» »

Übermäßiges Schwitzen unter den Achseln

s'inal;co0x07


hammer das zeug

hab sonntag abend das zeug aufgetragen , bei mir hat das auch gar nich so stark gebrannt oder gejuckt und ich bin bis heute ganz trocken geblieben , wahnsinn das zeug , kein einziger tropfen unter den armen

otrbaxla


Hallo Leute!

Ich habe das gleiche Problem mit dem Schwitzen. Hört sich ja super an mit dem ALCL. Hab aber gehört das wär hochgradig krebserregend :-o Stimmt das?

jxoo


hat eigentilch jemand erfahrung mit absaugung der schweißdrüsen?

mGinoxu


hallo leute!

ich habe mir vor einem jahr die schweissdrüsen absaugen lassen. seitdem schwitze ich weniger. es hat keine Wunder gewirkt, aber ein bisschen. war allerdings teuer :-( mein arzt meinte er könnte nochmal nachsaugen, aber da es nicht gerade angenehm war lass ich das lieber. hatte halt die traumvorstellung, danach gar nicht mehr zu schwitzen! Mein arzt hat mir aber gleich erklärt, dass dies bei nur 50-60 % der Fall ist. Bei mir also leider nicht :-( naja, jetzt nehme ich ein Deo aus der apotheke namens "TRIPLE DRY" von der Firma Linden Voss. das trägt man auch abends vor dem schlafen gehen auf.

Würde gerne mal diese alcl- Lösung ausprobieren, bin aber skeptisch, ob es nicht irgendwie krebserregend ist?! Hat da jemand mal seinen Arzt gefragt? über Antwort würde ich mich freuen :-)

MFG

jeoo


dann hat dein arzt aber nicht gut gearbeitet. so wie ich es gelesen habe sollte man nach der behandlung kaum noch schwitzen. war die behandlung schmerzhaft?

evtl. wäre botox auch eine idee. hält aber leider etwa nur ein jahr

mSino'u


hey joo

während der op hat es nicht unbedingt weh getan- war halt unangenehm! Aber danach war alles schwarz-blau-lila und hat sehr weh getan!aber es gibt ja schmerztabletten.das schwitzen wurde ja auch besser, aber es ging nicht ganz weg :-(

Botox nimmt eine freundin von mir und die muss zwei bis drei mal im Jahr zum arzt laufen! darauf habe ich keine lust!

naja, mit diesem deo das ich benutze lässt es sich ganz gut leben. ist halt lästig dieses schwitzen!

mfg

jToo


wie lang hatten diese schmerzen nach der behandlung angehalten? und konntest du deine arme normal bewegen oder waren die bewegungen eingeschränkt?

m=inroxu


hey

also habe eine halbe woche nichts schweres heben können und eine Woche kein sport (wegen der Fäden) danach gings eigentlich. War sogar beim boarden.Die Blutergüsse hielten sich aber sehr lang.Fast drei oder vier Wochen.Alle dachten mein Freund hätte mich so feste angepackt!:-)

j;acu


Hilfe, es geht wieder los!!!

Hallo zusammen,

ich habe mir im Januar ALCL in der Apo. mixen lassen. Es hat super funktioniert, keine Bäche mehr. Seit gestern wird es aber wieder schlimmen :°(, nicht so wie vor der Behandlung, aber eben wieder stärker. Wer weiß woran das liegt.

Grüßle

Jacu

Txee


Mein Tipp!

Hallöchen! Stöbere gerade nach allen Foren, die dieses "Achselschweiß"-Problem thematisiert, weil ich MEINE LÖSUNG missionieren will:

Ich hatte 4 Jahre lang dieses problem - hab nur schwarze und weiße T-Shirts getragen und lieber zu wenig angehabt, als zu viel...

Und vor circa nem Jahr bin ich dann im Internet, durch Foren, auf YERKA gestoßen!

Am Anfang wird es alle 2-3 Tage auf ein Wattepad geträufelt und dann vorm Schlafengehen unter die Achsel aufgetragen... am morgen einfach abspülen.

Nach einer Weile muss man das dann nur noch 1x in der Woche machen und ich mache es jetzt sogar nur noch 1x im Monat - immer wenn ich merke, es ist wieder nötig!

Aber das Zeug hilft Wunder! Und ist verhältnismäßig günstig.

Es brennt anfangs je nach Hauttyp und Verträglichkeit; aber einfach durchhalten - nach einer Weile wird es besser!

Ich weiß nicht, ob es jedem helfen kann, aber ausprobieren könnt ihr es ja mal!!

Viel Glück!

SGweetGhirl8x8


Yerka!

Bestell dir in der Apotheke ein Antitranspirant namens Yerka! Das bewirkt absolute Wunder. Kostet ca. 7€. Meistens müssen die Apotheken vorbestellen. Ich hatte das auch, aber seit ich Yerka benutze ist es weg. ;-) Viel Glück

jEacxu


SweetGirl88

Hi,

habe mir gestern YERKA in der Apo. besorgt (mit Vorbestellung) konnte es noch nicht probieren, da mir ALCL heftig zugesetzt hat und meine Achseln erst einmal wieder heilen müssen. Ich denke ich kann morgen oder übermorgen damit anfangen. Wie oft hast Du es in den ersten Tagen benutzt?

Danke für eine Info!

Grüßle

Jacu

lUablondeAschabxie


Odaban

Ich kann gar net sagen, wie happy ich bin, dass ich diese Forum entdeckt hab! DANKE an alle, die Odaban empfohlen haben! Ich habs mir gekauft, nehm es seit zwei Tagen und mir gehts toll! Ich bin zwar nicht ganz trocken unter den Achseln, aber ich würde das bisschen Schwitzen bei dem Wetter als NORMAL bezeichnen. Nur ganz leicht feucht halt! Nicht mehr 5 Minuten nach dem Duschen tropfnass, sondern den ganzen Tag einfach nur normal! Super, nur zu empfehlen!

fNrühBlin-gsbluGmi


Geheimrezept gegen starkes Schwitzen...

Hallo ihr lieben Leute!

Bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und sehr erleichtert, dass es hier endlich mal Menschen gibt, die meine Vorliebe für Tshirts, an denen man keine Schweißflecken sieht, teilen.

Bei mir hats in der Pubertät, so mit 14 angefangen und erst vor kurzem hab ich mich über Behandlungsmethoden erkundigt. Mein Hautarzt hat mir sowas wie Alcl verordnet - hab es in der ersten Woche jeden Tag benutzt und mir vor lauter Freude gleich bunte Tshirts gekauft. Leider hat es nach einigen Tagen schon angefangen, zu brennen und die Haut wurde sehr trocken. Jetzt benutz ich es eben nur mehr, wenn es unbedingt sein muss.

Es wird ja jetzt immer wärmer draußen und ein trockenes Tshirt würd schon besser ausschauen, aber mein bisheriges "Wundermittel" wirkt irgendwie nicht mehr so 100%ig wie noch vor einigen Monaten. Bin ich resistent geworden oder was?

Dieses YERKA interessiert mich besonders - aus preislichen Gründen kommt für mich keine Schweißdrüsenabsaugung oder Botox in Frage - alles andere: her damit!!!

Kann mir jemand sagen, ob es das nur in Deutschland gibt oder auch in Österreich?

Liebe Grüße an euch alle!

*:)

t*ourne:solx 2


Finde ich hier endlich Hilfe ???

Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und bin überrascht, wie viele Leidensgenossen es gibt. Ich war heute in der Stadt ein bisschen Bummeln und musste die ganze Zeit meine Arme an meinen Körper pressen, damit keiner sieht wie groß die Schwitzflecken sind... Es ist einfach nur widerlich... Ich schlucke jeden Tag Salvysattabletten, doch leider helfen die nicht sehr gut. Jetzt habe ich hier gelesen, dass es ein Antitransparent namens Yerka gibt. Kriege ich das einfach in der Apotheke und hat das Nebenwirkungen? Ich war überrascht, dass hier jemand so geschwärmt hat von dem Zeug. Muss ja echt gut wirken... Hoffnung keimt langsam auf... ;-d

Ich hoffe, es meldet sich jemand auf meine Anfrage und wünsche euch ein schönes Wochenende...

tournesol 2

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH