» »

riesige brandblase durch Laser (tattooentfernung)

A'ly?naMarxe hat die Diskussion gestartet


hallo hattegestern die dritte Lasersitzung bishet war auch alles in ordnung gewesen, doch bei dieser sitzung hat sich eine riesige Blase gebildet mit Flüssigkeit. ca 1-2 cm hoch und durchmesser von 3-5 cm. also schon ziemlich gross. was soll ich tun soll ich abwarten bis die Blase weg geht oder zum Arzt.

Antworten
AGlynaxMare


[[http://www.directupload.net]]

AXl~ynsaMaxre


[[http://s1.directupload.net/file/d/2734/d5b93728_jpg.htm]]

Smunfilowper_7x3


Lieber zum Arzt... soll ja hinterher möglichst gut aussehen...

AblyniaMare


ja aber was kannder tun. es heisst doch das man Blasen nicht öffnen soll

Eshem9alsiger N(utzer (M#3939x10)


Der Arzt wird die Blase öffnen. So wie die aussieht, kann es auch sein, dass sie irgendwann aufplatzt. Nur wird der Arzt sie eben fachmännisch öffnen und die Hautreste entfernen.

A-lyn;aMare


so wollte morgen zum Arzt , aber die Blasen haben sich von selbst geöffnet. sollte ich die überschüssige Haut vom Arzt wrg schneiden lassen. wenn nicht was passiert mitder Haut geht sie irgendwann ab

SMun'fl\owexr_73


Ich würde zur Sicherheit und ggf. zur Sicherstellung einer ordentlichen Wundversorgung zm Arzt gehen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH