» »

Juckende Bläsen beim tragen von Crocs?!

FAif3i5nchevn2x009 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben,

vielleicht hat jemand damit auch Erfahrung gemacht.

Und zwar habe ich tagsüber auf der Arbeit Crocs an.

Sie sind zwar sehr bequem und schön zu tragen, aber

immen an den gleichen Stellen, bilden sich ständig

kleine Bläschen, die furchtbar jucken. Wenn man sie

aufsticht, kommt eine durchsichtige Flüssigkeit raus,

die leichte Fäden zieht.

Sobald das Bläschen geöffnet ist, hört es sofort auf zu

jucken und schmerz etwas. Danach heilt es Wochenlang

ab und es bildet sich trockene Haut. Sehr seltsam ist das.

Das ist aber nie in Zehennähe. Nur an den äußeren Seiten

und unter dem Fuß.

Weiß jemand, was das sein könnte oder kann mir nur noch

ein Dermatologe helfen?

Vielen Dank für die Tipps. *:) @:)

Antworten
ÖMndurhdís


Vielleicht ne Allergie auf Weichmacher?

bjmed


Hallo,

scheinen nicht sooo gesund und hygienisch zu sein, diese Crocqs.

Ich tippe auf Fußpilz, bakterielle Infektion oder Allergie (oder Kombination).

Wahrscheinlich wäre andere Schuhe besser ... ;-)

lg.

ÖDnd$urdíxs


Trägst du die barfuß?

Es gibt die doch auch mit sonem Kunstfelleinsatz. Vielleicht die mal Probieren?

Nni$lpfexrd


Hört sich hiernach an:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Dyshidrosis]]

Habe ich auch manchmal, tritt bei mir vor allem im Sommer auf, also wenn ich z.b. an den Füßen schwitze. Kunststoffcrocs verursachen ja auch ein eher schwitziges "Fußklima", ich würde schätzen, dass es daher kommt.

Sdchn3eehexxe


Trägst du die barfuß?

Das wollte ich jetzt auch fragen. :-/

A<hor5nblIatt


Ich hatte das auch, allerdings ohne crogs. Epi-Pevaryl hat mir bestens geholfen. Fußpilz. Ganz typisch das wechselnde Stadium von mal Bläschen, mal trockene Schuppen.

Teebaumöl und Lavendelöl trage ich nach dem Loswerden des Pilzes täglich auf, um eine Wiederholung zu vermeiden. Lavendelöl abends. Läßt einen auch schön schlafen.

ÖLnduSrdís


@ Nilpferd:

Hört sich hiernach an:

de.wikipedia.org/wiki/Dyshidrosis

Habe ich auch manchmal, tritt bei mir vor allem im Sommer auf, also wenn ich z.b. an den Füßen schwitze. Kunststoffcrocs verursachen ja auch ein eher schwitziges "Fußklima", ich würde schätzen, dass es daher kommt.

DU BIST EIN GENIE!

Durch Zufall hast du mich drauf gebracht, was das ist, was ich dauernd an den Händen habe!

Verdammt, ich seh öfters mal so aus.

:-o

Jetzt muss ich mri den Wikiartikel doch mal genau durchlesen, was ich dagegen machen kann!

Du ahnst nicht, WIE dankbar ich dir bin! @:)

SzunSflo~werx_73


Ich bin hautmäßig auch ziemlich empfindlich – meine Crocs machen aber keine Probleme.

Trägst Du die denn barfuß? Was spricht gegen Strümpfe, um zu gucken, ob's an dem direkten Kontakt liegt?

Ich finde die Crocs im Übrigen nicht sonderlich "feucht" – und ziemlich hygienisch. Meine werden regelmäßig von Hand gewaschen.

Nvilpfkerd


Du ahnst nicht, WIE dankbar ich dir bin!

Freut mich *:)

ÖZndiugrdís


Naja, ich hab mich immer gewundert, was ich da habe...

Gut, ich hätte ja auch mal zum arzt gehen können. :-D

Aber das hole ich jetzt nach.

1000 Dank!

b0eax43


trage die crocs acht stunden barfuß im dienst, sie sind trocken und hygienisch weil sie komplett desinfiziert werden können!! es müssen die echten sein , da die anderen zu viele giftstoffe enthalten

versuch es mal mit socken,, vieleicht scheuern sie am rand??hatte ich auch mal eine blase am anfang.

F;ifinch{enx2009


Hallo,

also ich trage auch die echten Crocs und trage sie nie barfuß, weil ich im medizinischen Bereich arbeite und viel mit Körperflüssigkeiten zu tun hab. Das wär ziemlich fies ohne Socken :-/

Zudem wasche ich meine Schuhe einmal die Woche im Desinfector mit. Bei ca. 55 C°. Dachte immer, das würde reichen.

Aber der Link zu wiki war goldrichtig!

Genau das ist es. Ich bin zwar Allergiker was Pollen und Latex angeht, aber darüber habe ich noch nicht nachgedacht. Wobei ich jetzt wieder ins grübeln komme, weil ich es ausschließlich am rechten Fuß habe.

Oh je, ein hoffnungsloser Fall |-o

Aber schon mal vielen Dank ans Nilpferd, das war die richtige Idee :)^ Supi, jetzt kann ich lesen, was ich tun kann.

FXifVinc[henx2009


Ach da fällt mir noch ein, daß ich immer dachte, daß es von den Noppen in den Schuhen kommt. Das sie immer an einer Stelle reiben und sich daher dann so ein Bläschen bildet. Aber da sie gejuckt haben, konnte ich mir keinen Reim darauf bilden. ???

H1asxe


Ich trag auch welche... eigentlich immer;-) Auf der Arbeit, zu Hause...bin ein großer Fan und habe keine Probleme mit was auch immer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH