» »

Übermäßiges Schwitzen unter den Achseln

mLinab06


Hallo,

ich bin auch ein Leidensgenossin... Laufe Teilweise sogar mit Taschentüchern unter den armen rum nur damit meine Kleidung nicht so naß wird. Der Geruch ist natürlich trotzdem da.

Ich glaube ich werde mal das Rezept hier in meiner Apotheke zusammen mixen lassen und wenn das nicht hilft mir das sweat off bestellen.

Hab hier gelesen das sich jemand mit Botox behandeln hat lassen. Wie teuer ist denn sowas und was gibt es sonst für Dauermethoden?

LG

M.

Cjor!aCVorxa


sorry

*lesezeichensetz*

L<enia


@alle

Hey ihr,

bin gestern durch Zuffal auf dieses Forum gestoßen und hab mir mal alle Beiträge durchgelesen... Als ich dann um 23:30 fertig war hab ich noch verzweifelt versucht bei sanicare, des yerka zu bestellen. Weil ich mit onlinebestellungen noch nicht so durchblicke, hat das auch noch ziemlich lange gedauert - aber es hat funktioniert!!! Werd es also auch bald bekommen...

Ich möchte jetzt nicht das Selbe sagen, wie jeder andere. Aber gut, ich bin erstmal überglücklich einen neuen Hoffnungsschimmer gefunden zu haben, da ich natürlich wie ihr alle das Gleiche Problem habe. Bin jetzt 19 und hab das auch schon bestimmt seitdem ich 12 bin. Alle Mittelchen ausprobiert und nie hat was geklappt. Ich ziehe inzwischen nur noch Synthetische Kleider an, um das zu verstecken. Und das alles nargt natürlich noch mehr an meinem Selbstbewusstsein.

Trotzdem frag ich mich doch immer noch, was der Auslöser von dem allen sein kann. Weil eins ist ja klar, es ist psyschisch bedingt und kann auch nur dann "geheilt" werden wenn der Auslöser aufgehoben ist. Die Symptome zu bekämpfen ist zwar nicht klug, aber für mich auch momentan die einzige Lösung - nachdem ich schon seit so vielen Jahren verzweifel.

Aber nun stellt sich bei mir volgendes Problem:

Ich war schon so oft so übermütig und endloc glücklich als ich ein neues Produkt gekauft habe nach dem Motto "endlich kann ich normal leben" - und jedes Mal die tiefe Enttäuschung danach, die mich noch viel tiefer hat sinken lassen.

Ich habe nun bei vielen von euch gelesen, dass die Wirkung nur kurz andauert und man dann imun wird.

Nun stell ich mir die Frage ob ich die Enttäuschung wirklich nocheimal in kauf nehmen soll... Auch neue Kleidung zu kaufen, kann ich dann glaub ich nicht, aus Angst es später wieder zu bereuen, da es nicht mehr wirkt...

Sprecht doch mal aus eurer Erfahrung - was würdet ihr tun? Ich freu mich über eure Hilfe...

Alles Liebe eure Lenia

L8enixa


INFO SIDE

Übrigens, mein Freund ist Niederländer und der hat eben eine Seite von dem Apotheken-Verband gefunden, der sehr viele Informationen beinhaltet. Ist halt auf Niederländisch aber mit ein wenig konzentration versteht man das ganz von selbst. Steht also quasi alles über Nebenwirkungen, Konsistenz, Anwendung, Gesundheitschädigung dort... Es lohnt sich es sich mal zu lesen, vor allem da es von der Apotheke ist, und daher mehr oder weniger glaubwürdig ... Schaut mal nach unter:

[[http://www.apotheek.nl/Templates/geneesmiddelen/frs_3content.asp?MedicijnID=1553&amp;Merknaam=true]]

s7chneeflwock<e1x981


Hallo Ihr Lieben,

hab mir heute aus der Apotheke eine aluminiumchloridlösung geholt. Wollte jetzt mal wissen ob man trotzdem noch ein normales Deo benutzen kann oder ob man nur die Lösung drauftun soll!

Wäre über eine Antwort dankbar, da ich nichts im Forum darüber gefunden habe!!!

jBustmeJalxone


@schneeflocke1981

musst das alcl ja abends auftragen und dann morgens einfach normal duschen oder waschen und dann irgendein deo drauf, wie du magst @:) kann man, darf man, muss man aber nicht.

s0chnceeflocike1x981


Hallo justmealone

danke dir für den tipp. war mir nämlich nicht sicher ob die lösung dann noch wirkt, wenn ich morgens dann ein deo drauf tu!!!

L>enia


Hey ihr,

Hab jetzt endlich das Jerkazeugs bekommen. Bei der Anwendung steht, dass man es in der 1. Woche nur 3 bis 4 Mal benutzen soll. Wie habt ihr das gemacht, weil ich sehe oft, dass ihr in der ersten Woche jeden oder jeden zweiten Abend benutzt habt. Ich habe auch so ne Flasche mit ner Großen Öffnung. Habt ihr irgendwelche Anwendungstipps, damit nicht so viel verschwendet wird?

Danke im Vorraus für Antwort,

Alles Liebe Lenia

SOamanstha6x66


sweat off

Ich benutze Sweat off nun seit 20. März 2006. Bisher hab ich noch kein einziges Mal geschwitzt, aber heute morgen wars bei mir unter den Achseln wieder nass. Habe Sweat off zuletzt am Sonntag aufgetragen und heute ist Freitag....mist....war n bisschen enttäuscht. :°(

Lolo87, seit wann benutzt du sweat off? Hält es bei dir den Schweiß immer noch zurück??

Liebe Grüße

Samantha *:)

j8ustmeCalxone


ich benutz yerka nur noch nach lust und laune, 1 bis 2mal in der woche. mittlerweile find ich das jucken einfach höllisch :-/

LloloV87


sweat off

@ samantha:

also ich benutze sweat off seit..ja wie lange denn(???) naja ich schätz ma ein/zwei wochen länger als du und ich bin noch immer super zufrieden...bin noch trocken wie die sahara (ich hoffe das bleibt auch so!!!:-/

hab es zuletz am dienstag (oder MO) draufgetan (heute ist SA)...

achte auch mal darauf das du es nach dem drauftun auch ma kurz einwirken lässt...

ciao und viel glück (ich drück dir beide daumen) :)^ :)^ :)^

LRenxia


@ Alle

Ich frage mich warum ihr hier so einen regen Austausch führt, aber auf meine Fragen nicht antwortet. Vielleicht klappt es dieses Mal. Ich hab Yerka jetzt drei Abende nacheinander aufgetragen. Das erste Mal mit nem Kosmetiktuch und die zwei nächsten Male mit nem Pinsel. Hab mich vorher gewaschen, einziehen lassen, hat gejuckt, am nächsten Morgen geduscht und Deo benutzt. Bisher hat sich bei mir noch nichts getan, von wegen trockener...

Frage mich woher das kommt und wie das bei euch war...

Bitte antwortet mir doch auch mal!!!

Alles Liebe Lenia

j=usptmealxone


@lenia

nimm doch einfach ne kleine menge auf den finger und verreib es dann, mach ich auch so, hab sonst das gefühl, dass das tuch alles aufsaugt. bei mir hats sofort am nächsten tag gewirkt.

Lienixa


@ justmealone

Danke für den Tipp, hab des jetzt aber schon die zwei letzten Tagen mit Pinsel gemacht, und da geht schon ne große Menge auf den Fläche... Hm... werde es trotzdem mal probieren mit dem einmassieren...

Danke für den Tipp... Vielleicht noch: wie lange lässt du es einziehen?

Alles Liebe Lenia

w@assegr=glas


hmmm....

Habe mir das nun auch mal aus der apo geholt, aber die haben mir das irgendwie als deo gemacht.....ist das dann vielleicht zu wenig konzentriert, weil irgendwie ist ein deo ja eher etwas für jeden tag odeR?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH