» »

Fettige Haut, Schwitzen und immer mehr Körperhaare

sQchauvnmeKrmaxl hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen. Ich bin 21 Jahre und seit einem Jahr ist meine Haut viel fettiger und ich schwitze SEHR viel mehr. Brusthaare hatte ich schon davor und die stören mich auch nicht. Nun bekomm ich aber vereinzelt welche auf Rücken und Schulter, es sind dicke dunkle Haare (bin eigentlich blond). Zudem wachsen diese auch extrem schnell nach, wenn ich sie rasiere. Mein Vater hat da auch keine, würde also nich sagen, dass es genetisch ist.

Ich hatte früher auch etwas Akne, hab dann Zink genommen und jetzt keine Probleme mehr.

So langsam glaube ich, dass ich eine Hormonstörung habe. War vor kurzem wegen etwas anderem Beim Arzt und nach der Blutabnahme sagte er es gäbe einen Verdacht auf Schilddürsenunterfunktion. Das hat sich aber im Nachhinein nicht bestätigt. Das mit dem Schwitzen war im letzten Sommer richtig heftig (ein Glück war es kein so starker Sommer :D).

Ist jetzt aber auch so, ohne das ich mich groß anstrenge.

Ich würde halt ungern unvorbereitet zum Arzt gehen, da ich schon oft merken musste, dass sie manche Sachen nicht ernst nehmen.

MfG.

Antworten
CYolchxicin


Nur weil dein Vater keine Haare auf dem Rücken hat, ehißt das ja nicht, dass das bei dir nicht vollkommen natürlich ist. Mehr körperbehaarung ist bei Männern ja durchaus üblich.

Wie genau wurde denn die SD Dysfunktion ausgeschlossen? Viele HAusärzte arbeiten mit veralteten Standards, also wenn da mal in Verdacht bestand würde ich das beim ENdo nochmal nachprüfen lassen @:)

s.chaun'mxermal


Naja, mir wurde Blut abgenommen und ein Tag später kam der Anruf und mir wurde gesagt, dass ein Verdacht besteht.

Das Blut sollte dann aber noch mal woander getestet werden und dann war da wohl nix.

Testet der Endo alle Hormone? Soll ja nicht ganz billig sein, soweit ich weiß.

LG.

CdolcahWicxin


Lass dir mal die Werte ausdrucken und poste sie hier im Unterforum für Hormone.

Für ne richtige SD Diagnostik reicht halt der TSH Wert nicht, man braucht zumindest noch ft3 und ft4 – die werden beim Hausarzt oft gar nicht erst bestimmt, weswegen er keine wirkliche aussage treffen kann.

s%chaunm ermaxl


Also habe nun L-Thyroxin 25 bekommen. Habe eine leichte Unterfunktion, aber das hängt ja nicht mir meinen eigentlichen Problemen zusammen :(

Kzam0ikazix0815


Kann es durchaus. Soll 25µg deine Zieldosis sein oder ist das jetzt deine Einstiegsdosis?

Wenn du magst, ich schließ mich da Colchicin an, poste doch mal deine Werte hier im Forum.

sTch8aun!merxmal


Anfangsdosis denk ich mal. Kann ich den Arzt einfach anrufen und er schickt mir die Werte zu?

LG.

K1ami9kaz0ia0815


Entweder er gibt sie dir per Telefon durch oder er schickt sie dir (bzw. stellt sie dir zum Abholen bereit). Im letzten Fall kann es sein, dass Kopierkosten anfallen, die du zu bezahlen hast. Das dürfte sich aber im Cent-Bereich bewegen.

s[chaurnmexrmal


Dann werde ich das mal tun.

Hatte mal erhöhte Nierenwerte, kann das vll was damit zu tun haben?

r@unkxe


gegen schwitzen ist aluminiumchlorid aus der apotheke sehr gut – zumindest bei mir.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH