» »

Übermäßiges Schwitzen unter den Achseln

KxlIeene& 8P2


Wer hat Erfahrungen mit Sormodren gegen das Schwitzen gemacht? Probiere es grad den 2. Tag aus. Nehme pro tag 2 mg, also eine halbe tablette. muß man das steigern oder kann man auch bei den 2 mg bleiben, um nebenwirkungen zu verhindern?

m2otobixke


ich hab die schnauze voll...

hi,

hab jetzt schon so viel ausprobiert, so viel geld ausgegeben und das einzige, was ich davon getragen habe, waren zwei drei trockene tage mit extremen schmerzen durch alcl. das zeug hat bei mir aber dann die wirkung verloren und was habe ich jetzt? überall gelb-braune flecken unter den armen, die beim waschen nicht mehr raus gehen.... toll!

mir war das erst auch zu peinlich, zum arzt zu gehen und ich wurde vor einem jahr gegen heuschnupfen erfolgreich bei einem homöopathen behandelt. erst wollte ich zum hautarzt, aber der bekämpft mit den mitteln ja auch nur die symptome (ich weiß, dass mein hautarzt auch alcl verschreibt bzw. besser gesagt emphielt). also hab ich mir beim homöopathen wieder einen termin geholt und war gestern da. für diejenigen, die da nicht dran glauben oder es nicht kennen, mag es komisch klingen, aber es stimmt wirklich: ich bin gegen hautpflegeprodukte, die ich verwende, allergisch. und das schwitzen fällt unter eine häuftige allergiereaktion - ist zwar sehr unbekannt, hat der arzt mir aber gesagt. ich muss nun diese tauschen. am montag werden alle produkte, die ich verwende genau getestet. und heute habe ich beim duschen was anderes verwendet und siehe da, zumindest die schnupfige, verstopfte nase ist verschwunden. geschwitzt habe ich schon, aber wer tut das bei oberschwülen 35°C nicht?

also das ist kein hokus-pokus!! ich habe es ja mit dem heuschnupfen gemerkt. wer von seinem arzt nur was gegen die sympthome und nicht gegen die ursachen bekommt, der sollte wirklich mal einen homöopathen aufsuchen. das zahlt die kasse zwar meistens nicht, aber für drei sitzungen á 30€ war ich den heuschnupfen los. und die ganzen deos sind ja auch nicht billig. ich hoffe, mein schwitzen sensibilisiert sich bald normal, wenn ich weiß, was ich vertrage....

diesmal ist übrigens keine therapie notwendig - ich muss nur die produkte wechseln und die duftstoffe sind meistend schuld an der allergie.

und mal im ernst: wer will nicht "normal" in der hinsicht des schwitzens sein? KEIN SCHMERZ - KEINE PEINLICHEN FLECKEN - ...

ich berichte natürlich weiter

bis dann

motobike

1:zigWah]reIscyhxe


homöopathen

@ motobike

hey also wenn des wirklich bei dir klappt sag mir bitte bescheid dann werd ich das auch mal machen.

m/oytobxike


@ 1zigWahreIsche

Einfach nur geil ;-D:

Hatte ja heute den Termin beim Homöopathen. Der hat mein Zeug durchgetestet und ich habe noch was, womit ich mich waschen kann *g* - nein, im erst: die sachen, die ich am häufigsten gebrauche, sind die allergieauslöser, die ich nicht vertrage. aber ein paar anderer sachen sind kein problem für meinen körper.

ich habe jetzt seit dem wochenende die stoffe, die ich als problem vermutet hatte, weggelassen und siehe da: ich bin heute TROCKEN geblieben - wie ein normaler mensch. obwohl es heute sehr anstrengend war und ich meinte, jetzt biste durchgeschwitzt.

Ich hab HidroFugal FORTE benutzt, das vertrage ich übrigens auch *gottseidank*

Ich kann das nur jedem empfehlen. Ich musste ja nichmal ne therapie bezahlen, jetzt gehts mir schon super - und mir war heute wirklich warm - und da die "giftstoffe" noch nicht alle aus dem körper raus sind, wird es jeden tag besser!!!!

Das ist echt super geil. Ich bin so froh und glücklich, wie schon lange nicht mehr. Kein lästiges Umziehen zu Hause und kein deprimierender Blick vor dem Spiegel beim Hochheben der Arme!

Das ist nur zu empfehlen: Behebung der Ursache ist angesagt, für ein neues Lebensgefühl ohne schmerzen, zerstörte achselhaut und für wenig geld!!!

Probier es soch ruhig aus, was hast du noch zu verlieren?

Viel Glück an alle :)^

motobike

mpoto6bikxe


links halb trocken, rechts ganz trocken (achsel)

schätze mal, das liegt an dem deo, das wohl rechts nicht richtig hingekommen ist!!

bye

motobike

FvallenqAnJgel18


Odaban hilft !!!!!!!

HI!

ich habe mich durch das forum geschlagen und bin dann auf diesen beitrag hier gestoßen.da ich selbst ein schwitzproblem habe kann ich es genau nachvollziehen wie man sich fühlt.

Nun ja,ich hab viel gutes von odaban gehört und habs mir gleich bestellt.benutze es nun seit 1 woche und es zeigt tatsächlich wirkung!!!!mein schwitzen hat zwar noch nicht ganz aufgehört ,aber zu 80% ist es weg!!!*freufreufreu*ich werde das mittelchen noch weiter benutzen bis mein schwitzen ganz aufhört.von tag zu tag wird es weniger*yuuhuu*.

also leute-->besorgt euch odaban!!_>1.hilft zu 99,9%,2.ihr kriegt euer geld zurück,wenns nicht hilft,3.man kanns überall anwenden(füße,hände,achseln.....),3.sparsam(wenn das schwitzproblem in griff ist,d.h.erstmal jeden tag anwenden bis sich die wirkung gezeigt hat,dann muss man odaban nur 1mal in 1-4 wochen anwenden,4.laut hersteller ist es nicht allergen,wenn mans anleitungsgemäß anwendet(also nicht essen oder was weiss ich machen)

ALSO LEUTE ES HILFT;HOLT ES EUCH;IHR WERDET ES NICHT BEREUEN!!!!!

Eure Fallen angel

PS:oops,hört sich wie werbung an :-o.wollte ich nicht so machen,sorry.wollt nur sagen,dass es wirkt und dass man das schwitzen in griff kriegen kann!!

l<uckysuXnsxhine


NRF 11.1

Ich habe auch durch das Forum über NRF 11.1 erfahren.

War heute in einer Apotheke und habe mich nach dem Preis erkundigt.

Der meinte dass es fertig gemixt 15 € kostet.Allerdings müsste das erst gemixt weren.

Naja bin dann noch in eine andere Apotheke gegangen und habe mich dort auch erkundigt und dort gibt es das Mittel schon fertig für 11,60 €!

Es ist wie ein Deoroller.Nur eben mit dem Mittel.Habe es heute mal aufgetragen und bin mal gespannt wie es sich bessern wird.

1=zigW$ahreIyschxe


ALCL

Ich bin voll am verzweifeln des AlCl hilft kein bisschen bei mir trocknet nit ma die haut aus oda so glaub echt des is mit 10%

einfach zuwenig...

m9otDoibike


@ 1zigWahreIsche

hast du meine Beiträge nicht gelesen?

Meine alcl-Lösung hat auch "nur" 10% alcl. Das reicht aber auch! bei mir hats mal was gebracht, dann aber nur noch schmerzen und flecken.... wirst es ja gelesen haben.

an deiner stélle würd ich mich mal nach ner anderen möglichkeit umhören...

motobike

1ezigWvahr eIschxe


alcl

hey sorry hatte das nich gelesen ...

bei mir passiert aber überhaupt NIX

die haut wird weder trocken noch hab ich schmerzen keine flecken einfach NIX

l5uck>ysunshCinUe


Super

Ist ALCL eigentlich dassselbe wie NRF 11.1?

Also ich habe das NRF 11.1 bis jetzt einmal aufgetragen und seit zweit Tagen bin ich trocken.Keine Nässe kein mieser Geruch. Einfach perfekt.Außer dass es anfangs etwas juckt. Aber das scheint ja normal zu sein.Habe es schon öfter gelesen.

Meine Frage ist nur wie oft sollte man das denn an den Achseln anwenden.

Bei mir steht nämlich drauf dass es nach der ersten Anwendung 4 Wochen hält.

Kann mir jemand genaueres darüber sagen?

-tEnki-


motobike, darf ich mal was fragen? bzw. eher um was bitten :-p falls möglich.

also, du warst ja beim homöopathen, und hast ne "allergie" auf bestimmte produkte. könnte es vielleicht bei mir möglich sein, dass ich so schwitze, weil ich ne allergie gegen nickel hab und das trotzdem trage? meine haut reagiert nicht mehr drauf, also keinen ausschlag oder so, aber ich weiß, dass ich sie (immer noch) habe. hab nie was gegen gemacht. kannst du, falls, mal deinen homöopathen fragen, ob es sich lohnt, darüber überhaupt nachzudenken? wäre echt lieb. :-)

m?oto9bikxe


@ Eni

Ja, ich kann ihn wohl fragen, denke aber, dass ich dir das schon so sagen kann, laut den Sachen, die er mir schon gesagt hat:

wenn du selbst schon weißt, dass du diese allergie hast, und nicht aufhörst nickel zu tragen, würde ich dir mal raten, den schmuck abzutun bzw. zu ersetzen. den unterschied merkste ja schon schnell und ein versuch ist es auf jeden fall wert. Wie schon gesagt gehört schwitzen zu einem sehr häufigen allergieSYMPHTOM. Wie hälst du das schwitzen denn im moment im zaum?

ich habe die erfahrung gemacht, dass doch nichts besser als das "Normalisieren" des schwitzen - also die herausfindung und behebung der eigentlichen ursache - ist. die ganzen präparate haben ja doch irgendwo ihre nebenwirkungen und man muss das seinem körper und sich selbst ja nicht unbedingt antun.

wer einmal den erfolg der naturheilung erlebt hat, der ist glaube ich sowie so anders eingestellt. ich kann es dir nur ans herz legen.

bisher habe ich übrigens nichts bezahlt - die kasse scheint das zu übernehmen (bin nicht privat versichert).

Gruß

motobike

Außerdem habe ich den nächsten Termin erst in über 2 wochen.

-mEnix-


mh, ja, das hab ich mir auch schon überlegt. vergesse es immer. mir ist gestern und heute aufgefallen, dass ich, nachdem ich kein deo genommen hab, wenig bis gar nicht schwitze. aber vielleicht hat es auch damit gar nichts zu tun gehabt, weil es bei mir immer solche tage gibt, wo ich mal wenig schwitze; die meisten sind dann, wenn ich keine schule habe und auch sonst wenig kontakt mit anderen...) mh. doch n psychisches problem? na ja... hab vor, mir morgen wieder alcl zu holen, ums mal nach 4 monaten wieder auszuprobieren. oder es liegt wirklich an den deos. oder der psyche. ich hab keine ahnung. :-(

mqo6to%bike


@ Eni

Ja, schon dumm, wenn ein deo genau das gegenteil bewirkt, was es soll. war bei mir auch so ne zeit. denn durch das deo, das ich nicht vertragen habe, habe ich ja noch mehr geschwitzt.

motobike

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH