» »

Isotretinoin – Wer hat Lust auf Austausch?

S*ch~ildklr%öte0x07


Bei mir platzen die Knoten von alleine auf. Ich hab ja keine Akne, sondern eine Tumorerkrankung, die mit Iso behandelt wird.

Erste Besserung war bei mir schon nach 4 Wochen eingetreten. Für die Lippen habe ich den Avene Lippenbalsam benutzt, der ist relativ teuer aber gut.

Wo ihr drauf achten solltet, ist Fett bei der Einnahme, dann wirkt das Medikament besser. Ein Glas Milch ist gut.

Hqimme`lsste;rnchen


Oh, Tumorerkrankungen werden auch mit Iso behandelt!? :-o

Ja, ich hab meine Abszesse inzwischen im Griff, kenne aber auch inzwischen die gefährlichen Stellen und wenn ich was merke, mache ich direkt Bepathen Wundschutzcreme drauf, dann geht s wieder zurück. Und nix Gezuckertes trinken.

Hab die Tage im dm Bad Emser Salz-Halstabletten entdeckt. Finde, die befeuchten schön die Scheimhäute. Auch Heuschnupfen geht davon weg. :-)

HEimmyelxsstzern(chxen


sorry, meinte Penaten Wundschutzcreme mit Zink drin, die in der Plastikdose. Die in der Metalldose ist zu fettig. Da wächst der Abszess weiter.

TJexaNs79


So, ich mal wieder.... hoffe es geht Euch allen gut.

Im Moment kann ich nur positives Berichten.

Habe jetzt dann 6 Wochen hinter mir, immer noch mit 20mg pro Tag.

Meine Haut ist schon viel viel besser! Grössere Pickel oder Knoten habe ich keine mehr (vielleicht mal einer kurz vor meinen "Tagen"), meine haut ist viel ebenmässiger und nicht mehr gerötet. Letzten Sonntag bin ich sogar UNgeschminkt aus dem Haus und habe mich dabei wohl gefühlt!

Ebenfalls sind meine Lippen nicht mehr so spröde, habe jetzt den Lippenbalsam von Lavera und bin zufrieden, benötige ihn aber nur 1x kurz bevor ich schlafen gehe.

Und das meine Haare nicht mehr so schnell fetten, finde ich super.

Es wäre wirklich alles toll... aber leider habe ich in anderen körperlichen Bereichen grössere Probleme und Entscheidungen zu treffen.

Aber mit der Iso-Therapie bin ich bis jetzt sehr zufreiden.

Wie geht bei Euch? Fortschritte? Nebenwirkungen?

Grüessli

SAch>ild,kröte=007


Meine Haare muss ich mittlerweile echt wieder jeden Tag waschen, schade!

Hatte insgeheim gehofft, dass es nach der ISO Behandlung noch etwas länger trocken bleibt. Ansonsten bin ich aber mit allem zufrieden.

P{in;keTsDinXg


Ich habe eine einjährige IsoTherapie hinter mir,täglich 20mg und leider bin ich gar nicht zufrieden.

Zwar habe ich nie wieder so extrem schlechte Haut bekommen aber ich habe leider viele Narben davongetragen :-(

Meine Haut war während der Therapie so dünn und empfindlich das ich ständig Wunden im Gesicht hatte,eine falsche Berührung z.B. versehentlich mit einem Fingernagel und zack war eine Wunde da..Naja und daher viele Narben.

Andere also Freunde und mein Hautarzt sagen sie sehen da nicht wirklich was aber man selbst ist ja immer etwas kritischer..

S9irAnoLnymoxus


narben entstehen durch die pickel o.o

T(ex6ajsx79


So, ich bins wieder mal und habe eine Frage...

Ich habe in den nächsten Wochen/Monate eine OP vor mir, dabei muss mir leider vorübergehend für mind. 3-4 Monate die Spirale entfernt werden :°(

Bei der Iso-Therapie muss frau ja zwingend eine Verhütung vorweisen können. Reichen da Kondomen als einziges Verhütungsmittel auch? Weiss das von Euch jemand?

Die Pille/Hormone möchte ich auf keinen Fall wieder nehmen!

G9racveDash


@ Schildkröte,

hast du also das Iso absetzten können? Wie gehts dir so?

@ PinkesDing,

ohjee, was kannst du gegen die dünne Haut machen? Gibts Präperate, um die Haut wieder einbisschen aufzubauen?

Ich habe schon vieles über Therapien gehört, um die Aknenarben zu behandeln. z.B. Mikrodermabration oder Therapien mit Laser.. etc. :)

@ Texas,

ich habe ein riesen Theater mit meiner Hautärztin durch (weil ich anfänglich der Isotherapie noch kein Rezept für die Pille hatte..). Die Pille + Kondome (also immer 2 Wege zur Verhütung) seien zwingend meinte sie. Geh lieber auf Nummer sicher ;-)

Alles Gute dann bei deiner OP!

Liebe Grüsse

Suchil`dkrötNe007


Mir geht es gut, ich habe bisher keine Probleme mehr und auch keine Nebenwirkungen.

Ich kenne mich mit den Frauenregeln nicht aus, aber es könnte reichen, wenn du die Pille verschrieben bekommst und sie nicht nimmst. So machen das jedenfalls auch Frauen im Akneforum, die keinen Geschlechtsverkehr haben. Wäre ja auch Blödsinn dann die Pille zu nehmen.

T.exaHs7x9


Guten Morgen...

So, hatte eine lange schlaflose Nacht und viele Gespräche mit meinem Partner.

Habe heute Nachmittag einen Termin bei meinem Hautarzt, werde ihn dann mal darauf ansprechen.

@ GraceDash

Laut Packungsbeilage hat ja Deine Hautärztin auch recht gehabt, es steht da ja, dass es 2-Wege der Verhütung sein sollten. Ist aber trotzdem doof... hat aber sicher seinen Grund.

@ Schildkröte

Freut mich, dass Du keine Nebenwirkungen mehr hast und es Dir gut geht.

Die Pille verschreiben lassen würde sicher noch klappen, aber leider möchte ich dann trotzdem nicht auf 3-4 Monate Sex verzichten und ich traue Kondomen nicht so ganz. Vorallem wenn mein PAP-Wert nach 3-4 Monaten nicht besser ist, dann kommen gleich wieder 3 Monate ohne Verhütung hinzu und das ist dann schon ganz schön laaaaang.

Kläre gerade ab, ob bei meiner OP gleich auch eine Sterilisation gemacht werden kann. Dann hätte ich das Kapitel "Verhütung" abgeschlossen. Muss mich aber noch mit einem "Risiko" der Sterilisation genauer auseinander setzen.

Wünsche Euch einen schönen Morgen.

P#inkeDsDinxg


GraceDash

Meine Haut hat sich normalisiert,bloß die Narben sind geblieben..

Man kann aber auch nicht wirklich was dagegen tun,das ist die schälende Wirkung vom Iso..

Ich würde gerne etwas gegen die Narben tun,ist aber auch eine Kostenfrage denn leider übernimmt die Krankenkasse leider nichts in dem Bereich,da es ja rein kosmetisch wär..

Aber schwachsinnig ist es ja,denn Akne wird ja als Krankheit anerkannt,und die Narben sind die Folgen davon.

Texas79

Ich habe während der Isozeit die Pille genommen,und mein Gyn musste für den Hautarzt ein Schreiben ausfüllen das er mir die Pille verschrieben hat und das er denkt das ich verantwortungsvoll damit umgehe,sprich sie wirklich regelmäßig einnehme.

Ein weiteres Verhütungsmittel musste ich nicht benutzen.

T:eaxasx79


hmmm... dann mache ich mir mal nicht zu grosse Hoffnungen, dass mein Hautarzt heute Nachmittag positiv auf meine leider bald wegfallende Spirale reagiert und Kondome als einzige Verhütung akzeptiert...

Ein weiterer Grund, der für eine Sterilisation spricht.

@ PinkesDing

Das es die Krankenkaasse nicht übernimmt ist doof, ist aber leider bei vielen Sachen so, das die evtl. folgen nicht übernommen werden.

Tle6xEas7x9


So, war vorhin beim Hautarzt.

Stellt Euch vor... ich habe ihm von meiner OP, den Sorgen und Bedenken erzählt und siehe da... er hat gesagt, dass ich halt für diese 3-4 Monate ohne Spirale, Kalender führen soll und an den Risiko-Tagen Kondome benutzen soll.

Jetzt habe ich eine 100-er Packung Isotretinoin mitbekommen! Und in 3 Monaten habe ich den nächsten Kontroll-Termin.

Bin so happy, dass ich meine Iso-Therapie nicht unterbrechen muss!!!

Ppinke/sDixng


Texas79

Das ist doch super!!

Freut mich für dich das deine Therapie weiterlaufen kann..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH