» »

Wandernder Ausschlag?

P&etex55 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hab seit kurzem ein Problem: Und zwar hab ich so einen wandernden Auschlag. Das erste Mal ist er mir an den Oberarmen vor zweieinhalb Wochen aufgefallen, dort war einfach eine Stelle an der ein paar kleine rote Punkte waren. Wie gesagt nur an einer Stelle des Oberarms, nicht am ganzen Oberarm. Da hab ich mir noch nichts gedacht, weil das auch innerhalb von 30 Minuten wieder komplett weg war. Letzten Sonntag hatte ich dann diesen Ausschlag auf dem Unterarm am selben Arm kurz vor dem Handgelenk, aber wieder bloß eine Stelle mit vielen rötlichen Punkten, der ganze restliche Unterarm war normal. Und seit Donnerstag also gestern, habe ich diesen Ausschlag nun auf dem Handrücken, auch nur an der einen Hand. Heute war er auch schon mal kurz da, aber nur 10 Minuten, dann war er wieder weg und die Haut ganz normal. Das komische ist halt, dass der Ausschlag aufeinmal ganz schnell da ist, aber innerhalb kurzer Zeit, so 15-30 Minuten, wieder komplett weg ist. Der Ausschlag juckt oder schmerzt auch nicht und soweit ich das erfühlen konnte sind da auch keine Hauterhebungen, wenn dann nur sehr kleine.

Bislang hab ich mir dabei nix gedacht, da er immer so schnell wieder verschwunden ist, aber als er dann gestern auf einmal auf dem Handrücken war, kommt mir das alles jetzt doch etwas komisch vor.

Ich war am Montag beim HNO Arzt wegen einem anderen Anliegen und hab dort einen Allergie Test gemacht, es kam raus, dass ich gegen Hausstaubmilben allergisch bin, aber beim Allergietest sah die Reaktion der Haut auf die Hausstaubmilben anders aus, es wurde eine richtige rote Erhebung.

Meint ihr ob das vielleicht stressbedingt sein könnte?

Das Problem ist halt auch, dass es schwer ist das einem Arzt zu zeigen, wenn der Ausschlag auch immer so schnell wieder weg ist.

Antworten
TrrijxiZane64


Hey,

ist bei mir auch so, immer beim Doc ist alles weg. Da hilft eine Kamera, mach Fotos.

LG

Trixi

mhidniRghtgladiy41


könnte borelliose sein, durch zeckenbiss, der wandernde ausschlag könnte die wanderrröte sein. lass das vom arzt abklären.

k!rok|uxs2


nu mal mal nicht den teufel an die wand.

es kann auch nesselfieber sein... das wandert auch. habs selber erlebt und mein sohn auch. mit meinem sohn sind wir 4 wochen lang jedes we beim kinderarzt gewesen bis dann mal einer sagte er hätte nesselfieber. da musste er dann durch. man kann nichts machen ausser fenistil drauf machen wenns mal juckt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH