» »

Übermäßiges Schwitzen unter den Achseln

SbuGGaR BaB+y


AHC

nlotting6hill


ja wollte noch mal andere vorschläge abwarten und erfahrungen hören..bestell nich iwas teures..was nachher nich funzt >:(

nXe0iva


Haltbarkeit

Hallo,

das AlCl hält ca. ein halbes Jahr, so steht es zumindest auf meinem erstellten Deoroller.

Freut mich, dass cookie23 meine Rezeptur verwenden konnte. Hoffe, die Wirkung war bei Dir genauso toll wie bei mir?

Ja, das jucken nervt mich auch, aber das nimmt man lieber in Kauf, als wieder diese blöden nassen Flecken unter den Armen, die einen so einschränken.

Liebe Grüße

cgo:okiex23


Hallo Neiva,

die Wirkung ist echt toll. Hab es gestern abend mal nicht aufgetragen, aber ich habe echt angst, dass es wieder zurückkehrt. Bin deswegen auf der Arbeit fast in Panik ausgebrochen, weil ich jedes mal gucken musste, ob ich echt noch trocken bin. Es war zwar ein kleines bisschen "nass", aber ich denke das war das Balsam Deo von heute morgen, es braucht jetzt viel länger zum Einziehen. Und vor 2 Tagen musste ich etwas Lotion unter den Armen auftragen, weil es echt zu trocken war. Hoffe mal, dass es sich irgendwann einpendelt. :-)

n[eiva


Hallo cookie23

Das mit dem eincremen, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen ;o)

Ich hoffe auch, dass sich das alles auch bei mir mal einpendelt.

Ich schau noch immer jeden Tag, bin ich wirklich trocken? Echt toll, das man mal seine Arme heben kann und nicht denken muss: ups, hat jetzt jemand die Flecken gesehen!

Ich halte euch auf dem Laufenden, ob die "Trockenheit" bleibt.

Liebe Grüße

neiva

Bqootcuxt


ACHTUNG

ich leide unter gleichen Problem, schon sehr lange, auch zu jeder Jahreszeit. Schlimmer wirds in Menschenansammlungen, auf Geburtstagen, in der Firma... eben nervlich, naja. Ich war gestern, nach einigen Selbstheilungsversuchen daheim mit Syneo und ALCL und Salbeitee, dann gestern doch bei der HAutärztin.

Bei dem ALCL-Zeug wurde nachgewiesen, dass diese Brustkrebs auslösen kann. Also bitte nehmt das Zeug nicht mehr.

Mir wurde eine Botox-Behandlung vorgeschlagen, die hält aber nur ein halbes Jahr. Habe jetzt nicht die ganze Diskussion gelesen, aber hat das jemand von Euch schon mal gemacht? Wie waren Eure Erfahrungen?

LG Bootcut

crook6i}e2x3


Hallo Bootcut

Ich habe mir schon gedacht, dass das ALCL Zeug schädlich ist. Das mit dem Brustkrebs wusste ich jetzt nicht. Ich bin froh, dass ein Mittel gegen das übermäßige Schwitzen gefunden hab und mir fällt es schwer es wieder zu lassen. Ich mein Rauchen fördert auch Lungenkrebs, und hören damit die Leute auf? Ich weiß, dass man damit nicht scherzen sollte, aber wenn man endlich mal leben kann, dann will man es nicht wieder aufgeben. Ich werde mal meine Ärztin fragen, sowas würden sie ja nicht in der Apotheke vertreiben, wenn es so schädlich ist, oder? Aber danke für den Hinweis. Ach ja Botox finde ich jetzt nicht so die Alternative, schliesslich ist das ein Nervengift. Alles mit Bedacht.

gruß

nreivxa


zwecks Brustkrebs

Da ich selbst in einer Kosmetikfirma arbeite und wir auch ein Deo vertreiben, welches AlCl beinhaltet, weiß ich, dass AlCl als bedenkenlos in Hinsicht auf Brustkrebs eingestuft wurde.

Wir haben auch ein offizielles Statement darüber.

Deshalb verwende ich meine AlCl-Mischung aus der Apotheke sorglos weiter.

Das ist ein leider weit verbreitetes und nicht erwiesens Gerücht, dass AlCl Brustkrebs auslöst!!!

Daher mache ich mir keine Sorgen.

Lg

neiva

c,ookPiex23


Danke Neiva,

ich hatte mir sowas schon gedacht, dass es ja nicht so "schädlich" sein kann.

ps: immernoch trocken!

LG

HQelloPKirxry


schon alles ausprobiert und nichts hilft

Hallo!

Also ich bin am verzweifeln. Habe jetzt sämtliche Deos.. ob aus der Apotheke oder Drogerie hinter mir . Nix hat etwas gebracht.

Dann hab ich Botox ausprobiert 500 Euro hat leider auch nichts bewirkt

Dann hab ich mich zu einer op entschlossen 1700 euro... ! Dabei wurden die Schweißdrüsen beidseitig abgesaugt. Aber auch diese hat nicht geholfen. Weißt zwar nich wo das noch herkommt (müsste ja eigentl alles weg sein) !

Ich weiß wirklich nicht was ich noch machen soll :-(

Aber ich rate niemandem zu Botox oder OP. Wie gesagt bei mir hat nichts davon geholfen.

Lmady kNikhita


Hy nottinghill,

die op kosten hat die krankenkasse übernommen..bei mir hat aber echt nichts mehr geholfen..vorallem von den aluminumchlorid hab ich unter den armen geblutet, weil es so gebrannt und gejuckt hat..ich musste es aber auch täglich auftragen..meine schwitzflecke haben sich etwas verkleinert, d.h. sie gingen nicht mehr ganz so weit bis zur hüfte..klingt krass, war aber so..ich lebe jetzt ganz anders, endlich bunte klamotten anziehen und jedem die hand geben können, ohne die ausrede benutzen zu müssen "es waren keine abtrocktücher auf toilette"..vorallem nicht immer so verklemmt da zu sitzen und die hände unter die beine zu stecken..oder tausend taschentücher parat zu haben, wenn ne klausur ansteht, da sonst das papier durchweicht..da sagt manch einer, dass es sich hierbei um ne schönheitsop handelt..der hat echt keine ahnung

Ldady &Nikxita


Ach so ja, zur Botoxproblematik...sehr schmerzhaft, an Händen nur unter Vollnarkose möglich..hält für etwa 4-5Monate, du musst einen speziellen Arzt dafür finden mit entsprechender Zulassung und er muss wegen dir ne Stunde die Praxis zu machen..

je nach schwitzmenge!!

Boootcuxt


ah ja

ich seh schon wegen Botox bin ich hier an der falschen Adresse. Also meine Hautärztin hat einen eigenen OP in den Räumen, bräuchte wegen mir nicht die Praxis "zu" machen, ich käme einfach als Letzte an diesem Tag dran... der Eingriff dauert in meinem Fall nicht länger als eine halbe Stunde. Ich bekäme eine Betäubung.

Klar, dass jemand aus der Pharmabranche damit ein Problem hat, einzusehen, dass das Zeug krebserregend ist. Kennen wir ja schon aus anderen Branchen.

LG Bootcut

L{ady" Nikixta


wenns bei dir nur unter betäubung gemacht wird, dann ist es ja nur gut für dich...nur ob das die krankenkassen zeit deines lebens übernehmen ist fraglich..jedenfalls ist fakt, dass du so nicht leben musst, also kämpf drum

nJePiva


an bootcut

wenn du mich meinst mit der pharmabranche, dann hast du wohl überlesen, dass ich aus der kosmetikbranche komme.

und ich würde sows nicht schreiben (zur Erinnerung: das ALCL nicht krebserregend ist), wenn ich mich nicht damit befasst hätte und auch genau die gleiche aussage von meiner firma gemacht wird (welche ürbrigens recht bekannt ist und aus dem USA kommt). Und sowas denkt sich niemand aus, dies wurde geprüft!

Es ist eben nur ein Gerücht, dass es krebserregend ist und es steht auch jedem frei, ALCL-Produkte (welches übringens in jedem Antitranspirant enthalten ist) zu benutzen!!!

LG

neiva

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH