» »

Übermäßiges Schwitzen unter den Achseln

N=iniaxne3


Schwitzen seit 12 Jahren

Hallo,

ich bin 24 Jahre alt und schwitze nun seit 12 Jahren. Ich habe alles ausprobiert: Deos, ALCL und Botox-Spritzen. Dass das Schwitzen bei Betroffenen zu totaler Verunsicherung führt, ist ja glaube ich klar. Zudem fühlt man sich einfach nur total unwohl und zeitweise auch verzweifelt, weil man sich gar nicht mehr unbeschwert anziehen kann etc.

Nach den 12 Jahren mit dem Schwitzen habe ich folgende Erfahrungen gemacht:

- alle Maßnamen wie z.B. ALCL und Botox unterdrücken den Schweiß ( und somit die Entgiftung des Körpers) und schaden dem Körper sehr und verlängern nur das Schwitzproblem

- das Schwitzen ist immer ein Symptom eines Ungleichgewichts des Körpers und der Psyche (Hormone/Stoffwechsel/Kreislauf)

- mit Sport, guter Ernährung und ohne Rauchen kann man der Körper wieder ins Gleichgewicht bringen

- das einzige, was mir bis jetzt geholfen hat, ist die Homöopathie und (ich weiß es ist unendlich schwer) es einfach zu akzeptieren, dass man schwitzt

Ich habe immer nach einem "Wundermittel" gegen das Schwitzen gesucht und immer neue Sachen ausprobiert. Durch die Schweißunterdrückung (Botox und ALCL) habe ich sogar noch schlimmere Probleme bekommen.

Mittlerweile gehe ich zu einer Heilpraktikerin und wir probieren unterschiedliche Mittel aus und es ist ein kleines bisschen besser geworden. Wobei es Monate dauern wird, bis es weniger wird. Aber das Gute ist: so blöd es auch ist, nicht das anzuziehen, was man möchte oder sich immer verschwitzt zu fühlen, ich habe es endlich akzeptiert und mir ist es nun ziemlich egal, ob ich schwitze oder nicht.

Wenn ich es rückgängig machen könnte, dann würde ich nicht Botox und ALCL nehmen, denn das macht den Körper kaputt. Und hinterher schwitzt er nur noch mehr.

Viele Grüße an alle Betroffenen :)* Niniane

C#oracCora


Niniane3

in wie weit macht denn Alcl den körper kaputt? woher hast du das?

N'i^niyaner3


@coracora

Das ALCL verengt die Poren, und dadurch tritt der Schweiß nicht mehr aus. Das führt dann zu Jucken, Entzündung, Ausschlag etc. Und im Schweiß sind ja Giftstoffe enthalten, die der Körper hinaus befördern möchte. Die kommen durch ALCL nicht raus, sondern bleiben im Körper und schaden ihm.

Außerdem reichert sich ALCL im Gewebe an. Das wurde hier im Faden aber auch schon mal gepostet, das ALCL in Brusttumoren nachweisbar ist. Wenn ALCL schon den SToff von Shirts kaputtmacht, dann kann man sich ja vorstellen, was es mit der Haut macht.

Ich glaube, dass es die meisten Leute nicht so gut vertragen.

a!nitax25


also ich hab es meinem hautarzt gesagt und der hat mir eine creme zusammenmixen lassen (aber fragt mich nicht was da drinnen ist) auf jeden hilft sie ganz gut, nur soll man sie eben auch nicht immer anwenden weil sie anscheinend auch nicht so gesund wenn man sie zu oft anwendet, aber so 2-3 mal die woche nehm ichs - vor allem beim fortgehen am wochenende ist es ganz praktisch mal keine sorgen vor schweissflecken zu haben..einfach am vorabend über nacht auftragen und dann kommt kaum was...aber ich hab mich auch schon mehr oder weniger damit abgefunden und meine gardarobe danach ausgerichtet. sobalds warm genug ist ärmellose tops und sonst eher dunkle farben oder gemustert - es gibt viele stoffe bei denen man es nicht so leicht sieht. aber nachdem viele das problem haben, fang ich auch schon an es als nicht so schlimm anzusehen

a:i=kB


Naja also ich denke es kommt immer darauf an wieviel man schwitzt!!

ALCL hat bei mir zB. bis jetzt keine Schäden verursacht! Die Hautstellen wurden nichtmal rot und haben auch nicht gejuckt, ich habe überhaupt nichts von dem Zeug gemerkt...

Und wenn der Körper die Sachen nicht unter den Armen ausschwitzt dann schwitzt man halt woanders mehr.. Sowas sorgt in keinem Fall dafür dass alle Giftstoffe im Körper bleiben.

Außerdem kann es außer den Hautreaktionen an den Stellen an denen man es aufträgt laut Apotheke zu keinen Nebenwirkungen kommen!

Ist n super zeug das ALCL

CEorIaCZora


Frage zum Rasieren

benutzt ihr zum rasieren der achseln (unter benutzung von alcl) einen rasierer für alles (beine, bikinizone....) oder habt ihr da jeweils einzeln rasierer? ist denn das alcl durch den rasierer auf andere körperstellen übertragbar?

n;ovembeKrstxorm


Hat jemand von euch Erfahrung mit AHC Produkten von JV Cosmetics für übermäßiges Schwitzen? Der Hersteller kommt aus der Schweiz. Hört sich auch ganz interessant an.

[[http://www.tonsus.at/index.php?manufacturers_id=28]]

G-ras#-Haxlm


ich glaube, wenn man AlCl nur an einer Stelle benutzt, macht das nichts. Wenn man den ganzen Körper einschmiert, ist es wohl wirkich nicht so gut... :-

Ich rasiere überall mit dem selben Rasierer. Das AlCl wäscht man ja ab, und den Rasierer spült man auch ab, ich denke nicht, dass das AlCl auf den Raiserer und dann auf die Beine geht. ;-)

CMo/raCorxa


novemberstorm

ist doch auch aluminiumchlorid.... oder worauf wolltest du weisen?

ngov"embpersto*rm


Es ist auch Aluminiumchlorid enthalten, aber bei dem sensitiv z.B auch zusätzlich pflanzliche Wirkstoffe. Irgendeinen Unterschied wird das vielleicht doch machen. Darum frage ich auch, ob es jemand kennt.

GAras- Halxm


vielleicht sind die pflanzlichen Wirkstoffe eher um die Haut zu beruhigen?

hat jemand mal Salbeitabletten probiert?

ndovembgeXrs~torxm


Habe noch die Schweizer Seite des Herstellers der AHCs gefunden:

[[http://www.schwitzen-info.ch/ueberuns.php?la=de]]

r>uscshVebu%scxh


Extremes Brenen nach AlCl

Hallo!

Ich leide auch an Hyperhidrosis, besonders an den Achseln.

Habe mir in der Apo eine 10 %ige Gel-Lösung AlCl mischen lassen (nach Anweisung vom Hautarzt) und vorgestern abend das erste Mal angewendet. Nach circa 10 Minuten hat es wahnsinnig angefangen zu brennen und jucken. Es fühlte sich an als wäre die Haut total offen und hat gespannt ohne ende. Das Jucken ging über in ein Gefühl wie tausend Stecknadelm die mir ständig irgendwo hin gepiekst werden. Es war so extrem dass ich Tränen in die Augen bekam. Konnte die Arme gar nicht mehr anwinkeln weil ich dachte die Haut platzt dann auf.

Die Schmerzen sind dann erst gestern im Laufe des Tages weg gegangen, die Haut ist aber immernoch rot und ich freu mich schon auf die nächste Anwendung heute Abend!

Nun möchte ich wissen ob das "normal" ist dass es so höllisch weh tut oder ob die Mischung einfach zu stark ist?

Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen, ich bin echt am verzweifeln!

rous3chebusxch


Extremes Brennen nach AlCl

Hallo!

Ich leide auch an Hyperhidrosis, besonders an den Achseln.

Habe mir in der Apo eine 10 %ige Gel-Lösung AlCl mischen lassen (nach Anweisung vom Hautarzt) und vorgestern Abend das erste Mal angewendet. Nach circa 10 Minuten hat es wahnsinnig angefangen zu brennen und jucken. Es fühlte sich an als wäre die Haut total offen und hat gespannt ohne ende. Das Jucken ging über in ein Gefühl wie tausend Stecknadeln die mir ständig irgendwo hin gepiekst werden. Es war so extrem dass ich Tränen in die Augen bekam. Konnte die Arme gar nicht mehr anwinkeln weil ich dachte die Haut platzt dann auf.

Die Schmerzen sind dann erst gestern im Laufe des Tages weg gegangen, die Haut ist aber immernoch rot und ich freu mich schon auf die nächste Anwendung heute Abend!

Nun möchte ich wissen ob das "normal" ist dass es so höllisch weh tut oder ob die Mischung einfach zu stark ist?

Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen, ich bin echt am verzweifeln!

a>pfel9strudelx15


Ich hab mir gestern auch so ne alcl-Mischung gekauft und abends angewendet. Ich hab eigentlich überhaupt nichts gespürt,auch beim rasieren heut morgen nicht. Vielleicht verträgst du es einfach nicht und jede Haut reagiert ja sowieso anders. Auch wenns bei dir ziemlich heftig ist...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH