» »

Übermäßiges Schwitzen unter den Achseln

Tzim_,20


Keine Lust alles zu lesen

Also, habe nicht mitgelesen, aber gegensc hweiß unter den achseln hilft odaban... ist eine aluminum-chlorid lösung... hatte das auch ma mit dems chwitzen, war nach 2 monaten gegessen... kann man bei ebay ersteigern, da es in Deutschland net zugelassen ist und wirkt wunder....

habs direkt im frenudeskreis verteilt... nur zufriedene... werden einfach die schweißporen zugeätzt, tut aber nicht weh :-)

m>aylgicQiHouxz


bei schwitzen unter den armen hilft yerka. das ist so ein wässerchen. das muss man abends vor dem schlafengehen auf die achseln geben und es einziehen lassen. schon am nächsten tag habe ich nicht mehr geschwitzt.

allerdings brennt es bei mir wirklich ziemlich doll. mittlerweile geht es aber...und das ist es auf jeden fall wert.

p rin8cess[-pe0aches


hi ihr alle

hatte ca. 1 jahr probleme mit übermäßigem schwitzen unter den armen und bin dann über google zum forum von med1 gekommen...

hab mir dann gleich in der apotheke aluminiumchlorid geholt und schwitz seitdem net mehr (bei brennnt es auch nicht wenn ich es auftrage *freu*)

wollte euch nur danken, dass ich jetzt endlich schweißfrei leben kann

princess-peaches

pmea?nu2t081E5


erfahrungen mit botox?

hallo!

hat hier jemand erfahrungen mit botox als mittel gegen achselnässe? tut das weh? wie viel kostet das zirka? danke im voraus!

lg

aplgphaf,rau


@peanut

Keine Ahnung,wie das mit Botox ist...versuch es doch erstmal mit der Aluminiumchlorid-Lösung, hat mir auch geholfen und kostet nur 7,-- Euro! Und hält ewig! Glaub mir, ich habe geschwitzt wie ein Schwein und heute?? Heute kann ich alles anziehen, nicht nur schwarz und weiß :-)

1pzigHWahrEe;Iscxhe


@ alphafrau

kannst du mir mal bitte die zusammensetzung der lösung geben,hab zwar eine,hilft aber kein bisschen=) wäre echt nett. DANKE

eKinfacphnurehinfachloxs


hey

hab mir heute die acl lösung aus der apotheke geholt

wie trag ich das auf ??? und wie oft ?? und wann ???

ich hab keine ahnung davon....

danke

amn*isxia


botox spritzen

das einzige was gegen uebermaessiges schwitzen hilft sind botox spritzen. nichts gefaerlliges , dauert ein paar minuten und das wars. sonst...man kann natuerlich salben ueber salben probieren , oder was weiss ich , aber das ist alles hormonell und durch den druesen bedingt. ich habe mich auch lange damit gequaellt und habe neulich von dem botox erafahren. daher - empfehle ich diese methode.

alles gute , anisia.

u:rmexl82


hallo

habe mir nun das odaban geholt.habe es wie beschrieben benutzt...aber unter den armen brennt es so doll das man es nicht aushalten kann.bin dann irgendwann eingeschlafen aber dann mußte ich es nach 2 stunden abwaschen weil ich von den schmerzen aufgewacht bin.unter den armen war alles rot und offen...habe dann gewartet bis es weg war und es erneut versucht.aber auch diesesmal lief es genauso ab.

was kann ich nun machen ???

eYinfacchnureinefachxlos


hy

also ich muss sagen diese scl lösung ist der WAHNSINN.

ich hab sie bisher einmal benutzt, letzte nacht nicht, weil ich wissen wollte ob sie trozdem wirkt, und sie hat gewirkt,.... also gleich ohne sie 3 mal zu benutzen!!!

ich bin völlig überglücklich

DANKE für dieses forum

MgaxR-M


Botox nur zu empfehlen

Ich hatte auch das Problem einer achsialen Hyperhidrose ( habe selbst bei -5 Grad noch extrem geschwitzt ) Nachdem sämtliche vom Arzt verschriebene Pillen und Salben nichts gebracht haben, habe ich mir auf Raten meines Neurologen Botox spritzen lassen.

Zu den Schmerzen: Ich habe vor der Behandlung eine betäubende Salbe aufgetragen bekommen. Dadurch habe ich gar nichts mehr von den Einstichen gespürt. Nur an den Stellen, wo nicht so viel Salbe hingekommen ist, habe ich einen leichten Stich gemerkt, der aber wirklich nicht weiter tragisch ist.

Ca. 2 Tage nach der Behandlung habe ich schon erste positive Ergebnisse sehen (oder nicht sehen) können. Nach 5 Tagen waren die Achseln absolut trocken. Nur bei extremem Sport fange ich wieder an zu schwitzen, wie aber am restlichen Körper auch.

Ich muss sagen, dass ich hoch zufrieden bin und es nur jedem Weiterempfehlen kann. Mit ein wenig Geschick werden die Kosten auch von den Krankenkassen übernommen. Hyperhidrose ist ein anerkanntes Krankheitsbild und Botox ist für die Behandlung der achsialen Hyperhidrose zugelassen.

Iyce1manI20x05


hi..hatte das problem mit der axelnässe auch..war vorgestern in der apotheke und habe es mir anrühren lassen..hab es gestern abgeholt und aufgetragen..heut war ich schon fast schwitzfrei..n bisschen is auf der rechten seite noch... warum darf man das unter den axeln nur alle2 tage anwenden? und wie sieht das mit deo aus? kann ich am nächsten tag einfach deo draufsprühen und es bleibt? was passiert wenn ich das am anfang 1-2 mal jeden tag mache anstatt jeden 2.?

danke

mfg Iceman2005

eWinfachnHure6infac$hloxs


hey

also ich hab mir dieses acl gekauft und es hat echt super gewirkt, leider hört das jz auf... bringt das nochwas wenn ich es weiter verwende?? setzt die wirkung dann mal wieder ein??

danke

A`FGPxOWxER


HM, Yerka

benutze nun Yerka hab das 1mal angewendet, an den Achseln und an den Händen, an den Händen hat s super geklappt, aber ich idiot hab dann während des tages meine hände nochmal damit eingetupft, da ich das gefühl hatte es sei wieder feucht,

ist unangenehm, freunde die Hand zu reichen, erst recht in meinem zarten Alter von 14 :°(

WZishMa$stxer


klingt ja alles sehr gut... nur gibt es da nicht auch nebenwirkungen zB beim obadan? ist das nicht irgendwo auch schädlich für den körper?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH