» »

An Aknegeplagte: Selbstversuch B5

MQisRsUnbekkannt0 hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle Leidensgenossen/innen,

ich habe mich in den letzten Tage hier nochmal richtig schlau gelesen was das Thema Pickel bzw. Akne angeht. Viele haben schon einiges versucht, so wie ich, aber haben immer noch nicht das passende gefunden..

Ich habe im Internet nun einiges über Pantothensäure (Vitamin B5) gelesen und würde dies gerne ausprobieren und schauen ob das endlich das Mittel für eine schöne Haut ist.

Erst einmal: Habt ihr Erfahrungen damit sammeln können?

Der Grund warum ich hier ein neues Thema eröffne ist, dass ich gerne mit ein paar anderen gleichzeitig den Versuch starten wollen würde, um die Erfolge (falls es welche geben sollte :-P ) miteinander teilen zu können und evtl auch ein paar Bilder von unserer Haut zu zeigen (wer das möchte).

Vielleicht können wir dann den anderen Mut machen,ich weiß es nicht.

Aber ich denke, dass könnte ganz interessant werden.

Ich weiß nicht ob man hier Links posten darf, aber ich habe bei einer Auktionsseite (die mit E anfängt :P ) Kapseln gefunden, die es als 250er Packung gibt und mit 500mg dosiert sind für ungefähr 19euro.

Wäre jemand bereit, mit mir den Versuch gemeinsam anzufangen? Alleine gibt man diese Versuche ja leider zu schnell auf wenn die Erfolge nicht gleich kommen, deshalb wäre das echt toll wenn wir uns gegenseitig unterstützen.

Liebe Grüße

Missi :)

Antworten
MlissU)nbekanxnt0


so ich habe gestern angefangen die tabletten zu nehmen.

Ich nehme jetzt über den Tag verteilt 5x2 Stück, aber nur die ersten 3 Tage um zu sehen wie ich die Tabletten vertrage, weil ich oft von Durchfall gelesen habe und das möchte ich nicht beim arbeiten haben ;-)

Habt ihr noch irgendwelche Tipps oder Ratschläge?

Wäre euch echt dankbar!!!

-#Maus'007-


hallo MissUnbekannt0

ich hatte auch mal einen thread aufgemacht wegen der pantothentabletten, leider hat sich darauf niemand gemeldet.

ich würde es ja gerne ausprobieren, bin zur zeit aber noch schwanger und weiss nicht ob ich das jetzt unbedingt anfangen sollte. zumal meine haut momentan etwas entspannter drauf ist als vor der schwangerschaft. ausserdem hab ich noch nichts gelesen wie sich das auf die schwangerschaft und das kind auswirkt.

mich würde es aber trotzdem sehr interessieren wie es bei dir hilft. ich hab auch schon glaub ich ALLES ausprobiert, und irgendwie hilft nix!

viel erfolg,ich werde mitlesen und auch kommentieren.

*:)

_mPar3vaAti_


Ich weiß nicht ob man hier Links posten darf, aber ich habe bei einer Auktionsseite (die mit E anfängt :P ) Kapseln gefunden, die es als 250er Packung gibt und mit 500mg dosiert sind für ungefähr 19euro.

Ich nehme jetzt über den Tag verteilt 5x2 Stück, aber nur die ersten 3 Tage um zu sehen wie ich die Tabletten vertrage, weil ich oft von Durchfall gelesen habe und das möchte ich nicht beim arbeiten haben

Bist du dir sicher, dass die Tabletten 500 mg B5 enthalten? Und davon nimmst du auch noch 5x2 Stück? Hast du dich mal informiert, wo eigentlich der Tagesbedarf liegt?

Durchfall bekommt man übrigens erst, wenn man über einen längeren Zeitraum 10g B5 einnimmt. Außerdem können zu hohe Vitamin B Gaben sogar Akne fördern. Wenn man also eine schöne Haut haben möchte, sollte man lieber niedrigere Dosen einnehmen. Und am besten nimmt man auch nur Nahrungsergänzungsmittel ein, wenn man tatsächlich einen Mangel hat sonst bringt das eh nicht viel.

SGonneFntaux85


In verschiedenen Akneforen gibt es jede Menge Selbsttests zu Vit B5. Es hat wohl einigen echt geholfen. Tagesbedarf hin oder her, darum gehts bei dieser "Aknebehandlung" ja nicht.

Die Haut wird in vielen Fällen dadurch weniger fettig und die Akne geht zurück.

Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, aber es bisher doch noch nicht ausprobiert.

Durch zu viel Vit B5 können andere Vitamine verdrängt werden und man kann da nen Mangel kriegen. Hab allerdings vergessen, welche das waren.

Bin gespannt, ob es bei dir helfen wird. Ich drück die Daumen. @:)

Mpiss3UnbGek;a=nnt0


alsoo ich habe heute angefangen 5 mal täglich 3 kapseln zu nehmen. das mache ich jetzt auch erstmal 3 tage so, weil ich irgendwo gelesen habe, dass man den Körper langsam daran gewöhnen sollte und nicht gleich von Anfang an die 10g nehmen soll.

Bis jetzt geht es mir gut, habe noch keine Nebenwirkungen. Aber ich nehme die Kapseln ja erst seit ein paar Tagen und in niedriger Dosis.

Es werden andere Vitamine verdrängt? oh, dass habe ich nirgends gelesen. Aber ich versuche sowieso viel obst und gemüse zu essen und ich will ja nicht mein ganzes leben diese kapseln nehmen. 3 Monate soll man ja sowieso die Kapseln nehmen. Vllt bekomm ich dann keine mehr ;-) ich hoffe es so sehr! Dann müssen nur noch diese fiesen Pickelmale weggehen.. aber die brauchen ja etwas länger :(

Auf jeden Fall werde ich euch viel berichten ;-)

_qPar9vatix_


In verschiedenen Akneforen gibt es jede Menge Selbsttests zu Vit B5. Es hat wohl einigen echt geholfen. Tagesbedarf hin oder her, darum gehts bei dieser "Aknebehandlung" ja nicht.

Du weißt aber schon, dass man mit einer erheblichen Überdosis an Vitaminen sich erheblich schaden kann? Was es genau für Auswirkungen haben kann, ist gerade bei Vitaminen und Mineralien noch nicht nicht genau erforscht, daher sollte man bei solchen extrem hohen Dosen – man merke: der Tagesbedarf an B5 liegt normal bei 6-10 mg! – wirklich sehr vorsichtig sein!

Es mag sicher sein, dass es hilft. Möchte ich ja auch nicht abstreiten. Aber man sollte auch wissen, was man sich damit antut. Im Übrigen habe ich im Akneforum nicht nur davon gelesen, dass es hilft, sondern auch, dass dieser Selbstversuch nicht gerade unerhebliche Nebenwirkungen hat. Durchfall ist nur ein Nebeneffekt, aber viele klagen auch über stechende Bauch- bzw. Magenschmerzen. Und die Tatsache, dass ein Zuviel an B5 andere Nährstoffe verdrängt werden, wie du ja schon selbst geschrieben hast, ist sicher auch nicht außer Acht zu lassen. Ist es das wert? Ich weiß ja nicht :-/

Muis4sUnb4eWkan6ntx0


Ich habe natürlich über die Riskien nachgedacht, aber bei Medikamten gibt es die eben auch. Klar ist es da erforscht, aber ich möchte trotzdem erst die Vitamine testen. Medikamente muss man immer lange nehmen, da muss ich nur an Roa denken.. und ich hab ehrlich gesagt keine Lust 6 Monate solche Tabletten zu nehmen. Bei B5 sind es meistens um die 3 Monate und dann kann man die auch wieder auf 2 g herunter"drosseln".

Ich weiß einfach nicht mehr was ich noch ausprobieren soll. Bis jetzt hat nichts geholfen, nicht einmal die Pille und ich habe wirklich schon viele ausprobiert...

_lP_ar;vat>i_


Man muss auch gar nichts einnehmen. Es ist eher ratsam, mal der Ursache der Akne auf den Grund zu gehen. Sowas kommt ja nicht von ungefähr.

S%onne)nta2u85


Vit B5 ist wasserlöslich. Im schlimmsten Falle pinkelt man die Überdosis wieder aus. Damit legt man sich also nicht direkt um.

Da mein Hormontest ja jetzt ergeben hat, dass alles einigermaßen normal ist, überlege ich auch, ob ich B5 nicht mal versuchen soll. Allein schon, weil ich so extrem fettige Haut hab...

PpuniYca85


Da mein Hormontest ja jetzt ergeben hat, dass alles einigermaßen normal ist

Du hast Vitamin D-Mangel und nen schlechten Eisen-Wert.... Lies dir doch im Internet mal durch, was man da für Symptome hat. Ich würd erst mal NACHGEWIESENE Defizite auffüllen bevor ich mir irgendwas (momentan sinnloses) reinpfeif! Und lass mal Vitamin B12 testen. Dein FT4 ist schlecht – wie gesagt, es ist wahrscheinlich, dass du bald in eine Unterfunktion rutscht. Du hast eine Menge "Problemchen", die deine Symptome auslösen können. Setz da an und mach nicht erst Testversuche mit anderen Vitaminen... :-|

Skonne}ntau08x5


Ist schon klar, dass ich erst mal die Mängel beseitige. Das erklärt aber nicht, warum ich seit 13 Jahren Akne, Haarausfall und ne übermäßige Behaarung habe...

Davon werden all diese Sachen sicherlich nicht weggehen.

Noch habe ich ja auch keine Unterfunktion. Davon wirds also auch nicht kommen.

Meine Hausärztin wird wohl keinen weiteren Bluttest vorerst machen. Wenn das alles nicht weggeht, lauf ich erst mal zum Hautarzt. Den kann ich ja dann fragen, ob er B12 testen kann.

Und als Biologe schmeiß ich mir bestimmt auch nicht einfach Sachen rein, über die ich vorher nicht recherchiert habe. ;-)

_0Parvaxti_


@ Sonnentau85

Vit B5 ist wasserlöslich. Im schlimmsten Falle pinkelt man die Überdosis wieder aus. Damit legt man sich also nicht direkt um.

B-Vitamine sind alle wasserlöslich. Dennoch kann man Nebenwirkungen einer Überdosis bekommen. Gerade bei Vitamin B6 muss man sehr aufpassen: Wenn man da mehrere Tage um die 2 Gramm einnimmt, kann das zu Gang- und Nervenstörungen führen. Man sollte das also nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sicher, man wird da jetzt nicht dran sterben, aber es kann immerhin zu nicht gerade unerheblichen körperlichen Beschwerden führen.

Ist schon klar, dass ich erst mal die Mängel beseitige. Das erklärt aber nicht, warum ich seit 13 Jahren Akne, Haarausfall und ne übermäßige Behaarung habe...

Davon werden all diese Sachen sicherlich nicht weggehen.

Du hast es doch noch gar nicht mal probiert. vielleicht hast du ja auch schon seit mehreen Jahren immer wieder mal latente Mängel. Wer weiß das schon?

Die übermäßige Behaarung wird sicher andere Ursachen haben. Hier kann es auch sein, dass das einfach nur eine genetische Veranlagerung ist. Kann aber auch bei Akne der Fall sein.

S_onRnyentaxu85


Naja, ne genetische Veranlagung der Behaarung, obwohl meine gesamte Familie + Vorfahren normal behaart waren/sind, ist wohl eher unwahrscheinlich.

Auch Hautprobleme hatte niemand aus meiner Familie und auch keinen Haarausfall. Das wird also wahrscheinlich ne andere Ursache haben.

Kann ja auch einfach sein, dass meine Körperzellen sensitiver auf Androgene reagieren. Dagegen kann man dann nix machen.

Allerdings ist das hier der falsche Thread dafür.

Ich kann die TE verstehen, dass sie es versuchen möchte. So wie ich auch die Leute verstehen kann, die Iso nehmen.

M^issUn3bekaxnnt0


Leider war ich schon einige Male bei Hautärzten, jedoch hat keine genauere Untersuchungen gemacht, außer einmal Blut abzunehmen. Obwohl ich es mehrere Male angesprochen habe. Ich habe immer nur Cremes bekommen, die ich nicht vertragen habe.

Bis jetzt wurden alle Versuche die Akne zu bekämpfen nur äußerlich angewandt. Das ist das erste Mal, dass ich es von innen versuche zu behandeln. Außerdem glaube ich, dass meine Haut nicht so schlecht ist, dass ich es mit Iso oder Roa versuchen sollte. Ich habe auch keine übermäßig fettige Haut. Deshalb denke ich, dass B5 erst einmal ein guter Anfang ist und die Haut auch nicht so sehr austrocknet wie Medikamente.

Momentan sieht meine Haut ganz gut aus. Ob das B5 schon hilft kann ich nicht sagen, ich denke eher nicht.

Ich habe bis jetzt nur 2 unterirdische fiese Pickel, der Rest ist eher oberflächig und verschwindet sicher schnell.

Was mich jedoch stört sind die Pickelmale. Dadurch sieht meine Haut, trotz weniger Pickel momentan, auch nicht wirklich gesund aus :-/

Ich habe noch von Avene die Triacneal hier. Ich habe es schon einmal vor ein paar MOnaten versucht, jedoch dachte ich dann, dass es wenig SInn macht, die Pickelmale zu bekämpfen wenn immer noch Pickel nachkommen. Außerdem hat die Triacneal zusammen mit dem BPO meine Haut seehr ausgetrocknet.

BPO kann ich leider nicht durchgehend nehmen. Immer wieder mal ein paar Tage, dann aber auch nur 1 mal am Tag, da meine Haut sonst sehr rot und gereizt ist. Und jucken tut sie dann auch fürchterlich :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH