» »

Juckende, plötzlich auftretende Quaddeln

BEuntNehwummexl hat die Diskussion gestartet


Seit einiger Zeit bekomme ich urplötzlich rote, juckende, in Gruppen auftretende Quaddeln am ganzen Körper.

Der Arzt gab mir eine Cortisonsalbe und ich sollte selber suchen, wogegen ich allergisch reagiere.

Bis jetzt bin ich gegen Tierhaare allergisch, habe aber sonst keine Ahnung was solche Quaddeln sonst noch auslösen kann. Ich habe sogar anfangs gedacht, es hätten sich Flöhe eingenistet aber die Suche war erfolglos :)

Die Salbe hilft nicht weil täglich 10 neue Quaddeln entstehen und so großflächig darf man die Salbe nicht anwenden.

Wer weiß Rat und kennt sich mit Allergenen aus?

Antworten
Lzimexs69


Hallo Buntehummel!

Keine Ahnung, ob du dein Problem immer noch hast, ich bin erst heute zufällig über deine Frage "gestolpert". So, wie du dein Problem geschildert hast, dürfte es sich um eine Urtikaria (Nesselsucht) handeln, die die verschiedensten Ursachen haben kann. Das kann eine Eiweiss-, Lactose-, oder Histaminintoleranz sein, kann von Medikamenten ausgelöst werden oder auch durch eine Kontaktallergie. Es ist meist sehr schwierig, die Ursachen zu finden, es gibt aber auch schon Labors, in denen die wichtigsten Allergien ausgetestet werden können. Ich hatte das mal ziemlich schlimm am ganzen Körper, ausgelöst durch Salami, da diese viel Histamin enthält und ich einen verzögerten Histaminabbau habe. Ich habe mich dann informiert welche Nahrungsmittel viel Histamin enthalten und seitdem ich diese vermeide, ist nichts mehr aufgetreten. Zur akuten Behandlung gibt es Antihistamintabletten, (die aber meistens müde machen, also Vorsicht!!!) und für die Haut gegen den Juckreiz eine Schüttelmixtur wie z.b. CUTI mix. Diese trocknet zwar die Haut ziemlich aus und man muss mit Fettcremes nachbehandeln, stillt aber den Juckreiz.

Würde mich freuen, wenn dein Problem mittlerweile ohnehin schon gelöst wäre, ich dachte mir aber, es kann nicht schaden, wenn ich dir noch antworte. ;-)

L.G.

Limes

b\e0a43


hallo buntehummel

ich haTTE das problem als kind, es zuerst hatte ich immer mal wieder ein dick geschwollenes auge oder eine dicke lippe,und dann wurden es quaddeln am ganzen körper, sie kamen fast täglich immer an verschiedenen stellen und auch über den ganzen körper verteilt,

einmal wurde es soschlimm ,dass ich luftnot bekam und den notarzt brauchte. ich würe mir vom hautarzt für den notfall cortisontabl verschreiben lassen , damit du was im haus hast.

die ursache dieser urtikaria wurde nie gefunden , ein alter dermatologe sagte damals es wäre eine überempfindlichkeit der mastzellen die für die histaminausschüttung verantwortlich ist, ich sollte 2 mal tägl. 3 min kalt duschen, und was soll ich sagen , es half. irgendwann war es gott sei dank verschwunden.

ein zweites mal wurde ich mit so einer geschichte bei miener tochter konfrontiert, sie ist asthmatikerin und hatte diverse allergien im kindesalter,irgendwann bekam sie auch quaddeln aber immer nur wenn sie mit kälte in berührung kam. der damalige kinderpneumologe , sprach von einer kälteurtikaria die nicht ungewöhnlich ist bei allergikern und sie würde wieder verschwinden , erfahrungsgemäß nach spätestens 2 jahren . was soll ich sagen auch sie ist heute beschwerdefrei!

um die quaddeln bei mir damals verschwinden zu lassen habe ich celestamine tabl genommen (histamin) , hat immer in kurzer zeit geholfen

ich wünsche dir ,dass es dir auch bald wieder besser geht!! :)* :)* :)*

B%unteMhumxmel


Danke für eure Antworten :)

Ich habe mal die Nahrungsmittel durchgetestet und ich reagiere anscheinend hauptsächlich auf Käse. Ausgerechnet auf das, was ich total gerne mag.

Unsere Rattis kann ich auch nicht mehr schmusen weil ich dann aussehe , als ob ich in Brennnesseln gefallen bin und wenn unser Kater im Raum ist, bekomme ich Luftnot :(

Das alles stresst mich und....ich bekomm wieder Ausschlag :(

Das ist wirklich eine üble Seuche.

Ach, und was neu ist. Wenn ich vorgefertigte Nahrung esse, bekomme ich totalen Durchfall. Sprengt jede Party :(

Ich bin voll das Allergiemonster geworden.

Bin gespannt was sonst noch so kommt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH