» »

Ich brauche hilfe es juckt und kribbelt

hnexextm hat die Diskussion gestartet


hallo ich habe seid einer woche juckreiz am ganzen körper und meine hände und füße jucken und kribbeln von innen, ich habe keinen ausschlag aber wenn ich an einer stelle kratze wird die haut an der stelle ganz dick und sieht aus wie rote dicke narben. mein hausarzt hat mich 2 tage mit cortison calcium und fenistil spritzen behandelt es wurde etwas besser geht aber nicht weg, dann hat er mich ins kh geschickt dort hat man eine magenspiegelung gemacht um zu sehen ob ich diesen heliobacter habe wurde aber nicht gefunden habe ich also auch nicht, es juckt immer noch und ich weiss nicht mehr weiter ich nehme jetzt fenistil tabletten und kortison salbe hilft aber nur bedingt.... ich hatte vor 3 wochen eine op mir wurde die gebärmutter entfernt hab mir schon vorgestellt das die vielleicht irgentwas in mir vergessen haben.... ach so mein blut wurde auch untersucht da ist auch alles in ordnung... ich weiss nicht mehr weiter es wäre so toll wenn sie mir irgentjemand helfen könnte... lg :)z

Antworten
MYanonf43


Oh schwierig...

Fenestil ist ja ein Antihistaminikum... Oder? Was sagte Arzt dazu, als er Dir das verabreichte?

Warst Du vor Deiner OP auf irgendwas allergisch?

hTexeptm


nein nur auf nickel und pflaster... das fenistil hat eine 24 stunden wirkung und ist gegen den juckreiz...

L0ad@y:Sue


Manchmal können allergische Reaktionen durch Medikamente auch nach längerer Zeit auftreten.

Ansonsten: Stress, Ärger, Aufregung, Wechseljahre, Nesselsucht ?

h0e0xetjm


Ja das kann alles zutreffen was mich nur so stutzig macht ist dieses kribbeln in händen und füssen das hat doch nichts mit einer allergischen reaktion zu tun .. oder?

P:flegeItussi


Klingt nach Urtikaria ... hatte ich auch eine zeitlang ... leider habe ich damals den Auslöser nicht gefunden, aber es hat nach ca 1 Jahr einfach wieder aufgehört.

hZepxetxm


was ist Urtikaria ??? ??? ??? ?

k$roku"st2


könnte nesselfieber oder nesselsucht sein, dazu müsstest du aber pusteln haben die plötzlich auftauchen und genauso wie sie aufgetaucht sind wieder verschwinden.

nur da gegen nutzt dann echt nur fenistil gegen den juckreiz und vielleicht calzium. ansonsten wirste dadurch müssen.

mein sohn hatte es über 4 wochen bis mal ein doc feststellte das er wirklich nesselfieber hat. er hatte teilweise ausgesehen wie frankensteins sohn.... es war die hölle gewesen.

_hP6arva(tix_


Wurde mal dein Zucker überprüft?

Ein Nährstoffmangel an B-Vitaminen wäre auch möglich. Aber es sollte schon mal ein Blutbild gemacht werden. Oder wurde in der Hinsicht schon mal was eingeleitet?

hCexextm


es wurde im kh ein blutbild gemacht aber was die genau getestet haben weiss ich leider nicht .... nesselfieber ist es wohl nicht sagt mein doc ... aber ich hab morgen einen termin beim allergologen mal schauen was dabei raus kommt.. ich danke euch für die antworten werde den doc darauf ansprechen das er das alles mal testen soll... :)^

Pufhlege#tussxi


Urtikaria = Nesselsucht/Nesselfieber :)

_HParvalti_


es wurde im kh ein blutbild gemacht aber was die genau getestet haben weiss ich leider nicht ....

Wäre aber schon wichtig zu wissen, was genau untersucht wurde. Kannst du dir die Werte nicht mal besorgen und hier rein stellen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH