritt schmerzt es und ich habe dass Gefühl dass die Fussohle ganz hart und geschwollen ist, es kommt mir auch so vor als währe mein ganzer Fuss heiss und dazu fühle ich mich einfach nur richtig schlecht und kraftlos, ebenfalls ist mir aufgefallen dass ich sehr kurzatmig bin. Der Auschlag ist auch wider am Handgelenk und den Unterarmen vorhanden.

Irgendwie macht mir das ganze richtig zu schaffen und ich hoffe dass es bald mal besser wird. Was würdet Ihr machen wenn das Medikament nicht wirkt?

l4e csang rAeal


Erst mal das Ergebnis abwarten.

Es gibt auch noch andere Antihistaminika, da kann man auch noch rumprobieren.

SUchni}gSchn"axg


ok mein nächster termin ist erst in 4 wochen. na ja dann heisst es wohl nicht abwarten und tee trinken sonder abwarten und Juckreiz stillen :-) . Schöner Mist ....

lXeW sangU rexal


Hm... Du kannst sicher zwischendurch mal anrufen und nach den Ergebnissen fragen.

SSchningSxchnag


Das werd ich ganz sicher machen, rufe da mal nächste Woche an. Leider ist dieser Arzt der einzige Allergologe in meiner Region und er ist auch noch Chirurg daher die langen Wartezeiten. Na ja immerhin hab ich das Gefühl dass dieser Arzt die ganze Sache ernst genommen hat.

SXchni7gSJchnag


So. Heute dem Arzt angerufen leider ist er nicht da somit bekomme ich meine Resultate erst nächste Woche.

Leider hab ich nun auch noch Ohrenschmerzen und schmerzen beim Schlucken, das ganze aber nur auf der Linken Seite. Die Ohreschmerzen sind echt stark es ist erst das zweite mal in meinem Leben dass ich Ohrenschmerzen habe. Irgendwie fühlt sich auch mein Zahnfleisch so komisch an das können aber auch die Nebenwirkungen von Aerius sein.

Nesselsuch, Ohrenschmerzen, Schmerzen beim Schlucken und abgeschlagenheit trotz 9 Stunden Schlaf letzte Nacht. Gibt es da vielleicht einen Zusammenhang?

Schöner Mist hab mich noch nie so übel gefühlt..

0w0Rour;y00


Nimmst du Vitamine ein?

Wegen der Ohrenschmerzen hilft sonst ein Zwiebelwickel.

Wenn du das Ohr mit der Handfläche züdrückst oder an dem Ohrläppen ziehst, hast du dann Schmerzen?

7t7er1grexis


Nimmst du Medikamente? Welche?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH