» »

Übermäßiges Schwitzen unter den Achseln

s:p|ee:zxy


Hallo an alle. Ich habe da mal eine Frage: ist das normal, dass ich zu hause gar nicht schwitze, aber sobald ich rausgehe, fängt es an?

Habe schon Odaban ausprobiert, hilft aber gar nicht. Trinke Salbeitee, der soll auch helfen, merk aber bis jetzt nichts.

Habe gehört, dass mit Heilerde (zum Einnehmen) der Körper entgiftet wird und somit das Schwitzen vermindert wird. Weiß da jemand was drüber, ich bin wirklich unglaublich am verzweifeln, ich weiß nicht mehr, was ich noch alles tun soll!!!

LG speezy

p:ea2nut081x5


alcl

ich hab heut eine alcl lotion besorgt.... muss ich einfach meine achsel damit einschmieren? wie oft, täglich? ich hab gehört dass das jucken soll, is die achsel dann sehr gerötet?

danke im voraus!

A[PGolczxer


Hallo Zusammen,

ich habe schon lange das Problem das ich unter den Achseln immer sehr schwitze. Ich fange sofort an zu schwitzen, wenn ich mit anderen Leuten in Kontakt komme, sei es nur telefonieren. Ohne irgendeinen Grund, also keine Angst usw. fängt es unter den Achseln an. Es ist mittlerweile unerträglich geworden.

Dann habe ich diesen Beitrag gesehen und habe mir heute gleich dieses ALCL bestellt. Kann es am Donnerstag abholen. Ich hoffe es wirkt.

Könnt ihr mir vielleicht sagen, wie das angewendet wird? Und wie oft? Das habe ich total vergessen beim Apotheker zu fragen.

Aber wenn das wirklich helfen soll.....ich kann mir gar nicht ausdenken, wie das sein wird.

Gruß APolczer

fEranykee1


Abends vor dem Zubettgehen unter die Achseln tupfen. Kann brennen und rot werden. Am nächsten Morgen dann abwaschen und normales Deo benutzen. Ich glaube, so alle 2 Tage AlCl und nach einer Woche nur noch nach Bedarf, d.h. wenn man wieder anfängt zu schwitzen.

Wenn man es zu oft verwendet, lässt die Wirkung nach. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, wenn ich mit der Anwendung von AlCl ein paar Wochen ausgesetzt und dann wieder angefangen habe, war die Wirkung auch wieder da.

Schöne Grüße...

pDeanutq0815


danke!

habe es gestern abend noch herausgefunden und es gleich ausprobiert! und heute - ich war echt paff- das war der wahnsinn! ich hätte echt nicht gedacht, dass es so gut funktioniert. es hat zwar gejuckt und ich konnte schwer einschlafen, aber es hat gewirkt und das is das wichtigste für mich!

danke, lg

E+liWn62


Bin neu und habe das selbe Problem!:°(

Hallo an alle,

ich bin heute per Zufall auf diese Seite zugestoßen und ärgere mich zu Tode, daß ich nicht eher wußte, daß solch eine Seite existiert. Ich hätte nie gedacht, daß es so viele Leute gibt, die unter dem selben Problem leiden wie ich auch. Seit knapp 9 Jahren schleppe ich nun dieses Problem mit mir und weiß nicht mehr weiter. Ich schwitze "nur" unter den Achseln und das ganz enorm. Bin eigentlich nur ins Netz gegangen, um mich über das Botolinumtoxin zu informieren, aber wie ich so mitbekomme soll es ja angeblich Präparate aus der Apotheke geben, die helfen sollen. Damals verschrieb mir mein Arzt ein Mittel, daß in der Apotheke zusammen gemischt wurde mit sehrrr hohem Bestandteil an Aluminiumsalzen, was leider erfolglos war. Zudem bekam ich Nebenwirkungen wie Rötungen und Juckreiz. Da ich mittlerweile einige Beiträge gelesen habe und mehrere Mittel gegen Schweiß gut sein sollen, hätte ich gerne mal gewusst, was so am stärksten bzw. am besten wirkt. Außerdem habe ich genau das selbe Problem wie SPEEZY. Zu Hause schwitze ich so gut wie gar nicht, aber sobald ich ein Fuß vor die Tür setze fange ich an zu schwitzen. Manchmal, mittlerweile desöfternen, lege ich mir Taschentücher unter die Achseln, damit die Kleidung etwas länger trocken bleibt. Es ist, wir ihr alle wisst, unerträglich. Daher nochmal:

Welches Mittel wirkt am besten und zuverlässigsten? Wenn ihr welchte kennt, sind sie verschreibungspflichtig und was würde mich das Präparat kosten ??? Warte ganz gespannt. Vielen Danke für die (hoffentlich) bevorstehenden Antworten!

AsPqolcozer


ALCL

Hallo,

so habe heute das Aluminiumchlorid in der Apotheke abgeholt. Ich habe eine kleine Beschreibung dazu bekommen:

Anfangs täglich einmal für die Dauer der Nachtruhe auf die betroffene Körperstelle dünn auftragen, im Bereich der Achselhöhlen nurjeden 2. Tag. Später nach Bedarf anwenden. Aufzubrauchen bis 6 Monate nach Abgabe.

Ich bin schon so gespannt, ob mir das hilft. Aber irgendwie habe ich auch Angst, dass es sehr weh tut.

Gruß APolczer

p,eaUnut0D8x15


hey!

also ich bin mit dem alcl total zufrieden und es juckt fast gar nicht mehr... ich hab auch dasselbe problem dass ich zu hause gar nicht schwitze (außer es kommt jemand zu besuch oder so) und sobald ich vor die tür gehe, schwitze ich echt viel....

das hat mich echt belastet und ich sehe, dass so viele andere wie ich glaubten, dass sie allein mit dem problem wären. aber endlich kann ich das tragen was ich will, ich kanns noch gar nicht richtig glauben! am ersten tag traute ich mich noch gar nicht, meine arme zu heben, bis ich im spiegel sah, dass ich gar keine flecken hatte!

danke für die hinweise!

lg

A}Polrczer


@peanut0815

Hallo,

das hört sich alles so wunderbar an. Heute Abend werde ich es das erste mal drauf tun.

Wie ist das denn von dem Gefühl her? Wenn ich immer so oft schwitze, dann ist das ja echt ein eckliges Gefühl. Also man bekommt richtig mit, wie es anfängt und so. Verschwindet dieses Gefühl auch?

Gruß APolczer

E~li5n6x2


Unterschied zwichen Yerka und ALCL ??? ??

Ich habe heute alle Beiträge im Forum gelesen. Habe mitbekommen, daß YERKA sehr gut sein soll. Wenn ich mich nicht täusche ist es ähnlich wie das ALCL, oder ??? ? Zumindest wird es auch vor dem Schlafen aufgetragen und am nächsten morgen ausgewaschen. Anfangs muß man es öfter auftragen, dann nur noch nach Bedarf. Ist doch ähnlich oder nicht? Wer weiß näheres? Habe gelesen, daß Yerka auch sehr gut sein soll. Deswegen bin ich heute in die Apotheke und habe es mir bestellen lassen. Morgen kann ich es abholen, ich werde dann näheres berichten.

Z=auberEma@us1h98x6


Re: Unterschied zwischen Yerka und ALCL

Yerka ist ein Antitranspirant, dass man in der Apotheke fertig kaufen kann und ALCL ist eine Aluminiumchlorid-Lösung, die man sich ebenfalls in der Apo mischen lassen kann. Wirkstoff sind in beiden Fällen Aluminiumchloride, denn wie jedes (neuere) Antitranspirant enthält Yerka Alcl.

cllart


hallo, bin zufällig auf diese seite gestossen und es bruhigt mich ungemein dass man nicht alleine dasteht mit diesem lästigen problem... bin ganz euphorisch seitdem ich nun von yerka uns alcl gehört habe, bekommt man dass ohne verschreibung beim arzt und welche nebenwirkungen gibt es?

APPolczxer


Hallo,

ich habe in der Apotheke nachgefragt und die fragten dann ob ich es bei Ihnen mischen lassen will. Also einfach nur in die Apotheke gehen und nachfragen. Ich habe 100 ml ALCL für ich glaube ca. 8 € bezahlt.

Ob es wirkt kann ich noch nicht so sagen. Also ich war heute schon draußen und ich meinte ich habe wieder geschwitzt. Ich kann es noch nicht so beurteilen. Ich warte jetzt erst mal ab. Muß ich die 2 Tage einhalten, oder kann ich heute Abend schon wieder ALCL drauf machen?

Bei mir hat es auch gar nicht so wahnisnnig gejuckt und so. Ich habe nur kurz was gespürt und das wars. Wirkt das eventuell nicht bei mir?

Gruß APolczer

SNHEEPlFExE


hallo. ich habe auch dieses problem und leide sehr darunter. ich weiß nicht mehr was ich tun soll. ich habe schon semtliche deos ausprobiert und es wr kein erfolg da. ich trinke auch salbeitee, aber auch wieder nichts. ich schwitze sehr an den handflechen und unter den achseln. in den anderen texten hat man drei produkte genannt:yerka Obadan undAluminiumchlorid, die helfen sollen und ich wollte gern wissen welches hilft, wo man es bekommen kann, wie teuer es ist und wie man es benutzt. bitte helft mir. im vorraus danke und viele liebe grüße sheepfee

J3ul[iemauxs2


hallo!

Nun, wie viele von euch habe ich auch dieses echt scheiß Problem! Bei mir denke ich ist es psychisch bedingt, da vor fast 3 Jahren meine mutter gestorben ist und ich des problem seitdem habe! ich habe hier schon sehr viel gehört von den sprays, hab aber immer schiss gahabt mir so was zu besorgen. Nun, gestern hab ich mir im ebay ein deo besorgt, des "medisana" heißt. ich hoffe soooo sehr, dass dies bei mir hilft. sobald ich das produkt bekommen und ausprobiert habe, schreibe ich euch das ergebnis.

Ich hoffe, ich kann dieses mittel weiterempfehlen! (17 €)!!!

Sehr teuer, aber wenns hilft, warum nicht?

viele grüße steffi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH