» »

Isotretinoin – Wer hat Lust auf Austausch?

T[exaxs79


Gestern bin ich nach dem Training in die Sauna. Zuerst war ich etwas angespannt, ob und wie meine Haut reagieren würde. Aber es gab keine Hautreaktion.

Seit Sonntag habe ich trockene Lippen, aber sonst bemerke ich (noch) keine Nebenwirkungen.

Zum Thema Blasenentzündung:

ich hatte früher so ca. alle 2 Monate eine Blasenentzündung und das ohne Iso-Therapie. Ich habe dann immer am Morgen und am Abend ein Glas Preiselbeersaft getrunken und über den Tag verteil viel Tee. Ausser bei einer schlimmen Entzündung bin ich dann auch zum Arzt und habe für 3 Tage Antibiotika bekommen.

Auch jetzt trinke ich kurmässig alle 6 Wochen für eine Woche lang ein Glas Preiselbeersaft am Morgen. Und ich hatte schon sehr lange keine Blasenentzündung mehr.

Huimmelsgsternchxen


Hoffe für dich, das bleibt so! Aber wart erst mal noch paar Tage ab. Bei mir ist die Haut erst immer so 2 Tage nach der Sauna trockener und dadurch reiner geworden.

Den Tipp mit den Preiselbeeren kenne ich. Hat bei mir aber die Blase leider zusätzlich gereizt und die Akne hat sich auch wieder mehr entzündet. Scheinbar durch die Säure.

Auf Zucker reagiert meine Haut auch ganz schlimm :-( (hab aber kein Diabetes).

H4immeVlsst<erncxhen


erst immer so 2 Tage nach der Sauna trockener und dadurch reiner geworden.

Ergänzung: die Knieprobleme dadurch aber z.B. schlimmer..

GFraceEDash


Ohjee, man merkt gleich, dass, je höher die Dosis, desto schlimmere Nebenwirkungen.

Ich bin in meiner 3. Isotretinoinbehandlung. Momentan bin ich bei 20mg.

Ich "kämpfe" mit Hauttrockenheit. Die kann ich gut besiegen mit, wie oben schon erwähnt, Urea Creme. Ich hab' die von Spirig; Exipial mit 4%. Das ist reine Butter und tut der Haut richtig gut. :-)

Fürs Gesicht habe ich von La Roche Posay Effaclar H. Die ist, von allem was ich bis jetzt ausprobiert habe, die allerallerbeste. Aber auch die Teuerste, die ich bis jetzt hatte.

Augentrockenheit beuge ich mit ganz normalen Augentröpfchen vor. Wenn man das regelmässig macht, ist das keine schlechte Sache. Es gibt ja auch ein gutes Augengel von Novartis, das Oculotect heisst.

Um Schleimhautreizungen im Hals und Rachen vorzubeugen, trinke ich ca. 5-6L Wasser oder Tee am Tag. Ich hab' während diesen Iso Therapien immer so einen Durst.

Vielfach setze ich auch auf Hausmittelchen. Baden im Salzwasser, ist, wenn man keine offenen Wunden hat, wirklich nicht schlecht (aber ACHTUNG, jede Haut ist ja anders....). Danach immer gut eincremen.

Womit ich momentan wirklich kämpfe, sind die Leber- & Cholesterinwerte (wegen Iso, weil ich ess' ja kaum Fleisch oder Milchprodukte). Die sind ziemlich hoch, meint meine Dokteuse, aber unter Beobachtung sei das ok. Was auch immer das heissen mag... Habt ihr einen Tipp, um eure Leber bei Laune zu halten?

Seit neuem habe ich auch eine Pille mit einem Anteil an Gelbkörperhormon. Und heute habe ich angefangen Kieselerde-Tabletten einzunehmen. Mal schauen, ob das bringt.

Alles Gute!

T5exas|7x9


@ GraceDash

Darf ich fragen, wieso Du eine neue Pille mit Gelbkörperhormon bekommenhast? Was ist die Idee dahinter?

Ich verhüte mit der Kupferspirale und mein Haut-Arzt hat kurz mal irgendetwas von Gelbkörpern und der Pille geredet. Weiss den Zusammenhang aber nicht mehr genau.

GDraceLDash


Hey, ich hab hier einen guten Beschrieb dazu gefunden:

"Hormone und hormonelle Aknetherapie

Bei Frauen kann eine hormonell bedingte Akne mit Präparaten behandelt werden, die Sexualhormone enthalten. Die Sexualhormone steuern nämlich weit mehr als nur die Entwicklung und Funktion der Geschlechtsorgane: Sie beeinflussen zum Beispiel auch die Funktion der Talgdrüsen und die Verhornungsvorgänge der Haut.

Man unterscheidet Androgene, Östrogene und Gestagene.

Gestagene, auch Gelbkörperhormone genannt, sind weibliche Sexualhormone, die eigentlich der Vorbereitung und Erhaltung der Schwangerschaft dienen. Sie werden in den Eierstöcken, der Plazenta und den Nebennieren gebildet. Das wichtigste Gestagen ist das Progesteron. Ein synthetisches Gestagen, das als Abkömmling des Progesterons bezeichnet werden kann, ist Cyproteronacetat.

Bei der hormonellen Aknetherapie setzt man synthetische Gestagene ein, die verhindern können, dass die Androgene ihre unter Umständen Krankheitsverursachenden Wirkungen entfalten. So kann DHT (Dihydrotestosteron) Vorgänge im Hautgewebe auslösen, die neben der übermäßigen Produktion von Talg (Sebum) auch zu krankhaft verlaufenden Hornbildungsprozessen führt. Auch eine dunkle Pigmentierung von Körperhaaren – zum Beispiel über der Oberlippe, am Kinn oder im Bereich der Brust-, wird durch Testosteron verursacht, und es kann sogar zu Haarausfall im Bereich der Kopfhaut kommen. Nur bestimmte Gestagene können in den Zielgeweben die entsprechenden Andockstellen (Rezeptoren) für Testosteron blockieren. So können die Androgene nicht mehr wirken. Zu diesen antiandrogenen Gestagenen zählen Chlormadinonacetat, Dienogest und Cyproteronacetat."

Ich habe die Pille mit Cyproteronacetat.

Ich hoffe dadurch auch ein dauerhaftes Ergebnis zu erhalten .. mal schauen, ob das was wird .. :)

Hbim^mel$ssuteCrnc_hexn


Hi GraceDash! Dann nimmst du die Diane, Juliette oder Morea. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, es dauert etwa ein 3/4 Jahr bis sie ihre volle Wirkung entfaltet und wenn du sie irgendwann wieder absetzt, kommen im gleichen Zeitraum die alten Hautprobleme wieder zurück. Also nix dauerhaft.

Ich will hier jetzt keine Panik verbreiten, weil vielleicht hat es mit der Diane auch nichts zu tun gehabt. Aber nach 3 Jahren Diane hab ich bei der kleinsten Hautreizung plötzlich einen Abszess bekommen. :-( Vielleicht lag es auch an der Finalgon-Salbe, die ich 1x ausprobiert habe. >:(

G\raceDxash


Salut Himmelssternchen

Ich habe die Cypestra-35 von Mepha, gleich das Rezept für 1 Jahr.

Ohjee, da hätte ich mir jetzt aber mehr erhofft :(

Ich hatte sowieso eine Gelbbkörperhormonschwäche und hoffe, dass ich das mit der Pille gut ausgleichen kann mal fürs erste. Im Moment nehme ich noch Duac Akne Gel zur äusserlichen Behandlung. Also, schlussendlich kann ich niemandem sagen, was bei mir gut gewirkt hat & was nicht :P

Meinst du, den Abszess hast du durch die Pille bekommen oder hattest du auch damals schon Isotretinoin? Und wie laufen eure Iso-Therapien eigentlich momentan so ?

TDexaTs7x9


Und wie laufen eure Iso-Therapien eigentlich momentan so ?

Bin jetzt erst Anfang der 4.Woche mit 20mg pro Tag.

Im Moment habe ich trockene Gesichtshaut mit leichter lokaler Schuppenbildung und trockene Lippen und ganz leicht trockene Körperhaut. Creme mich 2x pro Woche am ganzen Körper ein, das reicht mir im Moment. Fürs Gesicht nehme ich nur die beiden Cremes die mir der Hautarzt verschrieben hat.

Letzte Woche hatte ich noch einige kleine Fieberblasen an den Lippen, sind aber wieder gut abgehilt und weg.

War schon 2x in der Sauna und hatte bis jetzt keine Auswirkung gemerkt.

Sport habe ich die letzten 2 Wochen eher vermehrt und intensiver gemacht, auch hier ist alles wie sonst auch immer, keine Schmerzen, ausser mal leichten Muskelkater.

Das einzige was anders ist, ist psychisch. Es geht es mir viel besser wenn ich morgens in den Spiegel schaue!!!! Meine Haut hat sich schon merklich gebessert!!!

Wie sieht es bei euch aus?

GOrjaceDxash


Hey Texas :-)

Fieberbläschen hatte ich zum ersten Mal überhaupt auch .. Hängt das mit Iso vielleicht zusammen? Und wie bekommt dir die Sauna ? Hilft der Haut sicher gut?

Das ist schon toll, wenn man sich in der Haut wieder wohl fühlt. :) Ich freu mich auch schon darauf :D

Ich habe nach dem zweiten Blister mit 20mg jetzt noch 10mg dazu bekommen, damit das ganze ein bisschen vorangeht. Mich scheisst die Anfangsverschlechterung extrem an. :(

Normalerweise habe ich selten oder gar nie Knötchen & seit ich Iso wieder nehme habe ich ziemlich viele bekommen. Aber an manchen Stellen hat sichs auch gebessert. :)

Ich suche aber immer noch nach dem perfekten MakeUp. Momentan habe ich Dream Matte Mousse aus der Werbung, aber das Zeug ist nicht optimal ..

Tvexaqs79


Sali GraceDash

Bei mir gibt es nicht unbedingt einen Zusammenhang zw. Iso und Fieberbläschen. Ich hatte schon vorher, durch Stress, ab und zu Fieberbläschen.

Thema Sauna... ich gehe hauptsächlich wegen der Entspannung in die Sauna. Und ich habe noch keine negativen Hautreaktionen beobachtet. Positive Reaktionen könnte ich Dir nicht mal sagen, habe nichts spezielles bemerkt.

Knötchen hatte ich vorher sehr viele, seit Beginn der Iso-Therapie keine mehr!

Eine Erst-Verschlechterung hatte ich keine. Evtl. blieb die aus, da ich gleich zu Beginn der Iso-Therapie noch 14 Tage lang ein spez.Antibiotika vom Hautarzt verschrieben bekommen habe.

Beim Make-Up kann ich Dir nicht unbedingt eien Tipp geben.

Wir in der Schweiz haben nicht immer die gleiche Auswahl wie in Deutschland oder Österreich.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Flüssigmake-Up und dem Puder "Clean Oil Control" von der Migros.

Seit sich meine Haut schon gebessert hat und keine leuchtroten Knötchen mehr aufweist, benötige ich nicht mehr so viel Make-Up und traue mich auch mal ungeschminkt raus.

Wünsche Dir noch einen schönen Tag

S#child{kröte0a07


Ich wusste nicht was Fieberbläschen sind, habe mal nachgeschaut. Anscheinend bekommt man die nur, wenn man dieses Virus in sich trägt – haben nicht alle Menschen.

Mit der Erstverschlimmerung hast du leider viel Pech, ich habe davon bei mir auch nichts bemerkt. Die Nebenwirkungen halten sich bei so geringen Dosen wie 20 oder 30mg wahrscheinlich eher in Grenzen, da würde ich mir nicht so viel Angst machen. Notfalls kann man auch etwas rum testen mit der Dosierung. Liegt ja auch daran, wie viel ihr auf die Wage bringt.

Mit den eitrigen Knoten ging es mir unter Iso viel besser. Die kamen zwar erst genau so, gingen aber ganz leicht auf, schmerzten viel weniger und heilten viel schneller ab. Ist schon toll, wie sehr sich alles verändert.

H+immeHlsstOernchen


Hi zusammen! Nein, ich hatte vorher keine Abszesse. Akne in Gesicht, Brust und Rücken ja, aber keine Abszesse an Fußknöchel, Kniekehle, Po, Finger ...

Ich weiß aber nicht, ob es an der Diane 35 oder der Finalgon-Salbe gelegen hat... :-/

T4exars7x9


So, ich mal wider...

... ich kriege meine spröden Lippen nicht in den Griff, von Labelo binich schon lange weg, jetzt versuche ich 2dermophil indien" und "Schüsslersalz-Lippenbalsam". Bin aber trotzdem pausenlos am salben.

Hat jemand Erfahrungen mit einem Lippenbalsam, den Ihr mir empfehlen könnt?

Auf der Unterseite der Unterarme habe ich eine Art Ausschlag bekommen, ist nicht schlimm, aber es brennt ab und zu.

Meine Haut hat sich Ende letzter Woche kurz verschlechtert, dachte schon das seien Erst-Verschlechterungen, aber seit heute weiss ich, dass das Zyklusbedingt war |-o Seit heute ist meine haut wider tiptop.

Wie geht es euch so?

G3raceDxash


Salut zusammen

Hab's auch mal wieder hierhin geschafft. :)

Jetzt muss ich noch schnell nachlesen, damit ich ja nichts vergesse :)

Also, ich hatte noch nie Fieberbläschen und inzwischen schon 2 gehabt. Aber irgendwie hab ich das Fieberbläschen auch spriessen lassen, weil ich dachte, es sei irgendwie wegen der Trockenheit eine Entzündung.

Das mit den Knötchen ist bei mir eine komische Sache, weil bei mir sind die tief unter der Haut und sehen überhaupt nicht rot oder eitrig aus. Die brauchen dann so etwa eine Woche, damit man sie öffnen kann. :S Ich finds super ecklig. Aber inzwischen habe ich anstatt 5 oder 6 von den Dingern nur noch 2. Immerhin...

@ Texas,

ich habe momentan noch Duac Acne Gel (hatte ich schonmal mit der 2. Therapie, das Zeug wirkte damals Wunder). Das enthält ja neben BPO auch ein Antibiotikum. Ich habe mir erhofft, dass sich die ganze Sache mal etwas beschleunigt durch verschiedene Angriffe :) Aber irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass sich die Haut momentan nur noch verschlechtert.

Ah, apropos trockene Lippen. Meine Cousine schwört auf ein "Honig - Zuckerpeeling". Das schmiert sie sich 1 mal pro Woche auf die Lippen für 20 Minuten und peelt die Lippen damit ein wenig. Nachher Bepanthen Lippenpomade oder Lippencreme reichlich drauf. Sie hatte auch mal eine Iso-Therapie und wirklich durchgehend schöne Lippen ohne Schuppung.

Momentan mache ich auch Bepanthen Lippenpomade drauf. Ich muss aber wirklich all 15 Minuten nachschmieren. Das ist schon ziemlich nervig, hä ? :)

@ Himmelssternchen,

wie siehts mit deinen Abzsessen aus ? Hat sich das hoffentlich ein bisschen gebessert ?

@ Schildkröte,

hast du deine Knötchen, wenn sie "erntereif" waren aufgestochen? Oder wie handhabst du das sonst so ?

Momentan bin ich wirklich in einem Tief. Mich scheisst meine Haut so an, weils einfach so lange geht, bis sich mal etwas tut. Und ich hab jetzt schon Angst vor einem erneuten Rückfall.

Aber immerhin muss man die Haare nicht mehr jeden Tag waschen :) Immerhin etwas.

Wie lange hats eigentich bei euch gedauert, dass sich wirklich merklich was getan hat?

Liebe Grüsse an alle!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH